GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2005, 17:43
fritzCard
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bremsen verschlissen

Bitte klärt mich mal auf - es scheint, ich verstehe hier was falsch (Frau am Steuer und so). Ich hatte bislang so verstanden: Bremsbeläge, dann Scheiben. Wenn Beläge nicht rechtzeitig gewechselt, dann müssen irgendwann Belege und Scheiben runter und neu. Ich hatte meinen 3L vor 8000km in der Inspektion. Hinweis auf der Rechnung: In 8000km Bremse verschlissen. Ich bin nun mit dem Auto hin nach 7500km. Es muss beides runter sagen die.

Hätte man dann nicht vor 8000km die Belege tauschen können, um jetzt nicht die Scheiben wechseln zu müssen? Wo ist mein Denkfehler?

Danke für Erleuchtung,
fritzi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.2005, 17:51
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von fritzCard
Hätte man dann nicht vor 8000km die Belege tauschen können, um jetzt nicht die Scheiben wechseln zu müssen? Wo ist mein Denkfehler?
Das ist wie mit einer Hose und Schuhen, die Schuhe sind i.a. eher verschlissen, aber die Schuhe zu wechseln macht ja die kaputte Hose nicht wieder ganz.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.2005, 17:52
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Zitat von fritzCard
Bitte klärt mich mal auf - es scheint, ich verstehe hier was falsch (Frau am Steuer und so). Ich hatte bislang so verstanden: Bremsbeläge, dann Scheiben. Wenn Beläge nicht rechtzeitig gewechselt, dann müssen irgendwann Belege und Scheiben runter und neu. Ich hatte meinen 3L vor 8000km in der Inspektion. Hinweis auf der Rechnung: In 8000km Bremse verschlissen. Ich bin nun mit dem Auto hin nach 7500km. Es muss beides runter sagen die.

Hätte man dann nicht vor 8000km die Belege tauschen können, um jetzt nicht die Scheiben wechseln zu müssen? Wo ist mein Denkfehler?

Danke für Erleuchtung,
fritzi

Hallo,
sind die Bremsen so schlecht dimensioniert???
Bei meinen beiden Bora`s waren die Bremsen bei 80 000 km noch OK!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.12.2005, 18:00
fritzCard
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hatte den ersten Scheibenwechsel bei 45.000er Inspektion. Jetzt bin ich bei 88.000km...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.12.2005, 18:06
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Zitat von fritzCard
Ich hatte den ersten Scheibenwechsel bei 45.000er Inspektion. Jetzt bin ich bei 88.000km...

Hallo,
bei meinem Corolla habe ich die Beläge bei 140 000 km gewechselt; die Scheiben waren bei 240 000 km noch OK!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.12.2005, 18:28
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von fritzCard
Ich hatte bislang so verstanden: Bremsbeläge, dann Scheiben.
Vor 20 oder 30 Jahren war es tatsächlich so, dass man die Scheiben nur bei jedem zweiten oder dritten Belagwechsel tauschen musste. Mittlerweile ist aber die Belagstärke neuer Bremsbeläge dicker und die Beläge halten länger als früher. Daher muss man beim Austausch der Beläge mitllerweile auch (meistens) die Scheiben austauschen.

Zitat:
Wenn Beläge nicht rechtzeitig gewechselt, dann müssen irgendwann Belege und Scheiben runter und neu.
Das gilt nur dann, wenn man die Beläge bis auf die Trägerplatte herunterschleift. Dann sind auch sofort die Scheiben ruiniert.

Zitat:
Hätte man dann nicht vor 8000km die Belege tauschen können, um jetzt nicht die Scheiben wechseln zu müssen? Wo ist mein Denkfehler?
Das dürfte in deinem Fall nicht daran liegen, dass die völlig abgefahrenen Beläge die Scheiben beschädigt haben, sondern (wie oben erwähnt), dass jetzt eben Scheiben und Beläge ungefähr gleichzeitig ihr Verschleißmaß erreicht haben. Du hättest dir also den Wechsel der Scheiben nicht ersparen können, wenn du die Beläge schon vor 7500 km gewechselt hättest.

Fährst du so scharf? Bei 88.000 km schon den zweiten Wechsel der Bremsscheiben halte ich für ziemlich hohen Verschleiß.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.12.2005, 18:41
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[QUOTE=gwg]Hallo,
sind die Bremsen so schlecht dimensioniert???
/QUOTE]

Die Scheiben sind glaube ich dünner als beim Standardlupo. Nicht dass sicher der Werkstattmensch da mit den richtigen Dicken vertan hat...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.12.2005, 18:44
fritzCard
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für deine Erklärung.
Wieder was gelernt.

Zitat:
Zitat von Florian_MA
Fährst du so scharf? Bei 88.000 km schon den zweiten Wechsel der Bremsscheiben halte ich für ziemlich hohen Verschleiß.
Gruß, Florian_MA
Ich halte das auch für einen hohen Verschleiss. Deswegen war ich eingermassen betroffen.
Fahre ich scharf? Ich weiss es nicht. Würde eher sagen nein. Ich bin früher gern flott gefahren, seitdem die Spritzpreise aber so gestiegen sind, trete ich ihn auf der Autobahn eigentlich nie über 130 - und fahre eher konstant 120 km/h.

Was verstehst du denn unter scharf fahren? Oder anders: wie schafft man es, alle 45.000 neue Bremsen zu brauchen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.12.2005, 18:52
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von fritzCard
Was verstehst du denn unter scharf fahren? Oder anders: wie schafft man es, alle 45.000 neue Bremsen zu brauchen.
* Vor Ampeln nicht ausrollen lassen, sondern immer mit hoher Geschwindigkeit heranpreschen, um dann im letzten Moment abzubremsen.

* Im Kolonenverkehr so dicht auffahren, dass man jede kleinste Geschwindigkeitsänderung des Vordermanns mitmachen muss. Da gibt es Fahrer, die bremsen alle zwei Sekunden für eine halbe Sekunde. Ich mache mir manchmal den Spaß und zähle die Bremsmanöver meines Vordermanns im Stadtverkehr. Der Rekord lag bei etwa 70 Bremsungen, während ich kein einziges Mal bremsen musste.

* Bergab im Leerlauf oder in einem großen Gang fahren.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.12.2005, 18:58
fritzCard
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok, ich habe Verbesserungspotenziel entdeckt und muss ich mich wohl bessern.

Zitat:
Zitat von Florian_MA
* Vor Ampeln nicht ausrollen lassen, sondern immer mit hoher Geschwindigkeit heranpreschen, um dann im letzten Moment abzubremsen.
Kommt vor, wenn man denkt, man kommt noch rüber und dann reicht es doch nicht.

Zitat:
Zitat von Florian_MA
* Im Kolonenverkehr so dicht auffahren, dass man jede kleinste Geschwindigkeitsänderung des Vordermanns mitmachen muss. Da gibt es Fahrer, die bremsen alle zwei Sekunden für eine halbe Sekunde. Ich mache mir manchmal den Spaß und zähle die Bremsmanöver meines Vordermanns im Stadtverkehr. Der Rekord lag bei etwa 70 Bremsungen, während ich kein einziges Mal bremsen musste.
Hm zu den schlimmen Dränglern und 2 Sekundentippern gehöre ich nicht, aber ich schliesse schon eher auf, als dass da drei Autolängen Platz sind.


Zitat:
Zitat von Florian_MA
* Bergab im Leerlauf oder in einem großen Gang fahren.
Ich nehme immer das Gas weg, lass ihn rollen. Das war dann wohl auch nicht so gut.

Erleuchtet,
fritzi
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.12.2005, 19:25
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nur mal so am rande

Der Lupo 3l um den es hier wohl geht hat ja als Trick den Freilauf (Gasweg= rollenlassen) ohne Motorbremse, demzufolge müßtest Du in den TT Modus gehen um den Motor mitbremsen zulassen. Die Bremse ist natürlich (Gewicht) deutlich schwächer dimensioniert als bei den normalen VWs .
Ich denke das es normal ist wenn Du überwiegend Stadtverkehr fährst das die Bremse nur 45T hält. ob die Werkstatt dich abzockt (war doch die eigendliche Frage oder) kann ich nicht sagen, falls Du eine Frau bist ? dann ist das schon öfter vorgekommen! Theoretisch einfach zutesten, wenn Du auf die Bremsscheibe vorne fasst (vorsicht könnte heiß und dreckig sein), dann merkt man wenn man von innen zum rand fühlt einen Grad. Der sollte dann zumindest schon deutlich (ca 1mm ) zuspüren sein.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.12.2005, 19:40
fritzCard
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also für dieses Mal isses zu spät, aber beim nächsten Mal werde ich da "mal reinfassen".

Und ja klar, irgendwie ist es schon die Frage, ob die mich abzocken. Meine Karre wird nächsten Monat 4 Jahre alt und im Moment fliegen mir die Kosten nur so um die Ohren: Inspektion mit Reifenwechsel, Bremse und dann noch das Ausgehen beim Fahren, wo sie mal gucken, weil sie keine Ahnung haben, woran das liegen kann... das klingt irgendwie nicht so, als ob das morgen ein Schnäppchen wird :-)

Zum Thema Abzocken: ich hatte die Werkstatt gewechselt, weil die Pappnasen mit ihren Sprüchen für den 3L echt auf den Zeiger gingen und das ganze Autohaus wie ne Behörde wirkt (Freitag um 15 Uhr, im Herbst, es regnet - Scheibenwischer fallen aus. Die Mechaniker sind alle im Feierabend.). Nach dem Wechsel wurde ich von der anderen Werkstatt auf meine schiefen Schlappen angesprochen. "Das ich messen lassen (in der Garantiezeit), die sind in Ordnung" - "nein sind sie nicht, hätte man Ihnen sagen müssen".

Vielleicht sollte ich das nächste Mal nen Kerl mitnehmen (nur kenne ich auch keinen, der Ahnung hat)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.12.2005, 19:43
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Hallo,
in welcher "Ecke" Deutschlands bist Du zuhause?
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.12.2005, 19:49
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Aha, Günther wittert sofort seine Chance. Höre ich da etwa schon die Hochzeitsglocken läuten?

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.12.2005, 19:52
fritzCard
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das müssten aber große Glocken sein: Ich wohne in HH.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.