GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.08.2007, 14:48
Merlin1986
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Klima, Heizung, Sitzheizung pöltzlich komplett ausgefallen!

Hallo

Fahre einen Golf 4 2000 mit Klimaautomatik, Sitzheizung und Standheizung (Webasto).
Von einem auf den anderen Tag haben alle plötzlich den Geist aufgegeben. Standheizung schaltet sich zwar ein, ist aber ohne Wirkung, da das Klimabedienteil komplett 'tot' ist. Das Klimabedienteil reagiert weder auf die Bedienknöfpe noch zeigt das Display irgendetwas an noch funktioniert die Beleuchtung beim Einschalten der Scheinwerfer. Da ich noch einen Golf 4 (2003) habe, habe ich das komplette Klimabedienteil von einem in das andere eingebaut (und andersum). Hiermit habe ich ausgeschlossen, dass das Klimabedienteil defekt ist, da das Bedienteil vom 2000er im 2003er funktioniert hat und vom 2003er im 2000er wiederum nicht.
Sicherungen wurden auch überprüft. Nichts war durchgebrannt!!!

Sitzheizung zeigt auf allen Heizstufen absolut keine Reaktion.

Ich verstehe nicht was an der Elektronik kaputt ist. Die Steuergeräte von der Sitzheizung sind getrennt und wie schon gesagt ist das Steuergerät von der Heizung/Klima nicht kaputt.

Kurios ist, dass mit dieser Störung gleichzeitig noch folgendes aufgetreten ist.
Im Bordcomputer wird angezeigt: "ÖLSENSOR WERKSTATT"
Anmerkung: Bei Nichtbenutzung befindet sich der Golf meistens in der Garage.

Haben alle Problemchen etwas gemeinsam oder Zufall, dass alles auf einmal aufgetreten ist. Könnt ihr mir sagen, was defekt sein könnte??
Danke für eure Hilfe.

Mfg
Merlin1986
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.08.2007, 15:34
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Hatte ich bei einem damals 3 Tage altem Passat Variant auch mal. Laut Werkstatt hatte wohl ein Marder unten am Ölsensor rumgeknabbert und so einen Kurzschluß verursacht. Bei mir mußte damals dann sowohl das Klimasteuergerät wie auch das Kombiinstrument getauscht werden.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.08.2007, 15:56
Merlin1986
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Klimasteuergerät ist doch das Bedienteil oder gibt es noch ein Steuergerät dafür?
Ich habe noch nie Marder bei uns gesehen und wie gesagt meistens steht der Wagen in der Garage. Könnte aber sein. Wie kann ich denn den Kurzschluss lokalisieren. Sollten bei einem Kurzschluss nicht die jeweiligen Sicherungen durchbrennen? Wo befindet sich der Ölsensor bzw. die Leitung dafür.

Danke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.08.2007, 16:04
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Bei mir ist das vor unserem Bürogebäude passiert, nicht daheim.
Zu den technischen Sachen kann ich ad hoc nichts sagen. Habe mich damals nicht weiter um den Schaden gekümmert.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.08.2007, 16:13
Merlin1986
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok, danke trotzdem. War ein guter Tipp.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.08.2007, 06:42
ME
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hast du auch schon mal im Motorraum bei der Batterie nachgesehen? Sind da nicht auch Sicherungen? Hatten wir zumindest mal Ende der Neunziger bei einem Passat!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.08.2007, 20:51
Merlin1986
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Erstmal an alle ein riesen Dankeschön, die bemüht sind mir zu helfen. In anderen Foren (will sie hier nicht nennen) habe ich die Schnauze voll. Keiner interessiert sich für mein Problem.

@ ME:
Der Meister hat dies heute als erstes auch gemacht. Alle Sicherung waren in Ordnung (3 Stück sind dort). Ich war heute in der Werkstatt. Das Diagnosegerät konnte mir zum Klima/Heizungs-Problem nichts sagen, da eben das Teil absolut leblos ist. Kam ihm etwas merkwürdig vor, dass das Klimasteuergerät in Ordnung ist, trotzdem keine Reaktion zeigt. Er meinte Sitzheizung und Klima-Problem könnten was gemeinsam haben, allerdings nicht der Ölsensor-Defekt.
Auch waren -auf den ersten Blick- keine Spuren einer Marder-Attacke zu finden.

Am Mittwoch habe ich den Termin für den gründlichen Check bekommen.
Falls interesse besteht, werde ich berichten.

Mfg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.08.2007, 20:59
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin1986
Am Mittwoch habe ich den Termin für den gründlichen Check bekommen.
Falls interesse besteht, werde ich berichten.

Mfg
Interesse besteht immer...
Wäre mal interessant, wie es mit der Spannungsversorgung aussieht. Hab hier aber keinen Stromlaufplan und kann dir daher auch gerade leider keine Tips geben, wie die Sachen zusammen spielen, bzw über welche Kabel.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.08.2007, 15:49
Merlin1986
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Stromversorgung für Ölsensor, Sitzheizung und Klima/Heizung soll über ein Kabelstrang verlaufen. Dieser soll an einer Zweigstelle einen Wackelkontakt haben, da zwischenzeitlich wieder alles einwandfrei funktioniert hat.
Diese defekte Stelle muss aber erst noch lokalisiert werden, daher steht das Auto noch immer (seit Mittwoch 10:00) in der Werkstatt.

Wenn die Leute unfähig sind den Fehler schnell zu finden, muss ich dann dafür ein Vermögen NUR für die Fehlersuche zahlen??? Oder hält sich das in Grenzen? Nicht das die mir dann eine 10 Stunden-Fehlersucher in Rechnung stellen.
Wie läuft es da ab? Wie kann man denen eigentlich vertrauen, ob die Fehlersuche nur ne Stunde oder beispielsweise 10 Stunden gedauert hat?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.08.2007, 22:36
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin1986
Wenn die Leute unfähig sind den Fehler schnell zu finden, muss ich dann dafür ein Vermögen NUR für die Fehlersuche zahlen??? Oder hält sich das in Grenzen? Nicht das die mir dann eine 10 Stunden-Fehlersucher in Rechnung stellen.
Das ist genau das Problem, welches Vertragswerkstätten haben. Man geht zur Fehlersuche hin, die kann unter umständen lange dauern, wenn man hinten anfängt zu suchen und der Fehler vorne ist... Der Kunde sieht den Preis, denkt, daß alles so teuer ist und fährt zukünfitg zu Wartungsarbeiten, mit denen man Geld verdient in freie Werkstätten... Geht es wieder ans eingemachte, darf der "doofe" Freundliche wieder ran...
Was willst du denn gerne bezahlen? Evtl einen Quetschverbinder und 5 EUR fürs anbringen und somit der eigentlichen Instandsetzung?
Entschuldige, aber von vornherein so auf die Kacke zu hauen kann ich nicht verstehen. Versuch mal einen Kabelbruch/Wackelkontakt zu finden. Die sind nur allzugerne mal an den unmöglichsten Stellen... bei einem Phaeton mal im Fußraum irgendwo im Bereich wo der Kabelbaum nach aussen geht... Ist schon ein Spaß das Kabel in einem fast Handgelenk dicken Kabelbaum zu finden...

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07.01.2009, 13:40
AlexPassat 3BG
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin1986 Beitrag anzeigen
Hallo

Fahre einen Golf 4 2000 mit Klimaautomatik, Sitzheizung und Standheizung (Webasto).
Von einem auf den anderen Tag haben alle plötzlich den Geist aufgegeben. Standheizung schaltet sich zwar ein, ist aber ohne Wirkung, da das Klimabedienteil komplett 'tot' ist. Das Klimabedienteil reagiert weder auf die Bedienknöfpe noch zeigt das Display irgendetwas an noch funktioniert die Beleuchtung beim Einschalten der Scheinwerfer. Da ich noch einen Golf 4 (2003) habe, habe ich das komplette Klimabedienteil von einem in das andere eingebaut (und andersum). Hiermit habe ich ausgeschlossen, dass das Klimabedienteil defekt ist, da das Bedienteil vom 2000er im 2003er funktioniert hat und vom 2003er im 2000er wiederum nicht.
Sicherungen wurden auch überprüft. Nichts war durchgebrannt!!!

Sitzheizung zeigt auf allen Heizstufen absolut keine Reaktion.

Ich verstehe nicht was an der Elektronik kaputt ist. Die Steuergeräte von der Sitzheizung sind getrennt und wie schon gesagt ist das Steuergerät von der Heizung/Klima nicht kaputt.

Kurios ist, dass mit dieser Störung gleichzeitig noch folgendes aufgetreten ist.
Im Bordcomputer wird angezeigt: "ÖLSENSOR WERKSTATT"
Anmerkung: Bei Nichtbenutzung befindet sich der Golf meistens in der Garage.

Haben alle Problemchen etwas gemeinsam oder Zufall, dass alles auf einmal aufgetreten ist. Könnt ihr mir sagen, was defekt sein könnte??
Danke für eure Hilfe.

Mfg
Merlin1986
hallo,
ich habe seit montag das selbe problem mit meinem passat 3bg bj. 2003.

was war bei dir nun der fehler??
vielleicht kannnst mir helfen!??

gruß alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:09 Uhr.