GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.02.2016, 17:00
christianus christianus ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2016
Beiträge: 1
Standard Audi A3 1.6 TDI DSG

Hallo erstmal,
seit einiger Zeit beobachte ich bei meinem 1.6 TDI DSG, Modelljahr 2012, eine verschlechterte Gasannahme.
Aus Drehzahlen um die 1200/min braucht es beim Gasgeben eine Gedenksekunde, bevor der Wagen beschleunigt. Das geschieht dann sehr kraftvoll, er "schießt davon".
Beim vorsichtigen Gasgeben geht die Drehzahlmessernadel in 500/min-Schritten nach oben, man spürt das auch beim Fahren ganz leicht.
Fehlerspeicher gibt keine Meldungen aus.
Was kann das sein?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2016, 10:33
Benutzerbild von Fuxfan
Fuxfan Fuxfan ist offline
BluesBrother
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Rheinland-Pfalz, Nähe Mainz
Beiträge: 728
Standard

Das kann am E-Gas(pedal) liegen.
Seltsam, dass im Fehlerspeicher nix hinterlegt ist. Wir hatten das ganz ähnlich im Polo TSI mit DSG, da gab es einen sporadischen Pedaldefekt (stand als Fehler drin). Hab dann gleich die Sportpedale vom GTI verbaut, ist kein Hexenwerk.
__________________

"Build it strong, keep it simple, and make it work." Leroy Grumman, Flugzeugbauingenieur

Geändert von Fuxfan (26.02.2016 um 10:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tdi ruckeln bocken

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:46 Uhr.