GUTE FAHRT Forum > Technik > Getriebe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.02.2004, 17:01
ltkirk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Golf IV TDI 96kw tiptronic

Hatte jetzt mal die Gelegenheit solch ein FZ ausgiebig zu fahren. Ist zwar natürlich nicht das neueste Thema (momentan wird ja viel über den 5er geschrieben) aber mit der Suchfunktion habe ich auch nicht massenhaft etwas gefunden.

Ein Grund warum ich hier meinen Eindruck erwähnen möchte, ist die Tatsache, dass ich wirklich positiv überrascht war. Hat wirklich Spaß gemacht und deutlich besser funktioniert als die kürzliche Probefahrt im V5 tiptronic (irgendwo hatte ich dazu auch etwas geschrieben, finde den thread aber nicht mehr)

Möglicherweise war bei dem V5 doch irgendetwas nicht in Ordnung (trotz erst 5000km), beim TDI konnte ich jedenfalls kein "rupfen" beim Ampelhalt oder Schaltvorgängen feststellen. Es lief alles recht weich und angenehm und auch deutlich besser als bei der 4-Stufen-Automatik (daher wohl mein schlechtes Vorurteil bei Diesel/Automatik)

Grundsätzlich wird man sich sicher an das Automatikfahren gewöhnen müssen und vielleicht liegt mir da die Verbindung mit dem TDI Motor näher als der V5.

Beim Anfahren zehrt natürlich der Wandler, ist man erstmal in den höheren Gängen geht es spürbar gut zur Sache, selbst im oberen Geschwindigkeitsbereich (>160) noch ordentlich. Immerhin bin ich jetzt ernsthaft am überlegen statt einem 4motion doch eine tiptronic zu nehmen.
Leider kostet der Komfort zusätzlich Kraftstoff, selbst 4motion braucht weniger. Hatte ich bisher noch gehofft und vermutet das neben den 4motion Golfs auch der Automatik einen 62l Tank haben könnte, musste ich mich nun eines besseren belehren lassen (na, wieso auch). Erstaunlich fand ich aber, das es den 62l Tank nur beim 150PS TDI 4motion gibt, nicht aber beim 130er.
Wie ist das eigentlich bei V5, V6?
Wahrscheinlich schreibe ich es auch schon zum dritten Mal (vermutlich weil viele das nicht nachempfinden können), aber auch in diesem 10000km alten TDI tiptronic habe ich sofort den krassen Unterschied zum 4motion Fahrwerk "erfahren". Da bin ich wirklich froh, dass VW in dieser Richtung beim Golf V mal etwas getan hat.

ltkirk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2004, 09:53
GolfTDI4motion
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

jeder Golf IV 4motion hat den 62l Tank. Ursache dafür ist, daß die umfangreiche Neukonstruktion der Hinterachse einen neuen, zweigeteilten Tank erforderte, der, um Verbrauchsnachteile etwas auszugleichen, eben rund 8l mehr Kraftstoff fassen kann.

Wenn Du also so überzeugt von der 4motion Hinterachse bist (und sicher auch von der Traktion), dir die Automatik beim Anfahren als sehr träge erscheint und obendrein noch mehr Sprit verbraucht als ein 4motion und man in den Fahrleistungen ohnehin Abstriche machen muss, so liegt es eigentlich auf der Hand, für was Du dich entscheiden soltest.

Gruss
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2004, 17:16
ltkirk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von GolfTDI4motion
Hi,

jeder Golf IV 4motion hat den 62l Tank. Ursache dafür ist, daß die umfangreiche Neukonstruktion der Hinterachse einen neuen, zweigeteilten Tank erforderte, der, um Verbrauchsnachteile etwas auszugleichen, eben rund 8l mehr Kraftstoff fassen kann.

Wenn Du also so überzeugt von der 4motion Hinterachse bist (und sicher auch von der Traktion), dir die Automatik beim Anfahren als sehr träge erscheint und obendrein noch mehr Sprit verbraucht als ein 4motion und man in den Fahrleistungen ohnehin Abstriche machen muss, so liegt es eigentlich auf der Hand, für was Du dich entscheiden soltest.

Gruss
Habe ich selbst nicht nachgeprüft, aber sowohl im Bordbuch meines ex 150 PS TDI 4m (3/2001) steht das alle 130 PS TDI (SG, AA, AG) einen 55l Tank haben, ebenso im Bordbuch des probegefahrenen 2002er tiptronic.

Möglicherweise Fehler bei den technischen Daten im Bordbuch.

Vielleicht habe ich mich nicht verständlich genung ausgedrückt. Bei allerlei Nachteilen gegenüber dem 4motion hat mich die tiptronic trotzdem begeistert, es ist genug Dampf da und die Anfahrschwäche macht mir persönlich keine Probleme. Verleitet doch sogar eher zum gemütlichen fahren. Wahrscheinlich wird beim Kauf auch die momentane Verfügbarkeit eine Rolle spielen. Die Tiptronic ist zumindest bei Kauf etwas günstiger und die Automatik nutzt man schließlich immer, den 4m seltener (von der Komforthinterachse mal abgesehen).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2004, 21:26
Benutzerbild von Martyn
Martyn Martyn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Beiträge: 761
Martyn eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Soweit ich weis haben alle 4motion Modelle den 62l Tank, egal was für einen Motor sie haben. Der V5 hat normal auch nur den kleinen Tank, als 4motion hatte er den grossen Tank. Den V6 gabs ja nur mit 4motion und folglich grossem Tank. Aber auf den Verbrauch wirkt sich der Tank eh nicht aus, höchstens negativ wenn mans genau nimmt wegen dem Gewicht. Es wirk sich eh nur auf die Reichweite aus.

Ob dir die Hinterachse von 4motion mehr wert ist, oder die Tiptronic musst du entscheiden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:27 Uhr.