GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.09.2003, 07:13
Mark9N
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Boxenkabelverlegen: Probleme mit der Elektrik?!

Hallo zusammen,

eigentlich eine Frage für Hi-Fi, aber ich frag erstmal hier. Hier sind vielleicht mehr die Elektrikfreaks!

Ich möchte hinten Lautsprecher in die Hutablage einbauen (ohne Verstärker)

Das heißt, dass 4 Kabel nach hinten gelegt werden müssen...

Muss ich irgendwo aufpassen, dass ich nich mit Kabeln vom CAN-BUS o.ä. ins Gehege komme?! Wo lege ich die am besten störungsfrei entlang?

Ich weiss ja nicht, wie störungsintensiv so Boxenkabel sind (also Boxen müßen so 50W Sinusleistung haben, wenn das wichtig zu wissen ist)

Ach ja, es geht um einen MJ04 Polo 9N...



cu

Mark

P.S. kann man das nicht da entlang legen, wo auch die Orignalkabel für hinten würden, wenn ich hinten Boxen hätte..?! (fällt mich gerad ein... )
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.09.2003, 09:37
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Boxenkabelverlegen: Probleme mit der Elektrik?!

Zitat:
Original geschrieben von Mark9N
Hallo zusammen,

eigentlich eine Frage für Hi-Fi, aber ich frag erstmal hier. Hier sind vielleicht mehr die Elektrikfreaks!

Ich möchte hinten Lautsprecher in die Hutablage einbauen (ohne Verstärker)

Das heißt, dass 4 Kabel nach hinten gelegt werden müssen...

Muss ich irgendwo aufpassen, dass ich nich mit Kabeln vom CAN-BUS o.ä. ins Gehege komme?! Wo lege ich die am besten störungsfrei entlang?

Ich weiss ja nicht, wie störungsintensiv so Boxenkabel sind (also Boxen müßen so 50W Sinusleistung haben, wenn das wichtig zu wissen ist)

Ach ja, es geht um einen MJ04 Polo 9N...



cu

Mark

P.S. kann man das nicht da entlang legen, wo auch die Orignalkabel für hinten würden, wenn ich hinten Boxen hätte..?! (fällt mich gerad ein... )
Dürfte egal sein wo du die verlegst.
Ich würde die entlang der Einstiegsleiste verstauen...ist am besten so.

Bye
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.09.2003, 11:36
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Re: Boxenkabelverlegen: Probleme mit der Elektrik?!

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Dürfte egal sein wo du die verlegst.

.... und dick genug, da Du ohne extra Verstärker arbeiten willst, mußt Du die Leistung möglichst verlustarm nach hinten bringen, sonst gehen starke Bässe "verloren"

Wegen der Störungen muss man sich keine Sorgen machen -zumal dann, wenn die beiden Leitungen je Lautsprecher unmittelbar nebeneinander liegen (Doppelleitung).

Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2003, 11:55
Mark9N
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Re: Re: Boxenkabelverlegen: Probleme mit der Elektrik?!

Zitat:
Original geschrieben von beetle24

Wegen der Störungen muss man sich keine Sorgen machen -zumal dann, wenn die beiden Leitungen je Lautsprecher unmittelbar nebeneinander liegen (Doppelleitung).

Gruß
So Boxenkabel gibt es ja zu kaufen...na gut ok!

Aber ich suche dann trotzdem mal den Weg der orignalen Boxen Kabel für hinten...dann bekomm ichs ja am perfektesten verlegt...

Bässe hin oder her....ich hör kein Techno, sondern Rock/Punkrock...da muss der Klang auch stimmen...

cu

Mark
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.09.2003, 15:14
Christian012
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die Leitungen für den CAN-Bus sind eben für diesen Fall schon verdrillt

.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.09.2003, 23:11
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Verdrillte Leitungen beim CAN-Bus ?

Richtig, aber nicht nur um den BUS selbst störsicher zu halten, sondern auch, um keine Abstrahlung des Busses nach außen zu haben...... denn andere Komponenten haben es gar nicht gerne, dass so viele CAN-Busse (mit ihren Frequenzen) an allen möglichen und unmöglichen Stellen Störungen verursachen.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2003, 06:23
Mark9N
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hab mal ne kleien OT Frage:

Wo läuft dieser CAN-Bus eigentlich entlang...?! Wennim Polo so um die 15 Steuergeräte sind, müssen die ja auch irgendwo liegen bzw. verbunden werden...?!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2003, 07:04
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mark...
... der Polo 9N hat 2 Datenbussysteme mit unterschiedlicher Datengeschwindigkeit und Datenaufbau: CAN-Datenbus-Antrieb und CAN-Datenbus-Komfort. Die Kommunikation zwischen beiden Systemen erfolgt über das Gateway "Diagnose-Interface J533".

Die Datenleitungen selbst sind nach Möglichkeit im normalen Kabelstrang mit eingebunden. Sie sind durch eine besondere Mantelfarbe gekennzeichnet.

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2003, 07:06
Mark9N
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Allesklar, dankeschön! Langsam lerne ich mein Auto kennen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:09 Uhr.