GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.09.2011, 20:35
carver68
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Blinkerklacken und Lichtpiepser ausgefallen

Hallo zusammen,

beim Polo BM (07/2007) meiner besseren Hälfte ist seit kurzem der Lichtpiepser und das Blinkerklacken ausgefallen. Der Freundliche meint, dass nur der Wechsel des Kombi-Instruments Abhilfe bringen würde. Aber das ist uns zu teuer.

Hat das Problem von Euch schon mal jemand gehabt und wie wurde es gelöst?

Achja: Mikroschalter in der Tür kann als Fehler ausgeschlossen werden, weil die Innenleuchte ausgeht; und der Blinker blinkt ansonsten einwandfrei... nur ohne Ton halt...

Danke schon mal und viele Grüße aus dem Bay. Wald!

Helmut
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2011, 21:09
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.672
Standard

Es werden vermutlich alle Ton-Ausgaben davon betroffen sein. Der Lautsprecher sitzt an der Rückseite des Kombiinstrumentes. Als Ersatzteil ist er nicht einzeln erhältlich und eine Reparatur des KI ist auch nicht vorgesehen, sodass die Aussage deines Freundlichen insofern richtig ist.

Natürlich kann man trotzdem versuchen den Fehler zu beheben, wenn man ein Minimum an Elektronik-Kenntnissen hat. Man kann den Lautsprecher und die Leiterbahn auf eine offensichtliche Unterbrechung untersuchen, kalte Lötstellen nachbessern usw. Wenn aber kein offensichtlicher Fehler zu finden ist, dann wird wohl tatsächlich nur der Austausch des KI bleiben. Oder aber man lebt mit dem stummen Auto.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.09.2011, 21:24
carver68
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ob alle Ton-Ausgaben davon betroffen sind, weiß ich erst, wenn die bessere Hälfte in die Sprit-Reserve fährt... und das kann beim BlueMotion dauern...

Aber Spaß beiseite: es kann doch nicht sein, dass man wegen eines Bauteils, dass unter 10 EUR kostet, das komplette Kombi-Instrument wechseln muss.

Elektronik-Kenntnisse sind vorhanden, ich werd das Teil mal ausbauen... das größte Problem wird wohl sein, entsprechende E-Teile zu bekommen, oder?

VG, Helmut
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.09.2011, 22:18
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Doch, das kann sein. Da mittlerweile auf alles Gewährleistung gegeben werden muss und die Stundenlöhne hoch sind, ist fast immer Teile im großen zu tauschen angesagt.

Bedenke zusätzlich, dass der Preis der dir genannt wurde für ein Austauschteil ist. Wenn du zu sehr an dem defekten Teil rumbastelst, besteht die Möglichkeit, dass bei Beschädigungen durch eigene Reparaturversuche ein "Austausch" nicht mehr möglich ist und stattdessen ein teureres Neuteil verbaut werden muss.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2011, 06:42
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.356
Standard

Bei einem früheren Auto war mal die Beleuchtung des Lichtschalters defekt, blinkte wie Wild oder leuchtete nicht mehr.

Als ich dann fragte, ob die mir das Birnchen auswechseln könnten, hieß es, das würde nicht gehen. Da man den Lichtschalter nicht auseinanderbauen könne, würde ein neuern Lichtschalter für rund 70 € fällig.
Aber das ging zum Glück auf Garantie.

Fazit: In der aktuellen Zeit wird eher ein Teil komplett ersetzt, als es instand zu setzen. Wie der Braune schon sagt, liegt das wohl u. a. an den hohen Stundensätzen.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.09.2011, 18:39
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.672
Standard

Zitat:
Zitat von carver68 Beitrag anzeigen
Ob alle Ton-Ausgaben davon betroffen sind, weiß ich erst, wenn die bessere Hälfte in die Sprit-Reserve fährt... und das kann beim BlueMotion dauern...
Du kannst auch kurz während der Fahrt die Tür öffnen (Warnton müsste sofort kommen) oder die Handbremse eine Raste anziehen (Warnton müsste nach 2-3 Sekunden kommen).

Übrigens: Beim TÜV gibt es keine Probleme deswegen. Die ganzen Warntöne für Licht, Handbremse, Ölstand usw. sind nicht vorgeschrieben. Und für den Blinker reicht eine akustische oder optische Kontrolleinrichtung.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2011, 20:53
carver68
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,

Ihr hattet Recht, der Polo ist komplett stumm geworden. Wir werden uns damit wohl abfinden, weil die bessere Hälfte sowieso mit dem neuen Polo liebäugelt

Trotzdem danke für Eure Antworten!

Viele Grüße aus dem Bay. Wald,
Helmut
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.09.2011, 19:03
Benutzerbild von Macx
Macx Macx ist offline
Friendly User
 
Registriert seit: 15.01.2006
Ort: Braunschweig
Beiträge: 858
Standard

Zitat:
Zitat von A4 Avant V6 TDI Beitrag anzeigen
Fazit: In der aktuellen Zeit wird eher ein Teil komplett ersetzt, als es instand zu setzen. Wie der Braune schon sagt, liegt das wohl u. a. an den hohen Stundensätzen.
War zu Beginn beim Phaeton der Schalter für die Warnblinker nicht sogar Teil der Infotainmenteinheit? Wenn da die Beleuchtung ausfällt...
__________________
Grüße
Nils

Gesamtsituation:

Touran Highline (5T) 2.0TDI DSG - Reflexsilber


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.09.2011, 14:32
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Zitat:
Zitat von Macx Beitrag anzeigen
War zu Beginn beim Phaeton der Schalter für die Warnblinker nicht sogar Teil der Infotainmenteinheit? Wenn da die Beleuchtung ausfällt...
Der Warnblinkschalter war doch ein Schnäppchen... Nur büschen über 1000 EUR. Den genauen Preis weiß ich nicht mehr... Dazu die Arbeit, die dann auch noch ein paar Minuten in Anspruch nimmt, mit den ganzen Codierungen und Einstellungen, die übertragen werden müssen... Durft ich aber leider nur einmal machen. Ging aber auf Kulanz, wenn ich mich recht erinnere.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.09.2011, 19:22
Benutzerbild von BlaSh
BlaSh BlaSh ist offline
Škoda Motorsport
 
Registriert seit: 23.07.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 1.022
Standard

Man kann das auch in einer 'Tachobude' reparieren lassen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:17 Uhr.