GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2008, 10:07
Ge.micha
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Tieferlegungsfeder - 15mm Golf IV Variant

Ich interessiere mich für ein Tieferlegung meines Golf Variant.

Gab es für den Golf Variant IV Seriensportfedern die ohne viel Aufwand in den G IV passen? (es gab doch mal ein Sondermodell Sportedition) oder muss ich auf den Zubehörmarkt der aber nur Tieferlegungen von 30-35mm anbietet was ich aber eigentlich nicht will.
Ich hätte gerne eine Tieferlegungsrate wie Aktuell die Sportlinie Modelle mit 15mm......hat einer Info´s für mich.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2008, 10:33
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Grundsätzlich gabs diese Federn. Hatte wegen der Tieferlegung damals mal meinen Golf SportEdition TDI mit einem Serienmodell ohne SFW verglichen. Das Ganze war ernüchternd, da die Tieferlegung nur 5mm betrug und optisch somit nicht zu sehen war. Da waren die Bilder aus den SportEdition-Prospekten doch stark "getunt".
Ich würde Dir, sofern Du etwas in der Richtung machen willst, zu einem Komplettfahrwerk raten. Nur Federn hatte ich in meinem Golf Variant damals auch drin. Sah zwar optisch gut aus, war aber deutlich unterdämpft, so dass man nach jeder Bodenwelle ein starkes Nachwippen des Fahrzeugs feststellen konnte.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2008, 11:54
SportEditionTDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

der SportEdition ist zwar tiefer als ein Modell einer anderen Serie, allerdings fallen die 10-15 mm optisch nicht zu sehr auf.
Beim Fahren merkt man aber die "härtere" Feder-Dämpfer-Abstimmung.
Ein zusätzliches tragen auch wohl die 225er dazu bei.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2008, 12:44
Ge.micha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich "träume" so von 20mm.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.08.2008, 13:01
Benutzerbild von Kalli
Kalli Kalli ist offline
Graf Zahl
 
Registriert seit: 03.11.2003
Beiträge: 949
Standard

Gibbet nich!
Entweder die 1,5cm der VW-Sportfahrwerksfedern,
oder die 3cm der Eibach-Federn.
Der Vorteil bei den VW-Teilen: eintragungsfrei und die volle Zuladung
bleibt erhalten.
Den Charakter machen im wesentlichen die Dämpfer.
Das VW-Sportfahrwerk bzw. dessen Dämpfer als nicht ganz so torkelig wie im Normal-Fahrwerk.
Alternativ z.B. die Bilstein B6-Stoßdämpfer, deren Härte geht in Richtung S-Line im A3.
Wie gesagt gerade Fahrwerke sind sehr vom persönlichen Geschmack des Fahreres abhängig.
Was der eine als knackig empfindet, ist für den anderen einfach nur hart.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.08.2008, 13:23
SportEditionTDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hatte den direkten Vergleich, der Vorgänger war ein Golf IV Highline ohne SF.
Das Fahrwerk des SportEdition ist härter abgestimmt, aber nicht unangenehm.

Die Tieferlegung ist mE auch ok. Er sieht optisch nicht übertrieben tiefer aus und wirkt mit den 17" auch nicht hochbeinig -> gut gemacht VW ;-)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.08.2008, 14:03
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Ich war von der Optik des SportEdition sehr enttäuscht. Die viel zu schmalen Felgen mit den in der Breite limitierten Reifen sahen von hinten nicht breiter aus als meine Winterreifen. Das Fahrwerk war für eine gute Optik viel zu hoch. Also wenn es darum geht, dann wirklich ein 30mm Fahrwerk (was wirklich ok ist, auch vom Komfort her) und dann 17"/18"-Räder auf einer 8"-breiten Felge und mit 225/45-17 bzw. 225/40-18er Reifen. Das geht alles ohne weitere Auflagen.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.08.2008, 21:01
Ge.micha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

VW-Sportfahrwerksfedern....kennt einer die Teilenummer

15mm würde mir wohl erstmal reichen....ein Sportfahrwerk fahren (WEITEC Ultra GT) fahren wir in unserem A2...zu hart für den Alltag.

Es gibt Gründe warum nicht 30mm ist ja nicht meiner und der Umbau könnte zusehr auffallen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.08.2008, 14:21
Nox
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Ge.micha Beitrag anzeigen
Es gibt Gründe warum nicht 30mm ist ja nicht meiner und der Umbau könnte zusehr auffallen.
Dann würde ich aber gar nichts reinstecken. Kannst doch die B-Klasse "plätten" .
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.08.2008, 14:25
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Bedenke, dass es ja nicht nur die Federn sind, sondern ja auch der Einbau und die Achsvermesssung hinzukommt.
Dazu bin ich nicht sicher, ob die VW-Federn wirklich eintragungsfrei sind? Schließlich ändern sich ja die Fahrzeugabmessungen und die Federn wurden auf andere als die vorhandenen Stoßdämpfer abgestimmt...
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.08.2008, 20:52
Benutzerbild von Kalli
Kalli Kalli ist offline
Graf Zahl
 
Registriert seit: 03.11.2003
Beiträge: 949
Standard

Im Kfz-Schein ist aber Höhe von.. bis.. eingetragen.
Damit ist die Fahtzeug-Höhe mit und ohne Sportfahrwerk abgedeckt. Zudem haben die Sportfedern auch eine werksseitige Typen-Freigabe für das entsprechende Fahrzeug.
Die Achsvermessung muss gemacht werden und sollte auch noch mal rd. 200€ kosten.
Gesamtkosten also 400-500€.
Ich würd´s nicht machen, entweder komplett (mit Dämpfern) oder gar nicht.
Ich glaube nicht das nur die etwas kürzeren, härteren Federn nennenswerte Vorteile bei der Fahrdynamik bewirken.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.08.2008, 10:28
Ge.micha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So um einen Schritt weiter zu kommen hab ich den Kundenservice VW mal angeschrieben.
Mal sehen was kommt!!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.09.2008, 15:21
SieMone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kalli Beitrag anzeigen
Die Achsvermessung muss gemacht werden und sollte auch noch mal rd. 200€ kosten.
200€ für eine Achsvermessung??? Wahhhh! Ich würd mal ganz schnell die Werkstatt wechseln!
Ich hab ja schon oft eine Fahrwerksvermessung machen müssen, so viel hab ich ja im leben nicht bezahlt! Max 50€ würd ich dafür bezahlen.
Selbst bei VW kost das 75€ und nicht 200!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:04 Uhr.