GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.01.2006, 02:08
Acer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard heiße Felgen, Passat TDI 66kW,BJ. 95

Moin!

Ich habe da ein größeres Problem:

Vorn werden beide felgen heiß, auch wenn wenig und sachte gebremst wird.
Beide Räder drehen auf der Hebebühne nicht frei, als würde jemand auf der Bremse stehen. Habe es prüfen lassen.
Die Meisterwerkstatt sagt es sei nicht die Bremse, aber die Radlager auch nicht.
Die Lager machen keine Geräusche.

2. Problem: Das Bremspedal gibt manchmal während des Bremsens unter dem Fuß nach, wird also weich, auch hier hat der Meister keinen Fehler gefunden...

Wer weiß Rat ?

Gruß
Acer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.01.2006, 06:35
Benutzerbild von Dirk_2904
Dirk_2904 Dirk_2904 ist offline
Audi A3
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Weener (Ostfriesland)
Beiträge: 2.765
Dirk_2904 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Acer
2. Problem: Das Bremspedal gibt manchmal während des Bremsens unter dem Fuß nach, wird also weich, auch hier hat der Meister keinen Fehler gefunden...
Was sagt die Bremsflüssigkeit? Ist die noch in Ordnung?

Gruß Dirk
__________________
Golf V United 1.4TSI 103kW
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.01.2006, 10:01
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Hallo,
da gehen wohl die Bremsklötze nicht mehr leicht zurück und die Bremse müsste entlüftet werden.
MfG
Günther

PS: ich würde die Werkstatt wechseln!
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.01.2006, 16:20
fabiang40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

kann auch ein problem vom hauptbremszylinder sein. wenn die rücklaufbohrungen nicht freigegeben werden, kann die flüssigkeit nicht zurück und der druck im bremssatel baut sich nicht ab
aber eigentlich müsste dabei ein rad vorn und ein rad hinten, auf der anderen seite blockieren(also diagonal) ,weil so die bremskreis aufteilung ist
oder mal die bremse zerlegen und reinigen,falls das noch nicht geschehen ist
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2006, 13:19
Acer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich wollte euch mal updaten.
War also jetzt in einer sehr guten Werkstatt in Memmingen.

Es waren feste Schiebehülsen, dadurch glühten die Klötze aus und die Bremsflüssigkeit war auch leicht überhitzt.

Nu geht´s wieder.

Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:00 Uhr.