GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.06.2007, 15:20
robby_wood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pollenfilter A6 4F

Im Rahmen der 1. Inspektion hat der Freundliche den Pollenfilter geprüft (wurde nicht getauscht, war noch ok) plus desinfiziert.

Jetzt quillt im Fußbereich, da wo diese beschriebene Klappe (siehe oben Beschreibung mit Zeichnung) so komisches Isoliermaterial hervor.

Hab es irgendwie wieder unsichtbar hinter die Plastikabdeckung "geknüllt". Das Isoliermaterial ist selbstklebend, dadurch war das mit dem „Knüllen“ gar nicht so einfach. da man an den Klebeteilen hängenbleibt. Hinter der Abdeckung war auch noch eine durchhängendes Kabel fühlbar.

Da hat der Freundliche nicht schön gearbeitet. Weiß zufällig jemand wo und wie das selbstklebende (Klebefolie) Isoliermaterial richtig hingehört, worauf das normalerweise geklebt ist?
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf pollenfilter erneuern.pdf (64,7 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.06.2007, 15:33
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Warum selbst Hand anlegen: stell Deinem das Auto wieder hin, damit er das dauerhaft in Ordnung bringt.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.06.2007, 17:59
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Kann da RT auch nur zustimmen... Zumal man da ja sooooo toll hinkommt...
Was meinst du denn? Den Schaumstoffklotz der aussieht als wenn der aus einem 3D-Tetris Spiel ist?

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.06.2007, 20:57
robby_wood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schaumstoffklotz m.E. nicht, höchstens was davon übrig geblieben ist.

Das Zeug was "rausquoll" war "streifig". Irgend so ein grau, braun gepunktetes Dämmzeug. Vermutlich sah die Struktur mal anders aus, hätte daher eben gerne gewusst, was da lt. Teileplan normalerweise hingehört.

Klar könnte ich den Wagen wieder hinstellen, ist mir aber zuviel Aufwand. Hab den Glauben an Werktstätten eh lange aufgegeben, versuche nur noch den Schaden, den die anrichten zu begrenzen und sie da zu packen wo es weh tut, beim Geld.

Es auch defenitiv mein letztes teures Fahrzeug gewesen.

Dürfte zu der Werksatt eigentlich auch nicht mehr hin, mangels Alternativen, habe ich es aber gemacht. Ist schön nah und die Dienstfahrzeuge unserer Firma gehen da hin, da ist man wenigstens nicht völlig anonym.

Einmal haben dir mir Kratzer im Brereich Motorhaube, Kotflügel gemacht, nach Abdichten der linken Zylinderreihe. Dafür haben sei auch zweimal gebraucht. Habe ich über Kostenvoranschlag mit 700 Euro abgerechnet. Dann hatten die 2 Versuche, die sich immer wieder lösende Seitenverkleidung der Mittelkonsole zu montieren. Nach dem 2. Versuch ging der Meister mit mir zum Auto setzte sich rein, in dem Moment machte es "plong" und die Halterung hatte sich wieder gelöst. Mal abgesehen davon, ist ein ca. 1,50 langes Teil, dass es hinten an den Luftaustrittstdüsen nicht richtig eingehakt war.

Hab mir in einer anderen Werkstatt das Teil auf Garantie bestellt, selbst montiert, seitdem ist Ruh.

Zwischendurch war ich wg. verzogenen Tankdeckelklappe in einem anderen Audizentrum, 2 Besuche, keinen Plan, haben Teil nach Lackieren nicht wiedergefunden. Ein weiteres Audi-Zentrum im Nachbarort, auch nicht besser, alles Murks.

Werde auf jeden Fall aber Freitag mal anrufen und mich beschweren. Haben 280,- Euro für nichts kassiert und das noch nicht hingebracht. Na ja, es gibt schlimmeres.

Geändert von robby_wood (06.06.2007 um 22:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2007, 23:41
die-mechaniker.de
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter

Hallo Robby,
will mal was zu Deinem 'Pollenfilterproblem' anmerken.
Leider bin ich seit ca. 25 Jahren von der schraubenden Zunft,
und zwar bei einer recht anerkannten 'kleineren' Audi-Werkstatt.
Kleine Frage: Welche Änderungen haben sich an Deinem Fahrzeug
nach dem 'fehlenden' Tetris-Klotz (super Bezeichnung) ergeben ?
Läuft er schlechter ?
Ist es heiss,laut, oder klappt seitdem der Radioempfang nicht mehr ?
Funktioniert die elektr. Parkbremse, das ESP, oder Dein Multimediainterface nicht mehr ? Vielleicht hast Du seitdem Probleme mit dem Abspielen von MP3's ? Oder ein singendes Geräusch ab 230km/h im Handschuhfach, aber nur bergauf in Linkskurven, knapp hinterm Ortsschild, während Du freihändig per Bluetooth mit dem neuesten Nokia mit Timbuktu telefonierst und gleichzeitig versuchst mit der Klimaanlage die Füsse deiner Beifahrerin auf angenehme
26 Grad zu heizen?
Denk mal nach, was Dein zukünftiger 67-jähriger Mechaniker (im Fussraum liegend,sollte er jemals wieder rauskommen....) mit diesem lächerlichem Schaumstoff-Tetris-Etwas machen wird ??
Fahr ma z.B. zu ATU, da fallen diese Teile nicht in den Fussraum.
Rat mal wohin sonst....

mfg
die-mechaniker.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.06.2007, 00:14
die-mechaniker.de
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sorry,
war vielleicht 'etwas' unbeherrscht.
Gib' dem Audi-Händler wenigstens die Chance das Ding
verschwinden zu lassen.
Ich weiss, Du bezahlst 'ne Menge Geld für Deinen Traumwagen.
Jenseits der 35-40.000 Eu.
Ein regulärer Wechsel der zwei Pollenfilter dauert lt. Audi: 12-18 Minuten.
Prüfen heisst gucken heisst Aus + Einbau
sprich 30-40 Eu !
Na, was hast Du an Arbeitszeit für Deinen Klimacheck ! bezahlt ?
Ich glaub der kompl. Check ist 39,99 Eu ohne Mat. zu haben.
(kleine Anmerk. das Desinfizieren dauert ca. 20 Min.)
Ein Lob dem Mechaniker (dem 67-jährigen ) ,der überhaupt da Hand anlegt.

mfg
die-mechaniker.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.