GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.09.2004, 19:09
Benutzerbild von RickA1973
RickA1973 RickA1973 ist offline
Touri-Driver
 
Registriert seit: 18.10.2002
Beiträge: 310
Standard Poltern Vorderachse

Hallo,

ich hatte vor kurzem bei meinem 4er die Koppelstangen gewechselt und mich dabei auf ein Buch verlassen, in dem Stand Anzugsdrehmoment 45 Nm für die Schraube und 30 Nm für die Mutter!!!

Nach kurzer Zeit fing es wieder an zu poltern an!

Dann hatte ich bei VW nachgefragt und dort sagte man mir 15 Nm +90 Grad für beide Teile!

Also habe ich nochmal neu Schrauben und Muttern gekauft! Das ging einen Tag und dann wieder poltern!

Habe ich durch die etwas zu hohen Drehmomente die Koppelstangen wieder beschädigt??? Oder ist das nicht der Fall!!!

Also poltern tut es nur auf Kopfsteinpflaster, da das Rad ja dort vertikal und horizontal bewegt wird!

Domlager sind auch neu!!!! Wurden von VW eingebaut!!!

Wer weiß Rat???
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2005, 13:13
T4Charly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Poltern Vorderachse

Hallo RickA1973,

ich hatte auch einen 4er mit diesen Problemen. Es trat auf auf er Autobahn bei Querfugen und auf Kopfsteinplaster. Die Werkstatt hat alles verzögert bis er aus der Garantie war. Es wurden die Koppelstangen und auf meine Kosten die Spurstangen, die unteren Querlenker und die oberen Führungslager getauscht. Ohne Erfolg. Des Rätsels Lösung: es sind die Lager des Lenkgetriebes die ausgeschlagen sind und Spiel im Lenkgetriebe - bei meinem schon nach 7 Monaten (Neufahrzeug).

Gruß T4 Charly
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.