GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2003, 10:10
fernglas78
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage "ESP Entfall"

Hallo,

ich bin kurz davor eine EU Wagen ohne ESP zu ordern. Vorab hätte ich noch gerne gewuß ob er dann auch kein Antriebs-Schlupf-Kontrolle hat? Es handelt sich um einen Golf mit 100 PD TDI Motor. Besten Dank vorab.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2003, 11:02
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.053
Standard

Ich denke, da brauchst Du keine Angst haben. Wenn Du kein ESP hast, wirst Du auch kein ASR haben. MSR übrigens auch nicht. Und auch keine EDS.
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2003, 11:12
CDLarsStern
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist auch der Grund, warum die EU´s billiger sind. Da ist sowas nich Serienmäßig, nur in der Aufpreisliste.
Außerdem sind die deutschen Sondermodelle derzeit echt günstig, dazu noch die niedrige Finanzierung (ab 0,9%) für den der´s braucht.
Würd ich mir nochmal an Deiner Stelle durchrechnen.
Außerdem haben die EU´s keine Steuerbefreiung (soweit ich weiß), ist der nächste Rechen-Faktor.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2003, 11:36
Trendy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo....
stand im März auch vor der Frage: EU-Modell ja oder nein. Wie mich mein Händler informierte, haben die EU-Fahrzeuge weder ESP noch ASR (nur optional nach Aufpreis). Wie er weiter sagte, haben diese Fahrzeuge auch andere bzw. gar keine Schlüsselnummern und sind somit auch beim Wiederverkauf als EU-Fahrzeuge zu erkennen (geringerer Restwert!?).

Weiterhin bitte beachten: In der Regel haben EU-Fahrzeuge nur eine Radio-Vorbereitung. Man sollte dann prüfen, wieviel Lautsprecher vorhanden (evtl. nämlich hinten keine LS).

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.06.2003, 12:03
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von CDLarsStern
Das ist auch der Grund, warum die EU´s billiger sind. Da ist sowas nich Serienmäßig, nur in der Aufpreisliste.
Außerdem sind die deutschen Sondermodelle derzeit echt günstig, dazu noch die niedrige Finanzierung (ab 0,9%) für den der´s braucht.
Würd ich mir nochmal an Deiner Stelle durchrechnen.
Außerdem haben die EU´s keine Steuerbefreiung (soweit ich weiß), ist der nächste Rechen-Faktor.
Bei den Sondermodellen kann man nur beipflichten. Vielleicht verrät uns der Ursprungsposter auch, was für ein Modell er zu welchen Preis erwerben möchte.

Kein ESP und Kopfairbags, dafür Tempomat und Bordcomputer?

Einen deutschen Ocean 100PS tdi bekommt man für 17 k€, sind die Reimporte so viel günstiger?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.06.2003, 16:12
CDLarsStern
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei eu-mobile24.de kostet ein Ocean Variant TDI-PD glatte 16.720 €. Aber ohne ESP usw. Dafür hat der dann andere Zusätze.
Ich kann nur den deutschen Paciffic empfehlen, da ist schon ´ne Menge drin.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.06.2003, 16:14
CDLarsStern
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Trendy
Hallo....
stand im März auch vor der Frage: EU-Modell ja oder nein. Wie mich mein Händler informierte, haben die EU-Fahrzeuge weder ESP noch ASR (nur optional nach Aufpreis). Wie er weiter sagte, haben diese Fahrzeuge auch andere bzw. gar keine Schlüsselnummern und sind somit auch beim Wiederverkauf als EU-Fahrzeuge zu erkennen (geringerer Restwert!?).

Weiterhin bitte beachten: In der Regel haben EU-Fahrzeuge nur eine Radio-Vorbereitung. Man sollte dann prüfen, wieviel Lautsprecher vorhanden (evtl. nämlich hinten keine LS).

Gruß
Chris

Und, wofür hast Du Dich jetzt entschieden?
EU oder D ?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.06.2003, 16:44
Hoirkman Szeszh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe meinen Golf extra ohne ESP in NL geordert. Imho bei nem Golf nahezu überflüssig.
ASR und ESD habe ich trotzdem.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.06.2003, 18:06
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Hoirkman Szeszh
Habe meinen Golf extra ohne ESP in NL geordert. Imho bei nem Golf nahezu überflüssig.
ASR und ESD habe ich trotzdem.
Weil du einen 96kw TDI hast!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.06.2003, 18:17
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Für was denn ASR bei einem 100 PS Rasenmäher?


Bye
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24.06.2003, 08:48
dbhh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Weißt du das aus erster Hand, ...

Zitat:
Original geschrieben von CDLarsStern
Das ist auch der Grund, warum die EU´s billiger sind. Da ist sowas nich Serienmäßig, nur in der Aufpreisliste.
... hast mal selbst importiert / importieren lassen? Das stimmt nur zum Teil. Richtig ist viel mehr, das VW offensichtlich große Margen auf Sonderausstattungen hat. In NL ist die manuelle Klimaanlage deutlich preiswerter als in D, dafür kostet der autom. abblendende Innenspiegel in NL fast das doppelte. Hm, und so wird dort vermutlich auch ESP künstlich extrem teuer angeboten.

Während "Entfall ESP" in D bis 2000 (und wieder ab Mitte 2002) nur Euro 250,-- "Gutschrift" bringt, nimmt man fürs zusätzliche Einbauen in NL ein heiden Geld. Wohlgemerkt bei gleicher Logistikkette (Produktionsstandort: Belgien), gleichem Kostenfaktor / Aufwand.

Mein Grund in NL zu kaufen war, das ich ESP nicht brauche, aber es seit 2000 bis einschl. Frühjahr 2002 in D nicht abbestellen konnte. Eine weitere Motivation war, das es damals in D keine Kombinationsmöglichkeit 3-Speichen-Lederlenkrad mit 55kW-Motor sowie Lautsprechervorbereitung gab. Dem deutschen (höherpreisigen) Kunden wird mutwillig etwas vorenthalten, was im Nachbarland verfügbar ist.

Zum Thema Schadstoffklassen: klar, da muss man sich vorher informieren. Zum Teil ist es identisch (sonst hätte ich meinen 55kW nicht mit Euro4 gekauft, wäre ein KO-Kriterium), zum Teil abweichend. Nichts ist umsonst: will man beim Re-Import Geld sparen, muss man zuvor recherchieren. In der Praxis war das selbst für mich als EU-Anfänger aber nicht sehr kompliziert.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.06.2003, 08:55
dbhh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Auch an dich die Frage: Infos aus ...

Zitat:
Original geschrieben von Trendy
Hallo....
stand im März auch vor der Frage: EU-Modell ja oder nein. Wie mich mein Händler informierte, haben die EU-Fahrzeuge weder ESP noch ASR (nur optional nach Aufpreis). Wie er weiter sagte, haben diese Fahrzeuge auch andere bzw. gar keine Schlüsselnummern und sind somit auch beim Wiederverkauf als EU-Fahrzeuge zu erkennen (geringerer Restwert!?).

Weiterhin bitte beachten: In der Regel haben EU-Fahrzeuge nur eine Radio-Vorbereitung. Man sollte dann prüfen, wieviel Lautsprecher vorhanden (evtl. nämlich hinten keine LS).

Gruß
Chris
... aus erster Hand, mal selbst recherchiert? Gerade das mit den Lautsprechern ist eher umgekehrt. In D wirst du gezwungen: entweder LS und Radio oder nichts. In NL sind 4 LS Serie. Für Euro 130,-- kannst du auf 8 LS werweitern. So kannst du entweder ein Fremdradio ohne Verkabelungsaufwand einbauen oder günstig über eBAY ein GAMMA "nachrüsten". Letzteres war ein Grund für mich. Einclipsen von GAMMA und CD-Wechsler in 5 Minuten. *freu*

Die Schlüsselnummer müssen nicht abweichen. Dennoch steht im KFZ-Brief immer, in wessen Auftrag das Fahrzeug woher gekommen ist (Forderung der Autoindustrie?, wozu sonst?). Wenn ich den EU-Import verkaufe, muss mir jemand einen geringeren Preis argumentieren. Nur "es ist ein EU-Import" bei D-gemäßer Ausstattung ist fadenscheinig und unfair. Der potentielle Käufer sollte mir einer Marge zugestehen, denn dafür hatte ich den Aufwand der Recherche, den Schriftverkehr und habe das Auto selbst überführt.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.06.2003, 09:01
dbhh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Du kannst es mit jedem Beispiel kippen!

Zitat:
Original geschrieben von Niemals Servo
Einen deutschen Ocean 100PS tdi bekommt man für 17 k€, sind die Reimporte so viel günstiger?
Die TDIs wurden von VW im letzten Jahr im EU-Ausland teuer gamcht. Es kann sein, das es sich JETZT nicht mehr lohnt. Es gibt Sondermodelle erst seit 2 Jahren, sodas der Vorteil JETZT geringer sein kann. Als ich vor 1 Jahr bestellen musste, gab es meine Ausstattung nicht in D. Es wären immer Kompromisse notwendig gewesen: entweder 100 PS und Lederlenkrad, oder 55kW und keines. Warum soll ich das machen und mich später drüber ärgern, wenn mein kastriertes Auto einen Takt später vom gleichen Band rollt, wie das "richtig ausgestatttete" für einen Kunden in NL. MEIN WUNSCH sollte VW umsetzen, nicht irgendwelche Vertriebsstrategien.

Und das mit den Kopfairbags ... da ärgern sich sicher einige Kunen in D drüber. Erst lange Sonderausstattung, dann Wechsel zum Mj 2003 KAirbags aber immer noch extra, dann doch umsonst. Das bringt doch Planungssicherheit.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.06.2003, 09:04
dbhh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Warum hackt ihr auf ESP so rum ?

Zitat:
Original geschrieben von Hoirkman Szeszh
Habe meinen Golf extra ohne ESP in NL geordert. Imho bei nem Golf nahezu überflüssig.
ASR und ESD habe ich trotzdem.
Als wenn es da wirklich nur die Meinung gäbe, das ist unverzichtbar. Ich brauche ESP nicht (bei 55kW), andere sehen es auch so. Diejenigen, die es haben wollen, bestellen ebenso individuell. So bekommen alle das, worauf sie Wert legen. Meine Meinung muss ich anderen doch nicht überstülpen.

Mehr Gelassenheit + Toleranz !

Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:39 Uhr.