GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Verkehr, Recht, Geld

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.2002, 20:56
->paul<-
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Abstand .....

....die Richter zogen einen direkten Vergleich zur Bushaltestellen-Rechtssprechung (LG Münster 26.04.2002,16 O 83/02).

Vorausgegangen war: Ein Autofahrer war mit etwa 20 km/h an einem Müllfahrzeug vorbeigefahren. Ein Müllwerker wollte die Straße überqueren, um Müllsäcke zu holen, + achtete nicht auf das Auto. Dabei wurde er von diesem Auto erfasst und schwer verletzt.
In dem Urteil, das der Deutsche Anwaltverein jetzt publizierte, bürdeten die Richter beiden Parteien die gleiche Schuld auf !!
Interessant:
"Vor allen mit Rücksicht auf die Müllwerker, die oft unter Zeitdruck stehen + im täglichen Umgang mit den Gefahren des Straßenverkehrs abstumpfen" sei eine besondere Vorsicht beim Passieren solcher Fahrzeuge geboten!!!!

Gruß Paul
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2002, 22:12
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Na mit etwas Erfahrung sollte man doch wissen, daß bei Müllfahrzeugen ein erhöhtes Gefahrenpotential besteht. Und wenn der Müllmann mich nicht direkt ansieht und ih dann davon ausgehen kann, daß er mich auch gesehen hat bin ich doch extrem vorsichtig.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.11.2002, 23:21
Benutzerbild von tehr
tehr tehr ist offline
Skoda Octavia, 103 kW PD
 
Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 1.006
Standard

SIcher ist Vorsicht geboten, wenn man an einem Bus oder Müllfahrzeug vorbeifährt. Aber sein wir mal ehrlich: Wer schaltet dazu schon in den ersten Gang zurück ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2002, 10:04
Ludger Rosen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und eigentlich gibt es ja sog. Signaleinrichtungen, wie die Hupe.
Leider wird das Benutzen dieser stets als Nötigung oÄ eingestuft.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2002, 10:24
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Ludger Rosen
Und eigentlich gibt es ja sog. Signaleinrichtungen, wie die Hupe.
Leider wird das Benutzen dieser stets als Nötigung oÄ eingestuft.
[erhobener Zeigefinger]:
Das Benutzen der Hupe würde dir auch nicht gestatten auch nur ein km/h schneller an dem Fahrzeug vorbeizufahren.
Wenn du dann noch einen umfährst, würde dir wahrscheinlich noch mehr Schuld zugesprochen als ohne.
Die Hupe ist nicht dafür da, seine Gleichgültigkeit andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden, in die Umgebung zu tröten.

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.11.2002, 12:55
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Niemals Servo
[erhobener Zeigefinger]:
.....
Nana!! Da muß ich Ludger aber schon Recht geben. In diesem Fall (mit 20km/h!!) wurde der Müllmann angefahren. Ich vermute nun mal, daß er sich nicht umgeschaut hat, sonst hätte er das Auto ja sehen müssen. Irgendwie muß der Autofahrer ja auch an dem Müllfahrzeug vorbeikommen. Und wenn er sieht, daß hier jemand wie "Hans guck in die Luft" rumläuft, da ist es durchaus angebracht auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Durch den Unfall hat man hat ja gesehen, daß eine da war.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.11.2002, 14:18
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Und wenn er sieht, daß hier jemand wie "Hans guck in die Luft" rumläuft, da ist es durchaus angebracht auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Durch den Unfall hat man hat ja gesehen, daß eine da war.
Neben dem Verkehr müssen die Leute auch noch gucken wo die Tonnen stehen.
Das mit der Hupe ist auch richtig, nur halt immer in Verbindung mit dem angepasstem noch langsamer fahren.
Alles andere ist wie Gas geben um möglichst schnell aus der Gefahrensituation zu kommen. (siehe Führerscheinprüfungsfragen)


Zitat:
(mit 20km/h!!)
lauf mal mit 20 km/h gegen 'ne Wand, vielleicht nimmst du dann sogar ein Ausrufezeichen zurück.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.11.2002, 15:09
Benutzerbild von tehr
tehr tehr ist offline
Skoda Octavia, 103 kW PD
 
Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 1.006
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Niemals Servo
lauf mal mit 20 km/h gegen 'ne Wand, vielleicht nimmst du dann sogar ein Ausrufezeichen zurück.
Auch mit 10 km/h ist das schmerzlich. Nur was soll man denn als Autofahrer machen Auch als Müllwerker muss man ein wenig auf den Verkehr achten. Soll man sein Auto am Müllwagen vorbeischieben ?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.11.2002, 15:48
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von tehr
Auch mit 10 km/h ist das schmerzlich. Nur was soll man denn als Autofahrer machen Auch als Müllwerker muss man ein wenig auf den Verkehr achten. Soll man sein Auto am Müllwagen vorbeischieben ?
Zur Not halt Schrittgeschwindigkeit. Die liegt definitionsgemäß deutlich unter 20 km/h.
Ein Müllwerker der nicht auf den Verkehr achtet, dürfte wohl kaum eine Stunde unbeschadet überleben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.11.2002, 16:17
BlackMagic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

laut Führerscheinprüfungsfragen ist es doch z.B. bei Bussen so, dass man beim Vorbeifahren Schrittgeschwindigkeit halten muss. Also 1. Gang rein, kein Gas und vorbeirollen, da vor dem Bus Leute, insbesondere Kinder über die Straße laufen können, die nicht auf einen vorbeifahrenden PKW achten.

Ist es da nicht bei Müllfahrzeugen ähnlich?

Okay, wer lässt schon sein Auto mit Standgas vorbeifahren, muss ich auch zugeben, dass ich das nicht mache. Ich weiß jedoch, dass bei Müllfahrzeugen schon eine sehr hohe Gefahr besteht. Da muss ich A6-Fahrer nur Recht geben.
Deshalb fahre ich so schnell, dass ich jederzeit anhalten kann und bin auch immer bremsbereit.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24.11.2002, 16:28
Benutzerbild von tehr
tehr tehr ist offline
Skoda Octavia, 103 kW PD
 
Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 1.006
Standard

Zitat:
Original geschrieben von BlackMagic
laut Führerscheinprüfungsfragen ist es doch z.B. bei Bussen so, dass man beim Vorbeifahren Schrittgeschwindigkeit halten
Die Regel gilt nur, wenn der Bus Warnblinklicht eingeschaltet, was meistens nur bei Schulbussen der Fall ist.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.11.2002, 15:00
Walter4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die Armen!

[QUOTE]Original geschrieben von Niemals Servo
[B]Neben dem Verkehr müssen die Leute auch noch gucken wo die Tonnen stehen.


Ja, ja! Das kann schon mal die normale Intelligenz eines Müllmannes überfordern, wenn er neben der Tonnensucherei auch noch mal nach links auf den Verkehr gucken soll...

MfG Walter
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.11.2002, 15:05
Alois Alois ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2002
Beiträge: 1.019
Standard

Nicht alle Müllmänner sind blöd, nur weil sie einen Job machen, der nicht jedem gefällt und in der gesellschaftlichen Rang/Hackordnung nicht ganz oben stehen.
Ist es denn zu viel verlangt, hier im Schritttempo vorbei zu fahren?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.11.2002, 16:10
->paul<-
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Alois

da gebe ich Dir vollkommen recht!!!


da ich morgens auf meinen Weg zur Arbeit an mehreren Bushaltestellen vorbeikomme, mache ich mir schon so meine Gedanken - wenn ich Mütter mit ihren oder Nachbarskinder im Fahrzeug am stehenden Bus "vorbeibrettern" sehe um dann den nächsten Kindergarten oder Schule anzusteuern.

Es sind ja nicht die eigenen Kinder welche aus dem Bus aussteigen - oder ist doch nur Gedankenlosigkeit ?

Gruß Paul
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.11.2002, 16:52
Cisco
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Die Armen!

[QUOTE]Original geschrieben von Walter4
[B]
Zitat:
Original geschrieben von Niemals Servo
Neben dem Verkehr müssen die Leute auch noch gucken wo die Tonnen stehen.


Ja, ja! Das kann schon mal die normale Intelligenz eines Müllmannes überfordern, wenn er neben der Tonnensucherei auch noch mal nach links auf den Verkehr gucken soll...

MfG Walter
Tja...atmen, gleichgewicht halten, laufen, tonnen suchen UND nach Autos schauen ist schon eine gewaltige Aufgabe ;-)))

Also Leute seid mir nicht böse, aber von einem Autofahrer - der ja doch auf etwas mehr achten muss als auf Mülltonnen und dabei noch nichtmal Hellseher ist - zu verlangen das er jedem Müll-Auto seine volle Aufmerksamkeit zollt, ist doch ein bisschen arg realitätsfremd, oder ???

Klar fahr ich langsam an solchen Autos vorbei, aber 20 is da schon Untergrenze...

Cisco
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:26 Uhr.