GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2006, 11:30
sveli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bremsprobleme - Wer fährt einen Polo9N mit ESP?

Hallo Zusammen,

ich brauche eure Hilfe. Es geht um eine neuen Polo 9N3. Das Fahrzeug hatte seit Auslieferung Probleme mit der Bremsanlage. Am Anfang war eine gute Bremswirkung nur mit sehr hohem Pedaldruck und entsprechend langem Pedalweg zu erzielen. Nachdem die Anlage sich jetzt eingeschliffen hat(in der Werkstatt wurden die Beläge angeschliffen um Verunreinigungen zu entfenen) ist die Bremsleistung soweit ganz gut. Das schwammige Pedalgefühl (kein Druckpunkt vorhanden) und der etwas zu lange Pedalweg sind allerdings geblieben.
Meine Frage nun ist: Ist das bei der ESP Bremsanlage normal?
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Ich muss nun nämlich entscheiden, ob ich die Bremse so akzeptiere oder nicht.

Danke,

sveli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.01.2006, 11:32
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Zitat von sveli
Hallo Zusammen,

ich brauche eure Hilfe. Es geht um eine neuen Polo 9N3. Das Fahrzeug hatte seit Auslieferung Probleme mit der Bremsanlage. Am Anfang war eine gute Bremswirkung nur mit sehr hohem Pedaldruck und entsprechend langem Pedalweg zu erzielen. Nachdem die Anlage sich jetzt eingeschliffen hat(in der Werkstatt wurden die Beläge angeschliffen um Verunreinigungen zu entfenen) ist die Bremsleistung soweit ganz gut. Das schwammige Pedalgefühl (kein Druckpunkt vorhanden) und der etwas zu lange Pedalweg sind allerdings geblieben.
Meine Frage nun ist: Ist das bei der ESP Bremsanlage normal?
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Ich muss nun nämlich entscheiden, ob ich die Bremse so akzeptiere oder nicht.

Danke,

sveli
Hallo,
das sieht doch wohl nach Luft im Bremssystem aus; bzw. auch fehlendem Unterdruck im Bremskraftverstärker.
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.01.2006, 11:39
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Jepp, tippe ich auch drauf.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2006, 12:50
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Hallo,
das Vorgehen spricht nicht gerade für die Werkstatt; ich würde "deutlich" reklamieren und gegebenenfalls Wandlung anstreben (zumindestens sofort androhen!)!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.01.2006, 13:27
sveli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Vorgehen von der Werkstatt war auch nur ein Versuch. Von VW haben die nach einer Anfrage im Werk immernoch keine Freigabe für eine Reparatur, geschweige denn eine Information was es denn sein kann.
Was für eine Bremskraftverstärker hat denn der Polo (hydraulisch oder pneumatisch)?
Ich werde aber nochmals eine Anfrage ans Werk stellen lassen.

Gibts noch weitere Ideen, wie man solch eine Anfrage beschleunigen kann?

Grüße
sveli
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.01.2006, 13:44
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Du kannst da eigentlich wenig machen. Der Händler soll das Bremssystem entlüften und ggf. überprüfen und gut ist. Die Abrechnung ist doch eh eine Garantiesache, die der Händler über SAGA/2 abrechnet.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.01.2006, 22:56
Truthahn 2.0TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo sveli,

ich vermute auch, dass Deine Bremse einen Macken hat. Ich fahre seit 13. Oktober einen 9N3 mit dem großen TDI und ESP. Der beschleunigt nicht nur sagenhaft, sondern bremst auch so - vom ersten Tag an. Also akzeptiere die Bremse auf keinen Falls so!

viele Grüße
liver
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:09 Uhr.