GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.12.2003, 21:16
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Öl überfüllt

Hallo,

die Werkstatt hat bei der Instktion ca. 1 Liter zu viel Öl bei unserem A6 eingefüllt.

Kann man so unbedenklich fahren (auch mit vmax)?

In der Bedienungsanleitung steht halt ausdrücklich, daß das zu Schäden führen kann. Wie sieht es aber in der Realität aus?
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.12.2003, 21:16
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Öl überfüllt

Hallo,

die Werkstatt hat bei der Instktion ca. 1 Liter zu viel Öl bei unserem A6 eingefüllt.

Kann man so unbedenklich fahren (auch mit vmax)?

In der Bedienungsanleitung steht halt ausdrücklich, daß das zu Schäden führen kann. Wie sieht es aber in der Realität aus?
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.12.2003, 21:20
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Hallo,

die Werkstatt hat bei der Instktion ca. 1 Liter zu viel Öl bei unserem A6 eingefüllt.

Kann man so unbedenklich fahren (auch mit vmax)?

In der Bedienungsanleitung steht halt ausdrücklich, daß das zu Schäden führen kann. Wie sieht es aber in der Realität aus?
Hallo,
die Werkstatt soll es ablassen!!
MfG
Günther


PS: ist doch kein Problem auf der Hebebühne
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.12.2003, 21:20
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Hallo,

die Werkstatt hat bei der Instktion ca. 1 Liter zu viel Öl bei unserem A6 eingefüllt.

Kann man so unbedenklich fahren (auch mit vmax)?

In der Bedienungsanleitung steht halt ausdrücklich, daß das zu Schäden führen kann. Wie sieht es aber in der Realität aus?
Hallo,
die Werkstatt soll es ablassen!!
MfG
Günther


PS: ist doch kein Problem auf der Hebebühne
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.12.2003, 21:25
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Re: Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von gwg
die Werkstatt soll es ablassen!!
PS: ist doch kein Problem auf der Hebebühne
Jaja, nur habe ich morgen was anderes zu tun, als zu Werkstatt zu fahren. Zwei Tage kein Auto, nur weil die zu blöd sind Öl einzufüllen ist doch etwas übertrieben.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2003, 21:25
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Re: Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von gwg
die Werkstatt soll es ablassen!!
PS: ist doch kein Problem auf der Hebebühne
Jaja, nur habe ich morgen was anderes zu tun, als zu Werkstatt zu fahren. Zwei Tage kein Auto, nur weil die zu blöd sind Öl einzufüllen ist doch etwas übertrieben.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2003, 21:30
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard Re: Re: Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Jaja, nur habe ich morgen was anderes zu tun, als zu Werkstatt zu fahren. Zwei Tage kein Auto, nur weil die zu blöd sind Öl einzufüllen ist doch etwas übertrieben.
Hallo,
ich würde mit einem Liter nicht ne größere Strecke fahren.
MfG
Günther

PS: wie hast Du das festgestellt
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.12.2003, 21:30
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard Re: Re: Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Jaja, nur habe ich morgen was anderes zu tun, als zu Werkstatt zu fahren. Zwei Tage kein Auto, nur weil die zu blöd sind Öl einzufüllen ist doch etwas übertrieben.
Hallo,
ich würde mit einem Liter nicht ne größere Strecke fahren.
MfG
Günther

PS: wie hast Du das festgestellt
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.12.2003, 21:50
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Re: Re: Re: Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von gwg
PS: wie hast Du das festgestellt
Am Ölmesstab ist das orange Kunststoffteil auch vollkommen mit Öl benetzt und dies ist ca. so lang, wie das eigentliche Messfeld auch, was ja ca. einem Liter entspricht.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.12.2003, 21:50
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Re: Re: Re: Re: Öl überfüllt

Zitat:
Original geschrieben von gwg
PS: wie hast Du das festgestellt
Am Ölmesstab ist das orange Kunststoffteil auch vollkommen mit Öl benetzt und dies ist ca. so lang, wie das eigentliche Messfeld auch, was ja ca. einem Liter entspricht.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.12.2003, 21:53
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Ansonsten zur Tankstelle fahren. Die haben oft Ölsauger, die durch den Peilstab Öl absaugen können. Aber vorsicht, sonst saugst Du alles raus
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.12.2003, 21:53
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Ansonsten zur Tankstelle fahren. Die haben oft Ölsauger, die durch den Peilstab Öl absaugen können. Aber vorsicht, sonst saugst Du alles raus
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.12.2003, 21:58
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Rolling Thunder
Ansonsten zur Tankstelle fahren. Die haben oft Ölsauger, die durch den Peilstab Öl absaugen können. Aber vorsicht, sonst saugst Du alles raus
Hab ja selbst so eine Ölabsaugpumpe, aber nachdem ich das bereits zwei mal gemacht habe und sie es dann natürlich nicht mehr mit ihren eigenen Augen sehen konnte, welchen Bockmist sie bauen sollen sie das jetzt selbst mal ansehen.

Außerdem bin ich es leid immer ihre Unfähigkeit auszubügeln.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.12.2003, 21:58
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Rolling Thunder
Ansonsten zur Tankstelle fahren. Die haben oft Ölsauger, die durch den Peilstab Öl absaugen können. Aber vorsicht, sonst saugst Du alles raus
Hab ja selbst so eine Ölabsaugpumpe, aber nachdem ich das bereits zwei mal gemacht habe und sie es dann natürlich nicht mehr mit ihren eigenen Augen sehen konnte, welchen Bockmist sie bauen sollen sie das jetzt selbst mal ansehen.

Außerdem bin ich es leid immer ihre Unfähigkeit auszubügeln.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.12.2003, 22:04
schnufel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

also ich würde in die werkstatt fahren, den das auto hinstellen, den ersatzwagen für die zeit verlangen und denen tragsüber das versaubeutelte ausbessern lassen (kostenlos natürlich!)

mfg schnuf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:47 Uhr.