GUTE FAHRT Forum > Technik > Karosserie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.11.2005, 16:58
vossi-g60
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Luftzug und Wassereinbruch

Moin,

ich habe zwei Probleme mit meiner Kiste (Golf IV Variant MJ 2001):

zum einen ziehts auf der Fahrerseite wie Hechtsuppe, obwohl Fenster und Türen - natürlich - richtig zu sind; macht sich bei den derzeitgen Temperaturen gut.....

zum anderen habe ich öfters Wasser im Fussraum, sowohl auf der Fahrer- als auch auf der Beifahrerseite, nicht viel, aber man siehts halt. Das Wasser läuft über die Einstiegsleiste und den Teppich auf die Fußmatte, gewissermapen "unter" der Tür durch. Man sieht deutlich, wo das Wasser quasi über die karosserieseitige Türdichtung drüberläuft.

Hängen beide Probleme miteinander zusammen? Kann man die Türen vielleicht etwas "strammer" einstellen? Der Wassereinbruch ist übrigens unabhängig von der Wassermenge, die aufs Auto fällt. In der Waschstrasse z.B. konnte ich das noch nicht beobachten, wohl aber nach stundenlangem "Landregen"

Mittleweile richts auch ein bischen muffig. Was kann man dagegen tun?? (Außer Duftbaum oder Frebrèze)

VG
Vossi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.11.2005, 21:55
jfk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BEkannte Sache

Zitat:
Zitat von vossi-g60
Moin,

ich habe zwei Probleme mit meiner Kiste (Golf IV Variant MJ 2001):

zum einen ziehts auf der Fahrerseite wie Hechtsuppe, obwohl Fenster und Türen - natürlich - richtig zu sind; macht sich bei den derzeitgen Temperaturen gut.....

zum anderen habe ich öfters Wasser im Fussraum, sowohl auf der Fahrer- als auch auf der Beifahrerseite, nicht viel, aber man siehts halt. Das Wasser läuft über die Einstiegsleiste und den Teppich auf die Fußmatte, gewissermapen "unter" der Tür durch. Man sieht deutlich, wo das Wasser quasi über die karosserieseitige Türdichtung drüberläuft.

Hängen beide Probleme miteinander zusammen? Kann man die Türen vielleicht etwas "strammer" einstellen? Der Wassereinbruch ist übrigens unabhängig von der Wassermenge, die aufs Auto fällt. In der Waschstrasse z.B. konnte ich das noch nicht beobachten, wohl aber nach stundenlangem "Landregen"

Mittleweile richts auch ein bischen muffig. Was kann man dagegen tun?? (Außer Duftbaum oder Frebrèze)

VG
Vossi
Moin,

Dein AGT von der Tür dichtet nicht mehr ab. Etwas lösen, und Dichtungsmaße dazwischen. Geschied meist daduch, wenn in der Tür etwas gemacht wird, zB Fensterheber defekt, wird sie verbogen. Bei mir wurde auf einer Seite schon mal ein ganz neues AGT eingebaut...

Das ziehen ist bei mir auch, aber nur ganz leicht, vielleicht weiß jemand anderes rat...

Der Geruch müßte verschwinden, wenn´s wieder richtig trocken ist
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:33 Uhr.