GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 27.02.2003, 19:49
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Golf und Passat haben immer eine Magnetkupplung. Die trennt bei Überlastung, zu niedriger Drehzahl und Vereisungsgefahr.

Der neue Polo 2001 hat keine Kupplung mehr.

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 27.02.2003, 20:15
Roger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Manfred:

Puh, dann lief sie z.B. heute mit 40% Leistung, obwohl keine Kälte benötigt wurde ?

Ich glaub, ich kauf mir nen Polo, 2% klingt irgendwie ökonomischer .
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 28.02.2003, 07:13
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Roger..

.. dann schalte doch die Climatronic auf ECON wenn Du die Kälte nicht benötigst, dann ist der Kompressor nicht im Eingriff

Gruss
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 28.02.2003, 09:28
Roger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... das habe ich im IIIer so gemacht und nach 4 Jahren mit einer undichten Anlage dafür bezahlen müssen. Auch beim Freundlichen ... Obwohl ich jede Woche mind. 1x auf Auto geschaltet habe.

Deshalb werde ich sie jetzt durchlaufen lassen. Ich hätte nur eine etwas flexiblere Regelung erwartet. BTW, der Leerlaufverbrauch ist derzeit mit/ohne Kompressor bei 0,7-0,8 l/h gleich. Deswegen haben mich die 40% etwas gewundert.

Bis denne !
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 28.02.2003, 16:19
Sebulba
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Alles andere ist Energieverschwendung. Selbst wenn sich der Kompressor wegen zu niedrigen Temperaturen (unter 5°) nicht mehr einschaltet, die Zusatzlüfter vorne am Kühler laufen trotzdem ständig mit.
Also das stimmt SO nicht! Bei meinem Golf (MJ 2001) mit Climatronic laufen die Lüfter jedenfalls nicht mehr sobalt es kälter ist als 4 ° C

Viele Grüße
Sebulba
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 01.03.2003, 12:12
Benutzerbild von Tob
Tob Tob ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2002
Beiträge: 1.063
Standard

Hallo Manfred,

dann müßte es drei verschiedene Anlagen"typen" geben:

1. Anlage bei dem der Kälteleistungsbedarf durch zu- und Abschalten des Verdichters über eine Magnetkupplung erfolgt

2. Regelung der Kälteleistung durch veränderbaren Hub, eine Magnetkupplung ist dennoch vorhanden, um den Verdichter im Schadensfalle (und niedrigen Temp.) abzuschalten

3. Keine Magnetkupplung, sondern nur ein integrieter Überlastungsschutz

Gruß


Tobias
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 01.03.2003, 14:23
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Roger
... das habe ich im IIIer so gemacht und nach 4 Jahren mit einer undichten Anlage dafür bezahlen müssen. Auch beim Freundlichen ... Obwohl ich jede Woche mind. 1x auf Auto geschaltet habe.

Deshalb werde ich sie jetzt durchlaufen lassen. Ich hätte nur eine etwas flexiblere Regelung erwartet. BTW, der Leerlaufverbrauch ist derzeit mit/ohne Kompressor bei 0,7-0,8 l/h gleich. Deswegen haben mich die 40% etwas gewundert.

Bis denne !
Hallo,
bei mir macht die Climatronik im Leerlauf ca. 0,2 ltr/h und bei 100 km/h etwa 0,1 ltr/100 km aus.
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.03.2003, 14:40
Roger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@gwg:

Bei welcher Außentemperatur und welcher Einstellung für die Solltemperatur ?
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.03.2003, 14:45
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Roger
@gwg:

Bei welcher Außentemperatur und welcher Einstellung für die Solltemperatur ?
Hallo,
bei der 100 km Angabe war es ca 25 grad außen und 20 grad soll. spielt aber keine Rolle, da der Kompressor entweder läuft oder aus ist und ich habe ihn halt bei stationärer Fahrt (Tempomat) auf der ebenen Autobahn ein und aus geschaltet.
Im Leerlauf stand ich bei 10 grad an der Ampel .....dito
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01.03.2003, 18:15
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Tob
Hallo Manfred,

dann müßte es drei verschiedene Anlagen"typen" geben:

1. Anlage bei dem der Kälteleistungsbedarf durch zu- und Abschalten des Verdichters über eine Magnetkupplung erfolgt

2. Regelung der Kälteleistung durch veränderbaren Hub, eine Magnetkupplung ist dennoch vorhanden, um den Verdichter im Schadensfalle (und niedrigen Temp.) abzuschalten

3. Keine Magnetkupplung, sondern nur ein integrieter Überlastungsschutz

GrußTobias
Ja genau so ist es - die Variante 3 ist beim Polo2001 angewandt.

Für die Variante 2 gibt es zwei Ausführungen
- veränderbarer Hub INTERN geregelt (Alte Climatronic = Golf, Passat 2001)
- veränderbarer Hub EXTERN geregelt von der Klimasteuerung (u.a. Audi, Phaeton, Toureg)

Gruss
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 02.03.2003, 13:00
Benutzerbild von Tob
Tob Tob ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2002
Beiträge: 1.063
Standard

Hallo Manfred,

und die 1. Variante findet beim Golf II, III und IV mit manueller Klima Anwendung?

Gruß

Tobias
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.