GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.03.2008, 20:03
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter Feder gebrochen

Das hatte ich auch. es sind (bei dem Preis?) hoffentlich beide Federn getauscht worden? Das ist Vorschrift. zum Anderen Muß wirklich nicht die Spur korrigiert werden, da sich ja nichts verstellt, da aber die neue Feder höher sein muß als die alte (hat sich ja noch nicht gesetzt ) muß!!!!!!!! die Spur eingetellt werden.
Das wichtigste aber ist, das Deine St0ßdämpfer schrott sind!!!! Deshalb ist die Feder schließlich gebrochen! War bei mir auch so. Und so zahlten Sie denn ewig doppelt und dreifach und wenn die VW Fahrer nicht gestorben sind, werden die VW Werker weiter überbezahlt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.03.2008, 20:33
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.051
Standard

Die Stoßdämpfer können eigentlich nicht kaputt sein, die habe ich vor kurzem beim TÜV testen lassen.

Und Federn brechen einfach irgendwann durch die schwellende Belastung.

Zitat:
da aber die neue Feder höher sein muß als die alte (hat sich ja noch nicht gesetzt ) muß!!!!!!!! die Spur eingetellt werden.
Muss die Spur dann auch wieder eingestellt werden, wenn sich die Feder gesetzt hat???
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.03.2008, 21:47
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Glaub mir

beide Federn müssen gewechselt werden, Spur ist nicht so wichtig, aber Federn brechen nicht so einfach. Und Stoßdämpfer halten nicht ewig! 126Tkm da müssen die fertig sein. Ich habe einen V6 der hat serienmäßig sogar Gasdruckdämpfer (Hersteller Bilstein) und diese waren nach 120Tkm fertig (nur vorne und da ist auch die Feder gebrochen)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.03.2008, 09:01
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.051
Standard

Natürlich sind beide Federn getauscht. Das ist schon klar, das das gemacht werden muss.

Aber ich komme aus der Wekrstoffprüfung und kann Dir sagen, das irgendwann jede Feder bricht. Eine, die ausserhalb ihres Arbeitsbereichs genutzt wird, bricht eher. Aber irgendwann brechen alle.

Ist eine Frage der Qualität. Nach 120tkm sollte das natürlich nicht passieren.

Die Stoßdämpfer bringen noch 75% Ihrer Leistung. Das war bei etwa 110tkm.
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.03.2008, 09:51
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Hallo,
da sie auf Betriebsfestigkeit geprüft und natürlich auch dimensioniert werden, liegt beim Bruch meist ein Herstellungsfehler (Härtungsfehler) vor.
Gruß Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 05.03.2008, 12:13
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.051
Standard

Oder die Feder wurde zu schwach ausgelegt. Ist ja auch eine Kostenfrage ob man sagt man will eine 95% Wahrscheinlichkeit für eine Lebensdauer von 150.000km oder 99% für 250.000km

Und rein statistisch gibt es halt auch immer extrem frühe und extrem späte Versagensfälle.

Daher halte ich einen Federbruch nicht zwangsläufig für ein Zeichen das die Feder zu stark oder falsch belastet wurde.
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.03.2008, 12:55
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von ffuchser2
Das hatte ich auch. es sind (bei dem Preis?) hoffentlich beide Federn getauscht worden? Das ist Vorschrift. zum Anderen Muß wirklich nicht die Spur korrigiert werden, da sich ja nichts verstellt, da aber die neue Feder höher sein muß als die alte (hat sich ja noch nicht gesetzt ) muß!!!!!!!! die Spur eingetellt werden.
Das wichtigste aber ist, das Deine St0ßdämpfer schrott sind!!!! Deshalb ist die Feder schließlich gebrochen! War bei mir auch so. Und so zahlten Sie denn ewig doppelt und dreifach und wenn die VW Fahrer nicht gestorben sind, werden die VW Werker weiter überbezahlt
Eine Fahrzeugvermessung muss nach dem Ausbau des Federbeins nicht durchgeführt werden. Das steht auch so ausdrücklich im Reparaturleitfaden. Und der Bruch einer Feder hat auch nicht zu bedeuten, dass die Stoßdämpfer defekt wären.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.03.2008, 15:42
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sag ich ja

Es muß nicht die Spur eingestellt werden.
Stoßdämpfer 75% ? eben.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.03.2008, 20:08
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von ffuchser2
Sag ich ja. Es muß nicht die Spur eingestellt werden.
Weiter oben hast du aber geschrieben:
"da aber die neue Feder höher sein muß als die alte (hat sich ja noch nicht gesetzt ) muß!!!!!!!! die Spur eingetellt werden."
Bei so vielen Ausrufezeichen muss die Spur offenbar ganz dringend eingestellt werden - oder nun doch nicht?

Zitat:
Zitat von ffuchser2
Stoßdämpfer 75% ? eben.
Was willst du denn damit sagen? Die Prozentwerte muss man natürlich auch richtig interpretieren, denn es ist nicht so, dass neue Stoßdämpfer einen Wert von 100% liefern. Die 75% entsprechen einem fast neuwertigen Dämpfer.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.03.2008, 20:19
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Na dann ist doch alles gut

Dann kann ja nichts mehr passieren!
Schönen TAg noch
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.03.2008, 00:24
Schwupps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

also ich finde es schon komisch das eine Feder bricht. Finde das ehrlich gesagt nicht normal.
Habe es ehrlich gesagt nur einmal bei nem Kumpel erlebt das ne Plattfeder hinten gebrochen ist aber wenn ein Jeep voll beladen sehr oft nen schweren Wohnanhänger zieht und dazu noch über 170tkm runter hat ist es schon verständlich das da mal ne Plattfeder brechen kann. Nur bei nem Golf??? Naja ich weiß ja nicht

Hat es nicht auch Auswirkungen auf die Funktion des ESP wenn die Spur nicht stimmt???
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.03.2008, 08:59
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.051
Standard

Der Werkstattmeister fand es auf jeden Fall nicht ungewöhnlich.
Ich meine zwar auch das eine Feder locker 250tkm halten muss, aber ich weiß halt aus Erfahrung auch das es immer mal schlechte Chargen gibt. Spricht halt nicht für die Qualität der Federn.
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.03.2008, 17:26
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Gebrochene Federn bei rund 100tkm kenne ich von diversen Fahrzeugen. Die Skala reicht da vom Golf I und Audi 80LS aus den 70ern bis zur C-Klasse Bj 2002...
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.03.2008, 18:02
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Hallo,
ich hatte mit mehrren Autos bis ca 230 000 km keine gebrochene Federn!
Gruß Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.03.2008, 18:08
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von gwg
Hallo,
ich hatte mit mehrren Autos bis ca 230 000 km keine gebrochene Federn!
Gruß Günther
Hallo,
das ist natürlich ärgerlich!
Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:13 Uhr.