GUTE FAHRT Forum > Technik > Karosserie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.03.2003, 18:22
markus78
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Knackgeräusch in Beifahrertür

Hallo zusammen!
Wer kann mir da nen Tipp geben? In der Beifahrertür GolfIV BJ 00)hab ich immer ein kurzes, helles Knacken beim Anfahren, Bremsen und bei Bodenwellen. Auf der Mängelliste ist das auch aufgeführt. Habe schon den Bügel an der B-Säule mit Fett eingeschmiert, aber hat nix geholfen.
Nun ist guter Rat teuer...es sei denn, ihr könnt mir weiterhelfen.
Thanx markus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.03.2003, 18:33
FloriV6 TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

schon mal mit WD-40 probiert? Nicht nur den Bügel, sondern den ganzen Schließmechanismus. Dannach Türe paarmal auf und zu machen, nochmals wiederholen und es sollte wieder gut sein.

der Freundliche macht auch nix anderes
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.03.2003, 19:50
PD-TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Knackgeräusch in Beifahrertür

Zitat:
Original geschrieben von markus78
Hallo zusammen!
Wer kann mir da nen Tipp geben? In der Beifahrertür GolfIV BJ 00)hab ich immer ein kurzes, helles Knacken beim Anfahren, Bremsen und bei Bodenwellen. Auf der Mängelliste ist das auch aufgeführt. Habe schon den Bügel an der B-Säule mit Fett eingeschmiert, aber hat nix geholfen.
Nun ist guter Rat teuer...es sei denn, ihr könnt mir weiterhelfen.
Thanx markus
Ein Schließbügeltausch könnte Abhilfe schaffen, insofern du einen Zweitüer hast. In 5/01 sind die nochmal geändert worden. Aber beim 2-Türer knakcen die Türen leider sehr häufig, da die Tür etwas zu schwer ist für die Scharniere, wie mir mein Freundlicher sagte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2003, 18:31
Golf4PD4Motion
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die Lösung

Ich hatte das gleiche Problem am meinem 2 türigen Golf IV Modelljahr 2000.

Mein freundlicher schmierte,tauschte alles moegliche, es gab keine Abhilfe, bis ich dann aufgrund eines Werkstattwechsels einen kompetenten Werkstat Meister fand, welcher nur Karosserie und Unfallschäden bearbeitet.

Diese benützt ein exztra dafuer vorbereitestes Werkzeug und hebt damit die Tür etwas nach oben so dass sie nicht mehr auf dem Bügel streift sondern nur noch einrastet, dies wird bei dir sicherlich abhilfe schaffen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:18 Uhr.