GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Rund um Volkswagen, Audi & Porsche

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.10.2015, 16:02
Hragor Hragor ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 3
Standard Kaufberatung: Audi A4 Avant Automatik

Hallo,

ich und meine bessere Hälfte wollen uns einen neuen Wagen gönnen, da unser Fiat Punto mittlerweile 15 Jahre auf dem Buckel hat, sowieso schon immer irgendwelche Probleme gemacht hat und mehr Frust als Spaß bereitet. Wir hatten uns erst einen BMW 535 D raus gesucht mit EZ 06 bzw 07 jedoch gefällt meiner Freundin dieser überhaupt nicht, da sie sich irgendwie verloren fühlt in dem Wagen. Nun haben wir uns einen Audi A4 Avant ausgesucht welchen wir schon einmal von innen begutachtet hatten also rein gesetzt usw. und für uns beide passt das und wir haben uns sofort auf Audi A4 Avant fest gelegt.

Unser Wunsch: Audi A4 Avant Automatik(Muss), ab EZ 10, maximal 150000 KM Laufleistung und Preis 15000 - 17500 Euro.

Unsere Fragen:

1) Wir wobei ehrlicherweise eher ich sind und noch nicht schlüssig welcher es sein soll. Sie tendiert zum Audi Avant 2.0 mit 143 PS und EZ 10 - 12. Ich tendiere eher zum 2.0 mit 177 PS oder eher noch 2.7 mit 190 PS und ebenfalls EZ 2010-2012. Welcher ist hier zu empfehlen? Mein Gedanke war das der mit 2.7 Hubraum ja nen 6 Zylinder ist und denen sagt man nach ewig zu halten bei entsprechner Pflege. Ausserdem habe ich gelesen das der Motor super laufen soll und dazu sehr leise ist was ja eher nicht so typisch für nen Diesel ist.

Und hat der mit 143 PS ordentlich power so das man keine Panik bekommt wenn man zB. gut beladen auf der Autobahn überholen möchte?

2) Wie schauts hier mit Multitronic aus? Ist das System mittlerweile ausgereift und die Probleme weitesgehend behoben oder sollte man sich Sorgen machen? Man liest viele Meinung aber die einen sagen es ist super und die anderen raten davon ab. Macht die Sache nicht gerade leichte für den Unwissenden.

3) Gibt es Schwächen oder Problemstellen welche man beachten sollte während einer Begutachtung?

4) Wie sind die Erfahrungen mit den Audi Vertragspartnern. Dort haben wir uns mal umgesehen und es wird versprochen das der Wagen ordentlich geprüft wird bevor er angeboten wird. Ebenso erhält man eine 1 jährige Garantie für den gekauften Wagen. Hat man diese Garantie nicht sowieso wenn man einen gebrauchten Wagen kauft oder verwechsel ich hier gerade etwas. Ich bin der Meinung das dies so war.

Ich freue mich über jeden Antwort und bedanke mich im voraus.

LG aus Bremen

Ps. Was sagt ihr zu diesen dreien:

Mein Favorit

Alternative 1

Alternative 2

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2015, 18:34
Benutzerbild von jch
jch jch ist offline
Down-Sizer
 
Registriert seit: 26.10.2002
Beiträge: 3.722
Standard

Hallo,

zu deinen Fragen ein paar Anmerkungen...

1) Das sind allesamt gute und zuverlässige Motoren. Der V6 TDI ist natürlich das Sahnestück unter der Auswahl, braucht aber auch am meisten Sprit und ist am teuersten in der Versicherung bzw. Steuer. Die 2.0TDI brauchen insbesondere in der Stadt und Überland doch einen Tick weniger Sprit, sind aber als 4-Zylinder deutlich rauher und verlangen außerdem nach 210.000km nach einem neuen Zahnriemen. Von der Motorcharakteristik her ist der 2.0TDI mit 143 etwas ausgeglichener und hat ein weniger wahrnehmbares Turboloch als die größere Variante mit 177PS. Dafür kommt der Motor mit 177 PS fast schon an die Fahrleistungen des 2.7TDI heran.
Untermotorisiert davon ist keiner, es ist immer eine Frage des Vergleichs und dessen, was man gewohnt ist. Am besten einmal Probe fahren.

2) Das einzig negative an der Multitronic ist in den letzten Baujahren der Name. Ab und an ein etwas ruckeliges Anfahrverhalten, aber sonst sollte echt nichts außergewöhnliches sein. Generell ist natürlich bei Laufleistungen jenseits der 120.000km (wie in der geposteten Auswahl) immer ein Schaden wahrscheinlicher als bei einem Neuwagen - egal ob Getriebe, Motor, Turbo.

3) Der A4 B8 ist ein ziemlich robustes Auto. Insbesondere bei den erwähnten Motor-Getriebe-Kombinationen fallen mir nicht wirklich Schwachpunkte ein. Achte auf den Verschleißzustand von Reifen und Bremsen sowie wann die nächste Inspektion ansteht.

4) Die Erfahrung mit Audi Partnern ist von Partner zu Partner unterschiedlich. Einen ordentlichen Check sollte der Audi Partner auf jeden Fall machen, eine Gewährleistung muss auch immer dabei sein (nicht Garantie...!)

Von den geposteten Fahrzeugen wäre Nr. 2 aufgrund der Ausstattung wohl meine erste Wahl. Nr. 1 und Nr.3 haben nur die Standard-Sitze, die mein Rücken gar nicht mag. Weiterhin ist Nr.1 noch ein Vor-Facelift-Modell (danach gibt es den 2.7TDI nicht mehr, nur noch den "kleinen" 3.0TDI mit 204PS - ebenfalls seeehr empfehlenswert). Außerdem stehe ich persönlich nicht so auf Zubehör-Räder (Fahrzeug 1).
Je nach dem, welche Fahrleistung du noch auf das Auto drauf packen willst, würde ich eher noch 1-2000€ drauflegen und in der Größenordnung mit 80.000km Laufleistung schauen.
__________________
viele Grüße jch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2015, 19:15
Hragor Hragor ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 3
Standard

Hey,

vielen Dank erstmal für deine Mühe und antwort.

Das alle Motoren nicht untermotorisiert sind klingt schon mal sehr gut vorallem da es auch ein bischen die Auswahl erhöht, wenn der 143Ps Motor in Frage kommt. Man wird nur immer unsicher wenn man im Netz liest das der Fahrer voll beladen Ängste hatte beim überholen usw. Hier hilft wohl wirklich am besten selber probe fahren und ein eigenes Bild machen. Unser kleiner Punto hat aktuell nur etwas über 60 PS. Des Wegen kann ich mir vorstellen das wir die 143 PS schon als enormen Sprung empfinden werden und es uns vieleicht sogar reicht. Aber der Mensch gewöhnt sich schnell und irgendwann will man mehr. Die Variante mit 177 PS klingt immer noch sehr interessant. Alternative wäre vieleicht doch nen Benziner zu nehmen mit 160 bzw 179 Ps. Aber laut einer Spritrechner Seite kommen wir mit Diesel günstiger weg pro Jahr auch wenn wir jetzt nur 12000 - 15000 KM pro Jahr fahren. Dazu kommt das man immer zu hören bekommt wie haltbar Diesel Motoren sind wenn diese gepflegt werden.

Zu 2 und 3) Da ich ab EZ 10/11 schaue war ich am überlegen noch sperat eine Garantie Versicherung abzuschließen um so ein eventuelles Risiko zu minimieren, sofern sich das lohnt. Auf der anderen Seite schaue ich natürlich das die Autos Scheckheftgepflegt sind und Reifen wollte ich versuchen neue abzustauben und Inspektion ebenso. Eine 100 prozentige Sicherheit habe ich leider nicht und des Wegen waren wir ebenfalls am überlegen nen Diesel anzuschaffen weil haltbarer Motor.

4) Werde ich drauf achten vielen Dank.

Mehr rauf packen kann ich leider nicht. Unser eigentliches Budget war erst 15000 was wir schon auf 17500 aufgestockt hatten. Ich hoffe wir kriegen dafür was anständiges aber wenn es am Ende nicht für einen Wagen mit den 4 Ringen reicht dann muss man das einsehen. Bevor ich unbedingt einen Wagen holen der am Ende nur Frust bereitet schaue ich dann nach Alternativen wie Skoda oder BMW(welche mir günstiger vorkommen). Das muss alles gut überlegt sein ist ja auch nicht wenig Geld für uns. Wobei alles ist besser als der aktuelle Frust Fiat.

LG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.10.2015, 06:16
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.356
Standard

Hallo, ich würde dir den 2.7 TDI mit den 190 PS und der Multitronic empfehlen.

Der Motor läuft seidenweich, sehr nahe an einem Benziner. Bei den 4-Zyl. hört man halt, dass es ein Diesel ist. Außerdem verbraucht gerade der 2.7 TDI nicht viel mehr als der 2.0 TDI. Gut, von der Steuer und der Versicherung ist er etwas teurer, dazu verlangt er beim Service gut 8 Liter Öl. Aber die Mehrkosten ist er allemal wert. Und die V6 TDI-Motoren halten bei regelmäßiger Pflege (Service) sehr sehr lange.

Die Multitronic ist ein sehr gutes Getriebe. Ich hatte es damals in der 1. Generation, schon hier hatte sie mich voll überzeugt. Schade, dass sie nun aus dem Programm genommen wurde und nie für quattro-Modelle erhältlich war. Was die früheren Probleme mit der Lamellenkupplung angeht, davon hört man seit der 3. Generation (z. B. im A4 B8) nichts mehr.

Gerade der 2.7 TDI und die Multitronic passen sehr gut zusammen.
Meine Nachbarn haben diese Konfiguration in ihrem A6 Avant (BJ 2009) und sind sehr zufrieden damit.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.10.2015, 18:23
Benutzerbild von Kalli
Kalli Kalli ist offline
Graf Zahl
 
Registriert seit: 03.11.2003
Beiträge: 950
Standard

Zum Favoriten: Ich pers. bin bei freien Händlern immer sehr vorsichtig, da sehr gerne bei typischen
Dienstwagen am Tacho geschraubt wird.
Der V6 ist vom Unterhalt teurer, passt mehr Öl rein, 2 Zylinderköpfe und teurere Ersatzteile....
Die beiden Alternativen von den Audi Händlern sind typische 3-jährge Leasingrückläufer und daher IMO ehrlich.
Schwarz uni ist eine der empfindlichsten Farben, da siehst Du jeden Kratzer....
Meine Begeisterung für die multitronic ist nicht allzugross, ich finde
ein DSG aka S-Tronic besser, das gab es leider nur bei den (teuren) Quattros.
Wenn es nicht pressiert würde ich mir mit dem Kauf Zeit lassen, da bei den Händlern immer mehr Wagen vom alten Modell rein kommen und die Preise eher drücken....

Geändert von Kalli (13.10.2015 um 18:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.10.2015, 18:34
Benutzerbild von Kalli
Kalli Kalli ist offline
Graf Zahl
 
Registriert seit: 03.11.2003
Beiträge: 950
Standard

Schau mal den der hat nur knapp 90TKM

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/de...9&pageNumber=3

oder den:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/de...9&pageNumber=3
Beim autohus.de haben die massig Leasingrückläufer....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.10.2015, 22:05
Benutzerbild von Diesel-Bull
Diesel-Bull Diesel-Bull ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 810
Diesel-Bull eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Der Mann will einen BMW 535d und es wird wahrscheinlich ein Audi A4 2.0 TDI 143 PS weil sich die Frau im BMW verloren fühlt??? Oh man!!! -> Oh MANN!!!
__________________
A Volkswagen is never changed to make it look different, only to make it work better!

VW "Familienfuhrpark":
VW Golf IV Variant Edition 1.9 VEP-TDI, VW Golf V GT-Sport 2.0 TDI, VW Golf VII Trendline 1.2 TSI, VW Passat Variant Sportline 2.0 FSI, VW Touran Comfortline 2.0 TDI BMT
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.10.2015, 00:18
Hragor Hragor ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von A4 Avant V6 TDI Beitrag anzeigen
Hallo, ich würde dir den 2.7 TDI mit den 190 PS und der Multitronic empfehlen.

Gerade der 2.7 TDI und die Multitronic passen sehr gut zusammen.
Meine Nachbarn haben diese Konfiguration in ihrem A6 Avant (BJ 2009) und sind sehr zufrieden damit.
Wenn ich die Möglichkeit habe einen solchen zu erwerben wäre dies wohl auch mein Favorit alleine schon wegen dem 6 Zylinder Motor und was ich darüber bereits gelesen hatte war auch nur positiv.

Zitat:
Zitat von Kalli Beitrag anzeigen
Zum Favoriten: Ich pers. bin bei freien Händlern immer sehr vorsichtig, da sehr gerne bei typischen
Dienstwagen am Tacho geschraubt wird.
Der V6 ist vom Unterhalt teurer, passt mehr Öl rein, 2 Zylinderköpfe und teurere Ersatzteile....
Die beiden Alternativen von den Audi Händlern sind typische 3-jährge Leasingrückläufer und daher IMO ehrlich.
Schwarz uni ist eine der empfindlichsten Farben, da siehst Du jeden Kratzer....
Meine Begeisterung für die multitronic ist nicht allzugross, ich finde
ein DSG aka S-Tronic besser, das gab es leider nur bei den (teuren) Quattros.
Wenn es nicht pressiert würde ich mir mit dem Kauf Zeit lassen, da bei den Händlern immer mehr Wagen vom alten Modell rein kommen und die Preise eher drücken....
Wenn diese Scheckheftgepflegt sind hält sich das Risiko doch in Grenzen oder? Wenn ich natürlich über einen Audi Händler ein Fahrzeug bekomme wäre dies natürlich perfekt aber diese sind halt auch mal eben um einiges teurer. Dafür hat man dort aber auch das bessere Gefühl.

Mit dem Kauf setzen wir uns nicht unter Druck. Wir schauen und wenn was passendes dabei ist schlagen wir zu und sonst warten wir noch.

Zu deinen Links: Kann man Autohus empfehlen? Hatte die erst im Visier aber im Netz liest man auch sehr viel schlechtes. Bin da bisl skeptisch vorallem als Privatkunde.

Zitat:
Zitat von Diesel-Bull Beitrag anzeigen
Der Mann will einen BMW 535d und es wird wahrscheinlich ein Audi A4 2.0 TDI 143 PS weil sich die Frau im BMW verloren fühlt??? Oh man!!! -> Oh MANN!!!

Sicherlich könnte ich meinen Kopf durchsetzen und mir einen 530 - 535 kaufen. Meine bessere Hälfte hat sogar schon gesagt ich kann mir diesen kaufen wenn ich unbedingt will aber wieso sollte ich dies tun? Sie muss mit diesem Wagen auch fahren und wenn sie sich in diesem nicht wohl fühlt dann sucht man halt zusammen nach Alternativen. Und mit dem A4 kann ich mehr als gut leben. Schickes Auto mit einem Innenraum welcher deutlich schicker wirkt als beim BMW(persönlicher Geschmack) und sitzen tue ich in beiden super bequem. Dazu deutlich günstiger in Steuern und Versicherung was aber eventuell durch den höheren Anschaffungspreis wieder ausgeglichen wird.

Verstehe nun das Problem nicht.

Ich danke auf jeden Fall allen die mir bereits geantwortet haben und auch geholfen haben.

LG
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.10.2015, 13:56
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.356
Standard

Hier wäre noch ein sicherlich interessanter A4 Avant, wobei ich nicht weiß, was ihr an Ausstattung möchtet:

http://autowagenblast.de/gebrauchtwagen/pkw/AA8392#

Jedoch wäre der A4 mit rund 3.000 € über deinem Budget. Aber vielleicht würde sich noch verhandeln lassen.
Nebenbei hättest du noch den Nachfolger des 2.7 TDI, den neueren 3.0 TDI mit 204 PS und es wäre auch schon das A4 Facelift.

PS: Und beim Händler kannst du dir ja noch die Gebrauchtwagengarantie bis zu 5 Jahre sichern.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.10.2015, 18:40
Benutzerbild von Dete
Dete Dete ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 250
Standard

Hallo,

Behaupte mal vorsichtig das die 4 Zyl. 2,0 egal ob 143 PS oder 177 PS
vom Abgasskandal betroffen sind.
Kann natürlich auch sein das dem nicht so ist !!!

Das würde ich in jedem Fall vor dem Kauf abklären...
und evt. als Verhandlungsargument nehmen.

Ansonsten ist alles andere Geschmackssache...

Nur von Schwarz (besonders UNI) würde ich auch (wie auch schon geschrieben) die Finger lassen, bei der Farbe siehst du wirklich alles
Kratzer/Blütenstaub/Wasserflecken nach dem Waschen wenn er nicht richtig abgeledert wird USW. ist eigentlich immer dreckig ausser er steht im Laden..
__________________
Gruß Dete

Golf 7 GTD 2-Türer in Pure White mit Panoramadach und DCC


Meine bessere Hälfte:
Polo Life-Plus TSI 90 PS 2-Türer in Candy Weiß
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.10.2015, 17:06
Benutzerbild von Hannes
Hannes Hannes ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2002
Beiträge: 918
Standard

Zitat:
Zitat von Hragor Beitrag anzeigen
Sicherlich könnte ich meinen Kopf durchsetzen und mir einen 530 - 535 kaufen. Und mit dem A4 kann ich mehr als gut leben.

Verstehe nun das Problem nicht.
Ich glaube die Frage bezog sich hier nicht ob ein 5er BMW oder A4, sondern, dass du dir beim 5er BMW die stärkste Diesel-Variante ausgesucht hast (535d) und dir beim A4 überlegst den schwächsten Diesel zu kaufen. Wenn du einen starken Wagen wie den 535d kaufen willst, dann würde ich beim A4 zumindest den 3.0TDI aussuchen.

MfG

Hannes
__________________
VW Touareg 3.0TDI bluemotion North Sails, 2010
Audi Allroad 2.5TDI LowRange, 2004
Audi S6 Avant, 1995
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.10.2019, 16:58
Ermin Ermin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 102
Standard

Hoffe, das ihr dann mit dem ausgesuchten Auto zufrieden wart!?
Ich hab' mir auch einen neuen Wagen gegönnt, wo wir schon mal dabei sind.
Bald ist dieser da und bei mir ist es übrigens auch ein Audi geworden
Werde diesem aus dem Ausland importieren lassen mit dem GCT-Group Unternehmen, hier einfach klicken!
Ah, ich freue mich schon, und irgendwie kann ich es auch nicht so richtig glauben!

Am liebsten würde ich es der ganzen Welt erzählen
Ich liebe einfach Autos...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.10.2019, 12:17
Shawn Shawn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2017
Beiträge: 17
Standard

Moin zusammen!

Ja, wenn du mich nach meiner persönlichen Frage fragst, dann ist der Kauf von einem Audi A4 Avant auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Bin schon ein paar Mal mit dem Auto eines Kumpels gefahren und das liegt super in der Kurve und geht auch gut ab.

Dazu muss ich aber auch sagen, dass er sich bei Maxchip eine Tuningbox gekauft hat und daher noch zusätzliche Leistung vorhanden ist.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:44 Uhr.