GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2006, 13:06
Stiffler81
Gast
 
Beiträge: n/a
Unglücklich Klimatronic im Audi A4 Bj. 2002 - "econ"-Modus?!?!

Hallo,

ich hätte da mal ne Frage:

Bei meinem Audi A4 Avant Baujahr 2002 (8E), lässt sich die Klimaautomatik nicht mehr aktivieren...sofort nach dem starten des Motors springt sie in den ECON-Modus, und der lässt sich nicht mehr abschalten, d.h. der Kompressor springt erst garnicht an...

Hatte ihn auch schon in meiner Werkstatt, die haben das Gas nachgefüllt, die Sicherungen überprüft, Dicht ist sie anscheinend auch...

Kann es sein das der Kompressor kaputt ist?!?!? Oder kann das evtl. auch an was anderem liegen???

Vielleicht hatte ja schon mal jemand das Problem...

VIELEN DANK IM VORRAUS
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2006, 20:06
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Wäre schon mal interessant, was im Fehlerspeicher steht. Das Steuergerät kann auch einen defekt haben. Wenn das Kältemittel geprüft wurde, gehe ich mal davon aus, daß die Anlage nicht leer war, was auch dazu führen würde, daß die Anlage sich abschaltet.
Fehlerspeicher Inhalt mal hier posten, dann kann man da evtl, mehr zu sagen.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.05.2006, 20:11
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Hallo,
könnte ein Themperaturfühler defekt sein und dadurch die Kältemaschine abgeschaltet werden? (Gefahr des Zufrierens des Kälteregisters!) Die verschiedenen Temperaturen kann man ja leicht auslesen und auf Plausibilität überprüfen.
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)

Geändert von gwg (08.05.2006 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2006, 21:51
shapy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Leute,

Habe seit heute das gleiche Problem. A4 8E BJ2002 , Econ läßt sich nicht bei der Klima ausschalten.
Habt ihr schon herausgefunden woran es lag ????

Gruß Shapy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2006, 22:52
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Zitat:
Zitat von shapy
Hallo Leute,

Habe seit heute das gleiche Problem. A4 8E BJ2002 , Econ läßt sich nicht bei der Klima ausschalten.
Habt ihr schon herausgefunden woran es lag ????

Gruß Shapy
Hierfür kann es diverse Fehler geben. Wie schon geschrieben, kann es an mehreren Sachen liegen.
Pauschal sagen kann man nicht woran es liegt, ohne den fehlerspeicher Inhalt schon gar nicht.
Letztes mal war es bei mir ein defekter Hochdruckgeber, der die Anlage flachgelegt hat... Ist auch das billigste Teil, aber ohne Prüfung und auf Verdacht schwachsinnig zu tauschen.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2006, 17:19
cillycow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Moin

Komme gerade aus der Werkstatt bei mir gab es das gleiche Problem mit der Klimaanlage. ECON leuchtete immer auf und lies sich nicht ausschalten
Steuergerät Diagnose ergab folgende Fehlernummern
0712
0732
04FA
0333

Es wurde der Drucksensor ausgetausch und siehe da die Klimaanlage läuft wieder.

Gruß cillycow
Audi 8e Bj. 12/2002
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.06.2006, 17:25
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Zitat:
Zitat von cillycow
Steuergerät Diagnose ergab folgende Fehlernummern
0712
0732
04FA
0333
In was für einer Werkstatt warst du denn? Oder haben sie keine vernünftige Aufschlüsselung der Fehlercodes und haben den Druckgeber nur auf Verdacht ersetzt?

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.06.2006, 19:14
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sind die Fehlercodes der Klimaanlage nicht fünfstellig?
Welches Steuergerät wurde genau ausgelesen?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.06.2006, 10:57
cillycow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Niemals Servo Sind die Fehlercodes der Klimaanlage nicht fünfstellig?
Welches Steuergerät wurde genau ausgelesen?
Das kann ich leider nicht sagen.
Ich habe nur den ausdruck bekommen, da steht

Steuergeräte Diagnose AUDI Klima-Vollautomat Fehlerspeicher

0712 Temperaturklappen-Stellmotor rechts blockiert oder ohne Spannung
0732 Temperaturkl.-Stellmotor-Pos.Sen.Re Unterbrechung/Plusschluss
04FA Staudruckklappenstellmotor blockiert oder ohne Spannung
0333 Hochdrucksensor Masseschluss

Fehlerzahl 4


Gruß cillycow
Audi 8e Bj. 12/2002
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.06.2006, 12:50
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Zitat:
Zitat von cillycow
Das kann ich leider nicht sagen.
Ich habe nur den ausdruck bekommen, da steht

Steuergeräte Diagnose AUDI Klima-Vollautomat Fehlerspeicher

0712 Temperaturklappen-Stellmotor rechts blockiert oder ohne Spannung
0732 Temperaturkl.-Stellmotor-Pos.Sen.Re Unterbrechung/Plusschluss
04FA Staudruckklappenstellmotor blockiert oder ohne Spannung
0333 Hochdrucksensor Masseschluss

Fehlerzahl 4
Am besten solche Protokolle gleich bei der ersten Anfrage mit posten.
Der entscheidende ist ja der Hochdrucksensor, der die Sicherheitsabschaltung hervorruft.
Hast du auch mal die Klappen prüfen lassen? Oder regelt die Anlage alles zu deiner Zufriedenheit?

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.06.2006, 14:56
cillycow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Am besten solche Protokolle gleich bei der ersten Anfrage mit posten.
Der entscheidende ist ja der Hochdrucksensor, der die Sicherheitsabschaltung hervorruft.
Hast du auch mal die Klappen prüfen lassen? Oder regelt die Anlage alles zu deiner Zufriedenheit?

MfG Der Braune
Moin Moin
Der Drucksensor ist ersetzt, und ein Klima-Service ist gemacht worden seit dem läuft alles wieder super mit der Klimaanlage.

Gruß cillycow
Audi 8e Bj. 12/2002
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.06.2006, 15:08
shapy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lieber Brauner,

Hab das Diagnosegerät beim Freundlichen mal anstecken lassen.
Ausgelesen wurde der Fehlerspeicher Klima.
Hab ihm nur über die Schulter geschaut und es ging relativ schnell, deshalb konnte ich mir nicht alles merken. Aber es Stand auf dem Display.
Fehler bei Hochdruckgeber G52 ( oder So ähnlich) "Kurschluss Masse".

Der Freundliche hat noch einmal seinen Schraubenzieher in ein Überdruckventil (vorne rechts, abgedeckt mit schwarzer Kappe) des Kältemittelkreislaufs gesteckt. Aber nur natürlich gleich Saumässig rausgespritz. Daraufhin meinte er : "Kältemittel ist genug drin, die Anlage ist ausreichend gefüllt. Es ist wahrscheinlich der Hochdruckschalter, dieser liegt vorne links beim Grill. Um daran zu kommen muss man aber die Stossstange abmontieren. Ein Ablassen des Kältemittels ist bei diesem Schalter nicht erforderlich. "
Was meint Ihr ?

Gruss Shapy
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.06.2006, 01:36
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Zitat:
Zitat von shapy
Lieber Brauner,
Oh, wie förmlich... Werd ja noch verlegen...
Ok, nu mal wieder zum Thema. Die Methode des Kältemittelkreises mit dem Schraubendreher sollte zwars kein Umweltschützer sehen und auch keiner von der Berufsgenossenschaft, aber es wird wohl am Schalter liegen, wenn die Leitung in Ordnung sind, was man aber auch fix prüfen kann.
Der Schalter ist auf der linken Seite des Fzg und meine ich auch zu sehen, wenn man den Deckel aufmacht, zwischen Scheinwerfer und Kühler. Laut reparaturleitfaden muß der Stoßfänger zur Erneuerung ausgebaut werden.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.06.2006, 09:52
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Der Braune
, aber es wird wohl am Schalter liegen, wenn die Leitung in Ordnung sind, was man aber auch fix prüfen kann.
Den Schalter kann man auch prüfen. Muss sich nur einer finden der Lust auf Adapterkabel und Oszilloskop hat. Und natürlich noch einen ders bezahlt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.