GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.08.2007, 18:11
markus78
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ESP-Reperatur leicht gemacht?

hallo zusammen,
da mein tüv-besuch nun leider schon ein monat überfällig ist, muß ich mich doch langsam mal drangeben, das esp mal zu reparieren. ich war irgendwann mal bei vw und hab mir den fehlerspeicher auslesen lassen und wenn ich mich nicht irre deutete der fehler auf den bekannten querbeschleunigungssensor.
und da hab ich folgendes gefunden:
http://www.michaelneuhaus.de/php/for...-0-46152-1.htm

hat mich ziemlich überzeugt, zumal wir das gleich auto fahren, mal von dem variant abgesehen. jedoch weiter unten behauptet jdn, das die angegebene teilenr. nur für den qbs vom 4motion wäre. bin also schon wieder etwas verunsichert.

wie ist denn euere erfahrung mit der esp-lampe und vielleich hat ja schonmal jdn den besagten fehler selbst behobenß

gruß markus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.08.2007, 20:46
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Würde zum freundlichen und dir anhand deiner FzgIdentNr das ET raussuchen lassen, da es doch einige unterschiedliche Sensoren gibt...

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2007, 08:43
markus78
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hm, ich glaub ich bau die verkleidung unter dem lenkrad mal ab und fahr dann zum
a) vw-freundlichen oder?
b) bosch-dienst?
um mir den fehlerspeicher auslesen zulassen und ggf. sofort die plug&play verbindung zu tauschen?
bosch-dienst, weil ich gehört hab, die würden umsonst den speicher auslesen (was ich nicht mehr als richig finde) , aber haben die auch solche sensoren da oder hat die nur vw?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2007, 22:15
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Beim freundlichen kannst du oftmals auch den FSP kostenlos abfragen lassen... einfach nachfragen.
Beim Boschdienst werden sie solch Fzg spezifischen Teile vermutlich nicht liegen haben, bei VW hast du aber auch nicht immer die Garantie, das jedes Teil an jedem Standort sofort verfügbar ist.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.2007, 16:23
suedharzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Markus78,

wenn Du Ahnung vom löten hast, oder wen kennst, kannst Du Dir einen neuen
Sensor sparen.

Es ist allgemein bekannt, daß die Querwinkel Sensoren der Baujahre vor 2001
erschreckend häufig kalte Lötstellen haben.

Und es stimmt.
Ich habe meinen gerade letzte Woche selbst repariert/ nachgelötet.

Wie gesagt, wenn Du Ahnung hast - etwa 1 Stunde Arbeit und für 0€ ist es den
Versuch allemal wert, oder?

Die Anleitung findest Du unter:

http://www.vw-heaven.at/tips/esp.php

Falls Du noch Fragen hast, auch zum Ausbau der Verkleidung, einfach wieder melden.

Und falls Du doch einen neuen Sensor brauchst, der orginale VW kostet 130€
und der baugleiche vom A3 nur €84.


gruss

suedharzer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.08.2007, 01:26
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Der Link ist für Hobbybastler ja schön und gut, aber sollte man einige aussagen dort betrefflich VW nicht wirklich ernst nehmen...
Hab zwars nicht viel gelesen, aber wenn das alles so erlebt wurde und so gedacht wurde... Dann gute Nacht.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.08.2007, 09:15
suedharzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mir ging es bei dem Link, der übrigens schon von 2004 ist, rein um die Reparaturanleitung.
Und die ist korrekt und nicht nur für Hobbybastler gut.

Ich habe jedenfalls nicht eingesehen, warum ich für den Austausch des
Sensors beim freundlichen ca. €190 bezahlen sollte.

gruss

suedharzer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.08.2007, 09:54
Benutzerbild von Phaeton74
Phaeton74 Phaeton74 ist offline
immer noch zufrieden
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: König Reich :-)
Beiträge: 1.958
Standard

Ist doch ganz klar warum es bei Freundlichen ca. € 190 kostet. Erstens wenn Du bei Freundlichen arbeiten würdest, möchtest Du ja auch deinen Stundenlohn haben und zweitens kommt hinzu das der Freundlich auch dran verdienen möchte. Aber so ist das in Deutschland, man möchte €35 Stundenlohn haben und die Reparatur sollte kostenlos sein.
Ich bezahle lieber den Stundenlohn vom Facharbeiter bei VW als das irgend wer da an meinem Auto rum bastelt.
__________________
Gruß Ray
Ab 07.07.2010 14Uhr eine Göttin das volle Programm
Seit dem 28.05.2009 leider mit Unfall
Seit dem 06.09.2006 einen Jetta TDI Sportline 103 kW DSG als Vollausstattung.
Vorgänger VW Polo TDI Highline 74kW ebenfalls Vollausstattung.
Für meinen Sponsor Fahrer ich Passi .
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.08.2007, 10:04
markus78
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von suedharzer
Und falls Du doch einen neuen Sensor brauchst, der orginale VW kostet 130€
und der baugleiche vom A3 nur €84.


gruss

suedharzer
das finde ich ja nun auch mal wieder sehr interessant. da fällt einem doch sofort die geschichte mit dem lmm ein, der bei dc 75euros kostete und bei vw 250....
allerdings, der 130 euro teure sensor gehört ja eigentlich zum 4motion, in dem fronttriebler kostet der spass ja angeblich einiges mehr! hast du eine teilenr. von dem a3 sensor?
gruß markus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.08.2007, 12:56
suedharzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Phaeton74
Ich bezahle lieber den Stundenlohn vom Facharbeiter bei VW als das irgend wer da an meinem Auto rum bastelt.
Ich habe nicht gesagt, daß Du die 190 Ocken sparen mußt, aber Du kannst - wenn du willst ...
(obwohl im Phaeton kostet vielleicht der Steckverbinder schon so viel )

Und außerdem, die Frage war:

Zitat: markus78

vielleich hat ja schonmal jdn den besagten fehler selbst behoben..

/Ende


- und irgend wer hat auch nicht gebastelt, ich war es selber (ich hatte aber auch geschrieben "wenn man Ahnung hat...")

- auch wenn Du auf das Löten oder Löten lassen verzichtest, den Wechsel des Sensors,
mit Ab- Anbau der Verkleidung ( ich sags mal vorsichtig) kann jeder 14 jährige in rund 20 Minuten;
natürlich nur, wenn man weiß, wie es geht, aber dafür gibt es ja solche Foren;

So viel zum "Stundenlohn"

- weitere Beispiele gefällig: (ich war grad zur Inspektion )

KBA: Kennzeichenleuchte rechts o.F. ( ich Arsch hab auch noch gesagt, gut macht es gleich mit)

94291900 Leuchte aus- und eingebaut € 15,70 (das sind 2 Schrauben, max. 90 Sekunden!!!)
94294199 Kontakte gereinigt, Glühlampe erneuert € 13,80 (wo da gereinigt wurde??, ich habs nicht gefunden)

meine Tankklappe hat nicht mehr ZV verriegelt

70999999 Seitenverkleidung HI RE teilw. ein- ausgebaut € 39,25 (wie kompliziert ist das beim Bora Variant??)
99999999 Stellelement ersetzt € 31,40
99999999 Führung für Stellelement A+E ersetzt € 13,80

und jetzt der Oberhammer

99999999 Beleuchtung f. Heizungsregulierung ers. € 15,70 (das dauert, wenn man LANGSAM macht 30 Sekunden!!)

Soviel zu den Stundenlöhnen beim "Volkswagen"


Da ich bei diesen Positionen mit den Preisen nicht einverstanden bin und reklamieren will,
bitte ich kurz um Eure Hilfe :

Wer weiß, wie beim Bora Variant hinten rechts die Verkleidung soweit abgeht, daß man an die Tankklappen-Verriegelung kommt.

Nichts für ungut, ich will auch keinen VW Mechaniker arbeitslos machen, aber
bei diesen Preisen kriege ich Pickel



gruss

suedharzer

Geändert von suedharzer (25.08.2007 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25.08.2007, 15:45
suedharzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ markus78

Teilenummer vom A3 Sensor habe ich leider nicht, ich kenne nur die VW Bezeichnung:


Querbeschleunigungssensor G200 1J0 907 651 A für EUR 95,55 netto


Ich habe ja keinen neuen gebraucht, bei mir hat das Nachlöten geklappt.
Und es waren definitiv wirklich kalte Lötstellen am Sensorchip.

gruss

suedharzer
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.08.2007, 15:53
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Zitat:
Zitat von suedharzer
mit Ab- Anbau der Verkleidung ( ich sags mal vorsichtig) kann jeder 14 jährige in rund 20 Minuten;
Naja... Hab mal einen Wagen bekommen, bei dem eine freie Werkstatt einen Sensor ersetzt hat... Wie sich nachher rausgestellt hat: Den falschen. Hab dann den richtigen ersetzt, Fehler aber nicht behoben, bzw nur teilweise, weil Anpassung nicht möglich war. Ursache? Halterung war wohl leicht verbogen worden, was dem System nicht gefiel.
Das "anlernen" des Gebers ist für die Werkstatt interessant, weil dadurch auch gleich ein Systemtest erfolgt. Ansonsten kann es sein, daß der Kunde zwei Wochen später wieder auf der Matte steht und reklamiert.
Nachlöten wird dir da keiner was in einer Werkstatt, weil er da keine Gewährleistung drauf geben will, es aber muß.
Zu dem: Bei den Ersatzteilen wird ja nicht nur das Material und das zusammen basteln im Werk bezahlt, sondern auch die Entwicklung und die Lizenz kosten. ESP Bauteile kommen ja in der Regel von Bosch, da von den Jungs das System wie so vieles entwickelt wurde.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.08.2007, 17:17
suedharzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Der Braune
...Halterung war wohl leicht verbogen worden...
...Das "anlernen" des Gebers ist für die Werkstatt interessant...
MfG Der Braune
- wer die Halterung verbiegt, der hat schon "schweres" Werkzeug gehabt;
- bei mir war nix mit Anlernen, es geht einfach wieder, auch auch nassem Parkplatz provozierend getestet
- daß das in keiner Werkstatt nachgelötet wird, ist mir auch klar

es ging doch nur um

Zitat: markus78

vielleich hat ja schonmal jdn den besagten fehler selbst behoben..

/Ende


Und ich habe doch einfach nur gesagt: Ja ich, nach der und der Anleitung.

Und sekundär geht es nicht um den Preis für den Sensor, sondern um die
für mich exorbitanten Arbeitspreise für Tätigkeiten, die nur wenige Sekunden/Minuten dauern.

gruss

suedharzer
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.08.2007, 17:38
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Sollte auch nur eine kleine Erklärung sein.
Was die AW's angeht: So lange da nicht 99999999999999 vor der Position steht, ist es eine Abrechnung nach AW's, die von VW vorgegeben sind. Also mit Zeitvorgabe des Herstellers.
99999999999 wäre dann eine selbst gebastelte Arbeitsposition.
Die Arbeitspreise selber varriieren sehr stark nach Betriebsgröße und Region. Bei uns kostet eine Std meine ich je nach arbeit zwischen geschätzten 75 und 85 EUR. Ist aber ein mittelständischer Betrieb im ländlichen Betrieb. In Städten kann es durchaus ein paar EUR mehr sein. Das schlägt sich dann auch in kleineren Arbeiten nieder.
Bei dir wurde es relativ kleinlich abgerechnet, wobei man auch bedenken muß, das auch klein Vieh mist macht und den Monteur zusätzlich Zeit kostet. Manche Betriebe rechnen es ab, andere wiederum nicht.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.08.2007, 15:26
suedharzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@markus78 - Teilenummer

Ich habe die mündliche Zusage, daß es die gleiche TeileNr. wie beim Golf IV ist.

Sensor für Querbeschleunigung: TeileNr: 1J0 907 651 A
(Bei System mit getrennten Sensoren für Drehrate und Querbeschleunigung)


gruss

suedharzer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58 Uhr.