GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Verkehr, Recht, Geld

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.05.2015, 12:26
buckow buckow ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 7
Standard

Ich finde, es darf nur nicht zu extrem werden. Also weder zu schnell noch zu langsam.

Ich befinde mich noch in der Probezeit, was man kaum annehmen würde, wenn man auf mein Alter achtet. Über Jahre habe ich es nicht für notwendig erachtet, einen Führerschein zu machen. Mittlerweile sehe ich es anders, aber ich bin noch immer nicht auf ihn angewiesen.

Nun bin ich keiner, der strikt 50 fährt, sondern ich fahre meist zwischen 50-55. Ich fahre brav auf der rechten Spur und meist ist links alles frei. Da verstehe ich viele Autofahrer nicht, die mir fast schon im Kofferraum sitzen, obwohl sie mich leicht überholen können.

Allerdings sehe ich auch nicht ein, schneller zu fahren, denn wie gesagt, ich befinde mich noch ein halbes Jahr in der Probezeit! Auf den Autobahnen ist es nicht anders. 100 sind beispielsweise erlaubt, ich fahre zwischen 100-105, aber das ist vielen zu langsam.

Da fühle ich mich genötigt. Übertreibe ich es mit der Einhaltung der Regeln?
__________________
Als ich heute morgen im Bus gepupst habe und sich 4 Leute umdrehten, fühlte ich mich wie bei der Show "The Voice of Germany"!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:44 Uhr.