GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.09.2004, 14:56
525tds
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Erfahrung mit Audi TDI

Kann mir jemand sagen, wie zuverlässtig die TDI-Motoren sind. Ich will eventuell nen Audi 80 TDI (90 PS) oder nen Audi 100 tdi (120 PS oder 115 PS) kaufen. Der Spritverbrauch spricht für sich. Aber sind diese KFZs auch noch zuverlässtig wenn sie über 200 000 km runter haben?
Bis jetzt hatte ich immer Daimler und BMW. Da waren über 250 000 km kein Problem.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2004, 15:11
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Unser Walter hat mit seinem A3 TDI ohne größere Probleme 240tkm geschafft. Das sollten auch mit den Audi 80/100-Modellen möglich sein.

Der 2,5er TDI im 100/A6 war für die damalige Zeit fast eine Art "Wundermaschine", da sehr stark um Durchzug und unschlagbar sparsam.
Wegen weiteren Langzeiterfahrungen solltest Du mal bei www.motor-talk.de fragen. Dort tummeln sich sicher mehr Fahrer von älteren Fahrzeugen als hier.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2004, 20:20
Thomas TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir haben eine Passat TDI mit 110 PS als Dienstwagen mit weit mehr als 300.000 km. Der ist zwar nicht mehr ganz frisch, läuft aber nach wie vor völlig einwandfrei.

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2004, 11:52
Don Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jemand aus meiner Verwandtschaft fährt einen Audi 100 2.5 TDI, BJ. 91.
Der hatte glaube ich schon die 120 PS-Maschine drin.
Momentan hat er 260.000 km runter. Defekt waren bisher:

* Radlager vorne
* Platine Kombiinstrument (konnte gelötet werden)

Sonst alles in Ordnung, Reichweite mit 80l Tank bis zu 1500 km.

Auch von der Dämmung her ein angenehmer Motor, zudem trotz 5Zyl. recht vibrationsarm...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.09.2004, 19:59
Benutzerbild von Hannes
Hannes Hannes ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2002
Beiträge: 918
Standard

Kann auch ähnliche Werte vorlegen, bin mit einem Passat TDI (110PS) 540.000km raufgefahren und dann mit einem A6 2.5TDI (140PS, 5-Zylinder) über 300.000km. Ich hatte mit keinem irgendwelche Probleme am Motor oder Getriebe. Wichtig ist jedoch der regelmäßige Wechsel des Zahnriemens, besonders beim 5-Zylinder sind die 120.000km sehr optimistisch gewählt, besser alle 90.000km wechseln (am besten inkl. Wasserpumpe).

MfG

Hannes
__________________
VW Touareg 3.0TDI bluemotion North Sails, 2010
Audi Allroad 2.5TDI LowRange, 2004
Audi S6 Avant, 1995
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.09.2004, 02:54
525tds
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für eure Antworten. Werde mich eventuell doch beim nächsten Autowechsel überlegen ne TDi zu holen.
Sind hoffentlich auch Vollgasfest.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.09.2004, 14:56
GolfTDIGTI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Rolling Thunder
Unser Walter hat mit seinem A3 TDI ohne größere Probleme 240tkm geschafft.
Unser Walter hat sogar 250tkm geschafft. Schade irgendwie, daß er ihn verkauft hat. Mich hat sein "Dauertest" immer sehr interessiert, vor allem, da sein A3 so gut es geht von Werkstätten verschont wurde. Ich mache es ihm bis auf den Biodiesel eigentlich nach (das will ich aber auch noch ändern) und mein Golf läuft ebenfalls immer prima, bis auf seine Wetterfühligkeit:

Winter: Kupplung rutscht
Sommer: Stabilager/Koppelstangen quietschen
Feuchte Witterung: Erhöhte Leerlaufdrehzahl

Gruß! Matts
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.09.2004, 17:40
Benutzerbild von jch
jch jch ist offline
Down-Sizer
 
Registriert seit: 26.10.2002
Beiträge: 3.718
Standard

Zitat:
Zitat von GolfTDIGTI
Winter: Kupplung rutscht
Sommer: Stabilager/Koppelstangen quietschen
Feuchte Witterung: Erhöhte Leerlaufdrehzahl
So ein Auto ist eben auch nur ein Mensch

Unser Golf bleibt ja auch so weit es geht (abgesehen von Zahnriemen u.ä.) von Werkstätten verschont, und hat gestern die 100.000 geknackt. Nur die Stabilager klingen immer furchterregender...ich glaube, hier muss wirklich mal etwas getan werden
__________________
viele Grüße jch
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.09.2004, 10:18
Benutzerbild von Strich8
Strich8 Strich8 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2003
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von 525tds
Kann mir jemand sagen, wie zuverlässtig die TDI-Motoren sind. Ich will eventuell nen Audi 80 TDI (90 PS) oder nen Audi 100 tdi (120 PS oder 115 PS) kaufen. Der Spritverbrauch spricht für sich. Aber sind diese KFZs auch noch zuverlässtig wenn sie über 200 000 km runter haben?
Meine Eltern fahren seit 12/93 einen Audi 80 Avant TDI mit jetzt etwa 260.000 km Laufleistung - das Auto macht immer noch einen guten Eindruck.

Lediglich das Startverhalten bei großer Kälte - etwa im Winterurlaub - hat sich in den letzten Jahren verschlechtert. Könnte vielleicht an den Glühkerzen liegen.

Insbesondere im Vergleich zu einem '96er Passat Variant (90PS Benziner) aus der Verwandschaft, der erst 146.000 gelaufen hat, wirkt der Audi deutlich weniger verbraucht.

Also ein klares Ja zum Audi 80 TDI.

Viele Grüße
Michael
__________________
Seat Exeo ST TDI Mj. 2013 schwarz
VW Touran 2.0 TDI Mj. 2014 weiß
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.10.2004, 17:09
Wurstblinker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
also mein Audi 80 TDI hat jetzt 310tkm mit Chip und geht wie Atze.
Das Fahrzeug ist sehr haltbar und rostet nicht.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.10.2004, 11:12
TePee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir hatten schon mehrere 100 2.5 TDI (115PS) in der Familie. Einer hatte 280tkm und der andere 420tkm!

So lange man nicht andauernd Vollgas fährt, ist der 5-Zylinder TDI sehr haltbar. Auf jeden Fall wesentlich besser als der 525tds. Fahrleistungen und Verbrauch (6-7l) sind selbst aus heutiger Sicht klasse. Mit dem 80l-Tank ergeben sich unglaubliche Reichweiten.

In einem Punkt muss ich Don Martin widersprechen: So vibrationsarm läuft er dann doch nicht, v.a. im unteren Drehzahlbereich dröhnen Exemplare mit hohem KM-Stand recht stark (Motorlager?), aber insgesamt ist er trotzdem leise.

Ich habe auf jeden Fall sehr gute Erinnerungen an den 2.5 TDI und kann ihn empfehlen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:57 Uhr.