GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2004, 09:34
96kW TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neuere 130PS Passat TDI's etwas höhere Leerlaufdrehzahl???

Hallo!
War gestern auf einen Winter-Fahrertraining. Dort waren 3 Passat Variant Highline 130PS TDI 4Motion vertreten. Interessanter Weise hatten alle 3 eine höhere Leerlaufdrehzahl als meiner! Bei diesen Autos war sie exakt zwischen dem 1000-er Strich und dem nächsten darunter. Meine Nadel steht exakt deckungsgleich mit dem Strich unter dem 1000-er Strich. Warum ist das so? Hat das was mit dem 4Motion oder der Anfahrschwäche des Passat zu tun oder hat WV die Steuergeräte von allen (auch 2WD) 130-er umprogrammiert, damit er am Stand nicht so vibriert? Könntet ihr bitte mal bei euren nachsehen, denn meine Werkstatt hatte mir damals schon mal angeboten das Standgas etwas zu erhöhen. Soll angeblich ganz easy gehen!

Aber der Vergleichbarkeit halber sollten nur Passat-Fahrer mit AVF-Motor (130PS TDI) antworten und wirklich nach der Drehzahlmesser-Markierung gehen. Die 3 TDI's waren exakt ZWISCHEN den Strichen (kann kein Zufall sein!), meiner ist 100% deckungsgleich mit dem unteren Strich. Ich will herausfinden woran es liegt. Am Bj., am 4Motion, usw. Die 4Motion waren allesamt einer der letzten vom Band! Meiner ist 05/2002 und ein 2WD. Wäre super wenn ihr hier euer Bj. und ob 2WD oder 4Motion niederschreibt und eben wo der Zeiger steht im Leerlauf bei Betriebstemperatur.


Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2004, 13:45
Benutzerbild von Strich8
Strich8 Strich8 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2003
Beiträge: 222
Standard

96 kW TDI 6-Gang, Mj. 2003, Front

Leerlaufdrehzahl bei warmem Motor, Scheinwerfer aus, Climatronic auf ECON = ca. 830/min

Der Zeiger ist knapp über dem Strich unter der 1000.

MfG
Michael
__________________
Seat Exeo ST TDI Mj. 2013 schwarz
VW Touran 2.0 TDI Mj. 2014 weiß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2004, 15:29
didel1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

bei einigen Autos wurde die Leerlaufdrehzahl verändert um ein flackern des Xenonlichts zu beheben. Dies gilt vor allem für 4-Zylinder TDI-Motoren mit Bi-Xenon Scheinwerfern.

MfG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:38 Uhr.