GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.08.2004, 21:41
emnie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 3 mal blinken bei antippen

hallo leute,

lässt sich diese funktion beim golf IV, Baujahr 1998 ohne grossen aufwand nachrüsten? oder steht die umrüstung in keinem verhältnis zu den kosten? hats schon jemand gemacht?
find dass verdammt praktisch :-)


mfg und danke im voraus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.08.2004, 23:26
Babsi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ist ne CAN Bus Sache läßt sich nicht so einfach nachrüsten, allerdings haben einige das mit einem Relais realisiert.
Cu Babsi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2004, 00:54
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babsi
...ist ne CAN Bus Sache

moin...

... neee, der can-bus ist wohl weniger dran beteiligt

im golf4 / beetle wird das blinken stinknormal mit einem ganz normalem blinkrelais realisiert, welches in der "relaisplatte" sitzt. es gab mal "quasi bastellösungen" für das tippblinken - die waren aber sehr gefährlich, weil man die 3 blinks bei irrtum nicht abbrechen konnten. ohne anderen blinkschalter oder einer zustzlogik lässt es sich nicht relaisieren. ob es solche relais noch gibt, kann ich nicht sagen.

das ab polo2002 bekannte tippblinken wurde durch den erstmaligen einsatz einer neuartigen fahrzeugelektrik relaisiert: alle logischen funktionen (z.b. das blinken) laufen per software im "steuergerät für bordnetz J519" ab. es gibt nur noch leistungsverstärker bzw relais für potenzialfreie oder lastgerechte ausgaben. dieses konzept wurde dann im phaeton und der aktuellen golf-serie fortgesetzt.

da der G4 nicht über dieses steuerungskonzept verfügt, kann die blinkfunktion leider nicht übernommen werden.

es bleibt nur, sich ein spezielles relais mit elektronischer zeitstufe zu bauen. wie man das problem löst, wenn z.b. nach dem 1 blink das blinken eingestellt werden soll, muss er dann selber herausfinden

schöne grüsse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2004, 13:33
Benutzerbild von Rennwolf
Rennwolf Rennwolf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 144
Standard

Zitat:
Zitat von beetle24


es gab mal "quasi bastellösungen" für das tippblinken - die waren aber sehr gefährlich, weil man die 3 blinks bei irrtum nicht abbrechen konnten. ohne anderen blinkschalter oder einer zustzlogik lässt es sich nicht relaisieren. ob es solche relais noch gibt, kann ich nicht sagen.
Es gibt aber auch "Bastellösungen" bei denen man das 3x blinken sehr wohl abbrechen kann. Ich weiss das, weil ich so eine habe. Die Nachrüstung der selben ist auch relativ einfach, man braucht nur Zündungsplus, die beiden Blinkerleitungen, Masse und 49a vom Blinkrelais.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2004, 16:03
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@rennwolf....

... um so besser, dass es auch vernünftige lösungen gibt
das problem ist bei einfachen lösungen, die nur mit einer angetriggerten zeitfunktion arbeiten, dass man die zeitfunktion nicht anhalten kann, wenn der blinkerhebel plötzlich auf die andere seite umgelegt wird.

mit erkennen einer neuen richtungswahl MUSS der timer unterbrochen werden.

diese richtungsabhängige logik war in der zeit als des modern war, das tippblinken nachzurüsten leider nicht immer technischer stand.

gruss
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.08.2004, 16:20
Thomas TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Muss man so was haben? Ich komme auch ganz gut ohne aus. Eigentlich finde ich es sogar besser, selbst entscheiden zu können, wie häufig ist blinke.

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.08.2004, 21:31
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas TDI
Eigentlich finde ich es sogar besser, selbst entscheiden zu können, wie häufig ich blinke.
richtig nicht nur da, sondern auch das einschalten des lichtes bei tagfahrten möchte ich eigenverantwortlich übernehmen

gruss
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.08.2004, 09:41
dbhh
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter Diese "Funktion" kommt zu spät ...

... denn die Deutschen blinken doch sowieso nicht mehr - oder dann, wenn der Vorgang bereits eingeleitet oder gar bereits beendet ist. Diese ganzen "Automatismen" schläfern den Fahrer nur weiter ein ... und gefährliche Situationen aufgrund Bequemlichkeit (in Spiegel schauen statt anstrengenden Schulterblick) ist "Stand der Technik" auf unseren Straßen.

Na ja, irgendwo her muss die Zeit für "Nebenbei-Tätigkeiten" ja auch kommen.

Gruß

BTW: dafür gibt es den bei Sat1-Goodyear-Automagazin Tipps vom Niveau wie z.B. "Sparen Sie bis zu 5 Prozent Kraftstoff indem Sie das Licht nicht zu früh einschalten!". Und so fahren den reihenweise Blindschleichen in der Dämmerung (so viel zum Thema Tagfahrlich-Leuchten).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.08.2004, 11:21
emnie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

jo war nur so ne frage. find das beim polo ganz praktisch weils gerade beim kreisverkehr ausfahren häufig so ist, dass der blinker nicht mehr zurück geht.
aber natürlich ist dass nur bequemlichkeit und ich werde das im golf nicht nachrüsten.
es hätte ja sein können dass das nur ein programmoption ist die man leicht umstellen kann.
auch beim spurenwechsel auf der ab is das bequem ;-). (also das 3 mal blinken) :-)

aber danke für die kommentare!

mfg

emnie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.08.2004, 10:43
Sandman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier ist ne recht gute Anleitung für den Komfortblinker.


Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:28 Uhr.