GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2004, 17:30
Tina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard eBay schluckt mobile.de

Hallo Leuts!

Das habe ich gerade im Heise-Ticker entdeckt, wusstet Ihr das schon?


"eBay Deutschland übernimmt mobile.de, einen der führenden Online-Anzeigenmärkte für Fahrzeuge in Deutschland. Das melden beide Firmen in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Übernahme ist allerdings noch Zustimmungspflichtig durch das Kartellamt.

Kommt die Fusion zustande, soll das eBay-Angebot dann um das Anzeigenformat von mobile.de erweitert werden. Mit rund 800.000 gelisteten Fahrzeugen gehört mobile.de zu den führenden Online-Anzeigenmärkten in Deutschland, vom PKW über Motorräder und Lastwagen bis hin zum Freizeit- und Spaßfahrzeug ist alles vertreten. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und später von der privaten Beteiligungsgesellschaft Granville Baird Capital Partners teilfinanziert.

eBay werde alle im Umlauf befindlichen mobile.de-Aktien für einen Kaufpreis von rund 121 Millionen Euro in bar übernehmen, heißt es weiter.
Einen nennenswerten Einfluss auf das Quartalsergebnis von eBay habe die Übernahme nicht, versichert das Unternehmen."


Grüße, Tina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2004, 17:41
Tomir32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Denen scheint es gut zu gehen, zu gut! Den Verkäufern sei Dank.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2004, 18:31
Polo TDI 2002
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: eBay schluckt mobile.de

Zitat:
Original geschrieben von Tina
....einen Kaufpreis von rund 121 Millionen Euro in bar übernehmen....
In bar - wieviele Geldtransporter sind das dann ?

Ebay gehts sicher blendend, die Gebühren sind ja nicht ganz billig...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2004, 18:39
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gibt es nun im Halbjahrestakt Preiserhöhungen bei mobile.de?
Gut dass es dort noch Konkurrenz gibt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.01.2004, 19:02
Benutzerbild von gisbaert
gisbaert gisbaert ist offline
reMEMBER me !
 
Registriert seit: 31.05.2003
Beiträge: 717
Standard

Kleine Änderung:
Es gibt dann keinen Powerseller mehr sondern einen Poloseller
@tina
nimm´s mir nicht übel...


Aber stimmt schon- mobile.de wird sicherlich teurer werden.
Egal nun ob ebay dahinter steckt oder irgendetwas anderes.

bis dann
gisbaert
__________________
bis dann
gisbaert


Audi A3 Sportback Ambition 08/13
&
VW Polo 6R 09/10
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.01.2004, 19:06
FloriV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

schöner scheiss
mobile.de sollte mobile.de bleiben!

-> und die Anzeigen wieder kostenlos machen!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.01.2004, 20:22
ZYLORIC
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von FloriV5
schöner scheiss
mobile.de sollte mobile.de bleiben!

-> und die Anzeigen wieder kostenlos machen!
Kostenpflichtige Online-Autoanzeigen kommen anscheinend in Mode. Mobile.de war da nur der Vorreiter.

www.webauto.de ist inzwischen auch kostenpflichtig.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.01.2004, 23:23
Avus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist doch gut für den guten alten kostenlosen Autoscout24. Die Datenbank war sowieso schon immer viel besser als die von mobile.de!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.01.2004, 08:03
Dirk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Avus
Ist doch gut für den guten alten kostenlosen Autoscout24. Die Datenbank war sowieso schon immer viel besser als die von mobile.de!
Autoscout24 gehört wie die Muttergesellschaft Scout24 mittlerweile zu T-Online. Bin mal gespannt, was sich dann an Autoscout24 noch ändern wird.

Gruss

Dirk
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.01.2004, 08:11
ZYLORIC
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, da zeichnet sich ganz deutlich ein Trend ab. Ich gebe autoscout24 noch max. 1 Jahr, dann sind die auch kostenpflichtig. Schade eigentlich....
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 29.01.2004, 00:18
TDI-Manfred
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Tomir32
Denen scheint es gut zu gehen, zu gut! Den Verkäufern sei Dank.

Falsch den Käufern die meistens eh nie die Ware bekommen vom Verkäufer.

Klar der Verkäufer bezahlt die Provisionsgebühr für die Auktion ABER mit dem Geld vom Verkäufer der keine Ware bekommt und eines der vielen tausend Betrugsopfer von/bei Ebay ist!!!



PS. Die machen Werbung im Fernsehen Klar dass denen (Ebay) momentan es viel zu gut geht nur wenn der Ruf erst mal vollens verspielt ist mkit den vielen Betrügerein auf Ebay ist der Marktplatz bald nicht mehr so gut besucht und auch die Provisionseinnahmen von Ebay gehen dann stark zurück.

Ich wünsche es Ihnen denn Käuferschutz nach einem Betrug bekommt von den nicht da geht es auch nur um Ihren Provit sonst gar nichts ohne Hilfestellung für Betrugsopfer und oder bessere Sichherheit wie z.B. Treuhand Service vereinfachen und ab bestimmten Geldbetrag zur Pflicht für den Verkäufer zu machen.
Nur so kann der Käufer dann sicher sein auch wirklcvih etwas für sein Geld nämlich für das was er in der jeweiligen Auktion beboten hat zu bekommen....

Kauf von mobile...
Na dann Mahlzeit die müssen aufpassen dass da nicht noch ein Magengeschwür daraus entsteht...

abwarten und Tee trinken.

manne
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.02.2004, 09:40
BORAuslaufmodel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von TDI-Manfred
Falsch den Käufern die meistens eh nie die Ware bekommen vom Verkäufer.

Klar der Verkäufer bezahlt die Provisionsgebühr für die Auktion ABER mit dem Geld vom Verkäufer der keine Ware bekommt und eines der vielen tausend Betrugsopfer von/bei Ebay ist!!!



PS. Die machen Werbung im Fernsehen Klar dass denen (Ebay) momentan es viel zu gut geht nur wenn der Ruf erst mal vollens verspielt ist mkit den vielen Betrügerein auf Ebay ist der Marktplatz bald nicht mehr so gut besucht und auch die Provisionseinnahmen von Ebay gehen dann stark zurück.

Ich wünsche es Ihnen denn Käuferschutz nach einem Betrug bekommt von den nicht da geht es auch nur um Ihren Provit sonst gar nichts ohne Hilfestellung für Betrugsopfer und oder bessere Sichherheit wie z.B. Treuhand Service vereinfachen und ab bestimmten Geldbetrag zur Pflicht für den Verkäufer zu machen.
Nur so kann der Käufer dann sicher sein auch wirklcvih etwas für sein Geld nämlich für das was er in der jeweiligen Auktion beboten hat zu bekommen....

Kauf von mobile...
Na dann Mahlzeit die müssen aufpassen dass da nicht noch ein Magengeschwür daraus entsteht...

abwarten und Tee trinken.

manne

Ebay und Betrügereien????


Hi,

bist Du Ebaygeschädigt? So wie Du schreibst kann man meinen, dass man gleich ein Opfer bei Ebay wird wenn man mal was verkauft?!?

ICH KANN'S NICHT MEHR HÖREN!!!

Nochmal:
Es gibt immer wieder unseriöse Anbieter - klar!
Was man hört sind natürlich nur die "Problemfälle". Über die Millionen zu beiderseitigen - zur besten Zufriedenheit abgewickelten Auktionen kein Wort.
Weltweit gibt es Millionen täglicher Neueinstellungen von Artikeln.
Das kann nicht immer alles sofort kontrolliert werden.
Ob man unseriösen Anbietern gleich in die Hände fällt, kann man selbst entscheiden.
Manche Käufer sind halt sowas von Naiv, dass es schon wehtut!
Die vergleichen nicht, die fragen nicht, die informieren sich keineswegs.
Die "ich will alles billigst und sofort" Grundeinstellung bewirkt, das es eben auch Betrüger anlockt krumme Dinger zu drehen.

Für solche Käufer hab ich kein Mitleid übrig - Sorry!
Natürlich verachte ich auch die unseriösen Anbieter. Aber die sind nicht lang am Zug.

Also - mach Ebay nicht schlechter als es ist - Danke!

Gruss
DeBo
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.02.2004, 18:19
TDI-Manfred
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von BORAuslaufmodel
Ebay und Betrügereien????


Hi,

bist Du Ebaygeschädigt? So wie Du schreibst kann man meinen, dass man gleich ein Opfer bei Ebay wird wenn man mal was verkauft?!?

ICH KANN'S NICHT MEHR HÖREN!!!

Nochmal:
Es gibt immer wieder unseriöse Anbieter - klar!
Was man hört sind natürlich nur die "Problemfälle". Über die Millionen zu beiderseitigen - zur besten Zufriedenheit abgewickelten Auktionen kein Wort.
Weltweit gibt es Millionen täglicher Neueinstellungen von Artikeln.
Das kann nicht immer alles sofort kontrolliert werden.
Ob man unseriösen Anbietern gleich in die Hände fällt, kann man selbst entscheiden.
Manche Käufer sind halt sowas von Naiv, dass es schon wehtut!
Die vergleichen nicht, die fragen nicht, die informieren sich keineswegs.
Die "ich will alles billigst und sofort" Grundeinstellung bewirkt, das es eben auch Betrüger anlockt krumme Dinger zu drehen.

Für solche Käufer hab ich kein Mitleid übrig - Sorry!
Natürlich verachte ich auch die unseriösen Anbieter. Aber die sind nicht lang am Zug.

Also - mach Ebay nicht schlechter als es ist - Danke!

Gruss
DeBo
Ja richtig ich bin Ebay Geschädigter in einem Wert von Insgesamt 960,-- Euro.

Aber Hauptsächlich verkaufe Ich über Ebay ...

Ich habe auch schon über 500!!!! Positive Bewertungen handle aber somit sehr oft bei Ebay und habe schon einige Betrüger durch meine Sensibilisierung auffliegen lassen....

Aber aus Leidgeprüfter Erfahrung muss Ich sagen sobald man von jemanden abgezogen wird steht man schnell alleine dar und die „Ebay Sicherheit“ lässt einen schön im regen stehen.

Man bekommt nur Standardisierte Antworten und nicht wirklich Hilfe dem Betrüger das Handwerk zu legen.
Oft sind die „angezeigten“ mitgliedern noch 2-3 Tage bei Ebay am handeln bevor sie wirklich gesperrt werden da dann zuviel Beschwerden an Ebay von geschädigten (Betrugsopfern) geschrieben werden. In dieser Zeit werden natürlich noch weiter Auktion abgeschlossen und die Beträge von den „Gewinnern“ an das Konto des „Betrügers“ gebucht.


Man kann schon sehr viel sehr günstig erwerben bzw. leicht daheim „entrümpeln“ ohne auf den Flohmarkt diese dinge verkaufen zu müssen.

Es gilt aber eins:

Definitiv gibt es immer mehr Betrüger und Abzocker bei Ebay die auf den schnellen Euro auf Kosten der Mehrheit (ehrliche Ebay Mitgliedern) scharf sind.
Ebay kann oder will nicht wirklich den Käufer schützen da der Treuhand Service noch nicht zur Pflicht gemacht wird (ab hohe Beträge wie z. B 150,--Euro wäre dies sinnvoll) und auch noch sehr aufwendig bzw. umständlich in der Nutzung sich darstellt.

Manne

(Es geht einem mit der Zeit bei Ebay als Käufer wie beim Toto Lotto…that´s fact)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.02.2004, 18:47
ZYLORIC
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von TDI-Manfred
Definitiv gibt es immer mehr Betrüger und Abzocker bei Ebay ...

(Es geht einem mit der Zeit bei Ebay als Käufer wie beim Toto Lotto…that´s fact)
Naja, "definitv" und "fact"....?
Also, das Ganze ist ein Gefühl / Eindruck von Dir. Das mag wohl so sein. Aber ob die Betrügereien nun wirklich zunehmen, gilt es noch zu beweisen.

Dem Grundtenor Deines Postings kann ich durchaus folgen und auch zustimmen. Aber sei vorsichtig mit diesen Behauptungen, es handele sich um Fakten oder Tatsachen. Solange Du keine Beweise hast, kann das schnell nach hinten los gehen....
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.02.2004, 19:19
TDI-Manfred
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ZYLORIC
Naja, "definitv" und "fact"....?
Also, das Ganze ist ein Gefühl / Eindruck von Dir. Das mag wohl so sein. Aber ob die Betrügereien nun wirklich zunehmen, gilt es noch zu beweisen.

Dem Grundtenor Deines Postings kann ich durchaus folgen und auch zustimmen. Aber sei vorsichtig mit diesen Behauptungen, es handele sich um Fakten oder Tatsachen. Solange Du keine Beweise hast, kann das schnell nach hinten los gehen....

Mit Beweisen und Fakten kann Ich vorhalten, und gerne jede Gegenbehauptung entkräften.

Ich habe mich auch schon eingehend mit dem Ebay Support per E-Mail unterhalten und bin auch einmal schon für mein außerordentliche Bemühungen Ebay mit guten Ideen und Vorschlägen für die Abhandlung eines Verkaufes und die daran geknüpften Bedingungen und Pflichten „belohnt“ worden…
Diese Ideen und Anregungen werden mit vielen anderen in der nächsten Sitzung bei/von Ebay mit angehört und geprüft ob die eine oder andere Idee zum nutzen der Sicherheit umzusetzen ist.
Ich habe in meinem Posting nur Behauptungen aufgestellt die mit meiner Erfahrung bei Ebay zu tun haben die aber zum Glück weitestgehend Positiv zu bewerten sind (siehe Ich habe über 500!!Positive Bewertungen).
Ich habe auch von Ebay die zunehmenden Betrügereien bei/über die Plattform Ebay bestätigt bekommen und liege somit mit meiner sehr großen und langjähriger Erfahrungen bei Ebay „Goldrichtig“, leider.

Ich muss hier also nicht aufpassen was Ich behaupte denn dies entspricht weitestgehend den Tatsachen, wenn man sehr viel bei ebay handelt bekommt man auch sehr viel mit so wie Ich.

Wie viel Bewertungen und Auktionen als Verkäufer bzw. Verkäufer man hat ist maßgebend um einen Erfahrungsspiegel über das „treiben“ bei und um ebay zu berichten.

Ich könnte hier eine ganz große Liste abdrucken von jetzt gesperrten Mitgliedern die aufgeflogen sind und dieses Liste wird jeden Tag größer sorry aber das ist die Realität.

Ich führe auch eine rege Korrespondenz via E-Mail mit ebay falls Ich einen Betrüger enttarnt habe bzw. jemand sich sehr verdächtig verhält. In diesen fällen werden die Mitglieder überprüft und in 95% der Fälle die Ich Ebay melde ist dies ein Volltreffer.


Ein Indiz für einen möglichen Betrüger ist z. B.

Mehrere Auktionen gleichzeitig mit sehr hochwertigen und teuren Artikeln die anscheinend neu sind am laufen hat.
Diese werden zu einem Bruchteil vom NP angeboten, zudem hat der Verkäufer erst seit ein paar Tagen sich bei Ebay angemeldet und weniger als 5 Positive Bewertungen wenn überhaupt.
Falls Bewertungen vorhanden sind entstammen diese aus Auktionen meist über totalen Ramsch (Pfennigartikel).
Dann lehnt der Verkäufer ein Abholung Kategorisch ab und gibt nur eine Handynummer an bei Preisen für den Artikel weit über 500Euro!!!
Treuhand geht natürlich auch nicht da die Ware zumeist ja nicht vorhanden ist.

Jeder muss halt etwas misstrauischer werden und bei solchen Summen nur Abholung oder Treuhand akzeptieren ansonsten ist das Geld leider trotz Anwalt und „erwirkten Titel“ weg!!!
Denn dies Typen haben schon längst einen Offenbarungseid abgelegt und das Konto ist schon leer geräumt bzw. und nicht Ihr eigenes….



manne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:36 Uhr.