GUTE FAHRT Forum > Reisen > Urlaub mit dem Auto

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.08.2004, 23:49
deBORA
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Urlaub mit dem Polo

Wir haben in den letzten beiden Wochen zwei Urlaubsfahrten mit unserem Polo TDI unternommen. Ohne Resiegruppe! Auf eigene Faust!

Zuerst sind wir in Polen und Tschechien gewesen. Genauer in den früheren deutschen Sudeten (Nähe Schneekoppe). Die Reise war phantastisch. Es stehen die Häuser alle noch genauso dort, wie sie 1945 von den Deutschen verlassen wurden. Jetzt leben dort die Polen, aber auch noch viele deutsch sprechende Nachfahren. An den Häusern finden sich fast überall noch die deutschen Beschriftungen. Selbst die Kirchen und sogar die Orgeln; alles deutsche "Vorkriegsware". Man fühlt sich wie ins Deutschland der 50ziger Jahre zurückversetzt.

Anbei ein paar Bilder deutscher Vergangenheit, u.a. das KZ Groß Rosen, in dem Häftlinge zur Arbeit im neben an liegenden Granitwerk untergebracht wurden.

Wir sind mit vielen Polen ins Gespräch gekommen. Es herrscht dort "Armut total". Als Pole verdient man, wenn man überhaupt Arbeit hat (Arbeitslosenquote 20 %), 200 bis 300 Euro im Monat. Die Lebensmittelpreise sind aber auf unserem Niveau. Fast alle Polen versuchen deshalb Nahrungsmittel im eigenen Garten selbst anzubauen.

Ich habe weit mehr als 200 Bilder gemacht.

Die zweite Tour führte uns an den Rhein, die Mosel hinauf und nach Belgien. Obwohl man am Rhein und an der Mosel im Gegensatz zu Polen "Luxus pur" hat, hat mir der Polen-Trip viel besser gefallen.

Auch hier habe ich weit mehr als 200 Bilder.

Beide Fahrten sind empfehlenswert!

Gruß

deBORA
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KZ-Groß Rosen -Arbeit mach frei-.JPG (31,2 KB, 100x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gaskrematorium in Groß Rosen.JPG (51,7 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: jpg Polnische Straßen.JPG (56,1 KB, 106x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tschechische Steinstadt.JPG (61,4 KB, 95x aufgerufen)
Dateityp: jpg auch Goethe war hier.JPG (45,2 KB, 85x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.08.2004, 00:01
deBORA
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nicht weit von unserem "Urlaubsort", dem ehemaligen deutschen "Grüssau" entfernt, ist das polnische VW-Werk "Polkowicze".

Eine Arbeit dort ist wie ein Lottogewinn, weil der Lohn im VW-Werk 500 Euro monatlich beträgt.

Gruß

deBORA
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.08.2004, 00:14
deBORA
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

In POlen kosten Autos sehr viel weniger als in Deutschland. Ein Skoda Fabia ohne Extras kostet dort umgerechnet inkl. deutscher Mehrwertsteuer lt. polnischer Preisliste nur 8.800 Euro. Man könnte die bei den Händlern stehenden Wagen sofort mitnehmen.

Der neue Skoda Octavia II bekommt jetzt im August seine polnische Markteinführung.

Und noch ein paar Bilder:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg typisches Vorkriegsmehrfamilienhaus in Polen.JPG (47,0 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg die Schneekoppe ganz weit weg.JPG (37,4 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg nochmal der riesige Dom von Grüssau.JPG (32,6 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg so funktioniert der Lastentransport.JPG (34,8 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg ein See in der tschechischen Steinstadt.JPG (69,6 KB, 58x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.08.2004, 00:24
deBORA
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die zweite Urlaubstour

Die Mosel kennt ihr ja alle. Also nichts neues, wenn ich hier ein paar Bilder vom "Deutschen Eck" in Koblenz oder dem Dom in Trier einstelle.

Gruß

deBORA
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Deutsches Eck in Koblenz.JPG (38,0 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg die dunkle Mosel fließt in den Rhein.JPG (38,9 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg Dom in Trier.JPG (57,0 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg Porta Nigra in Trier.JPG (68,1 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg Blick von der Burg in Cochem.JPG (63,0 KB, 57x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.08.2004, 12:26
Turbofan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von deBORA
Wir haben in den letzten beiden Wochen zwei Urlaubsfahrten mit unserem Polo TDI unternommen. Ohne Resiegruppe! Auf eigene Faust!
Ich bzw. wir machen nur noch Urlaube auf eigene Faust. Es gibt nichts schlimmeres als eine Reise mit einer Reisegruppe, wo man alles "aufgezwungen" bekommt.
Auf eigene Faust kann man sich die einzelne Sehenswürdigkeiten nach eigenem Ermessen unterschiedlich intensiv antun. So macht es viel mehr Spaß.

PS: Sehr schöne Fotos!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:46 Uhr.