GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Verkehr, Recht, Geld

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.07.2015, 20:50
Kalila Kalila ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 1
Standard Widerspruch bei Blitzer sinnvoll?

Guten Abend ihr lieben,

ich bin heute das erste Mal geblitzt worden und bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich die Geschwindigkeit eingehalten habe. Würde es denn etwas bringen, wenn man dann Widerspruch einlegt oder treibt das die eventuellen Kosten nur unnötig in die Höhe?

Sry, ich bin gerade etwas durch den Wind, da ich vor diesem Problem bisher nie gestanden habe...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2015, 11:32
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.342
Standard

Hallo,

warte erst einmal ab, ob und ggf. was du für Post kommt.
Und wenn dir was vorgeworfen wird, was deiner Meiniung nach nicht stimmt, dann lege Widerspruch ein.

Gerade bei älteren stationären Blitzern kann es vorkommen, dass die jeden blitzen, da das einen vollen Film bedeutet. Also voller Film = kein Bild von dir.
Oder man hat den Blitzer auf Dauerblitzen gestellt, um z. B. Fotos zu machen, ob jemand angeschnallt ist oder telefoniert. Ja, sowas soll es geben.

Also warte mal ab, kannst ja dann berichten, ob du was bekommen hast.

PS: Übrigens, wenn du innerhalb von 3 Monaten nach dem Blitztag nichts bekommst, dann sollte auch nichts mehr kommen. Denn das ist in der Regel die dafür geltende Verjährungszeit.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic

Geändert von A4 Avant V6 TDI (30.07.2015 um 11:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.07.2015, 11:02
Rebell Rebell ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 2
Standard

Hi Kalila,

ich kann mich der Antwort von "A4 Avant V6 TDI" im Grunde nur anschließen. Warte erst einmal ab, ob du überhaupt etwas bekommst. Im Notfall kannst du dir ja mal https://www.blitzeranwalt.com/soforthilfe/geblitzt/ durchlesen. Da werden einige Fehlerquellen beim Blitzen beschrieben. Problem dabei ist natürlich, dass man ohne anwaltliche Hilfe meist keinen Erfolg hat. Du müsstest also prüfen, was für dich besser ist!

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es keine Post gibt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.08.2015, 20:56
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.053
Standard

Und auch hier geht es nur um:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg spam.jpg (90,1 KB, 19x aufgerufen)
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2018, 10:42
Ermin Ermin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 5
Standard

Ich würde es nicht machen!
Bin aber zum Glück noch nie geblitzt worden

lg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:19 Uhr.