GUTE FAHRT Forum > Technik > Räder & Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.10.2003, 09:13
PD-TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schneeketten

Hallo,

wie lange halten eigentlich Schneeketten? Kann man welche kaufen die am Stück um die 100km im Schnee gelaufen sind oder sind die dann schon fertig bzw. an ihrer Verschleißgrenze?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.10.2003, 10:12
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Wozu brauchst Du sie? Für den seltenen Fall der Fälle, bzw. um (so wie ich) bei Kettenpflicht nicht dumm aus der Wäsche zu gucken oder weisst Du sicher, daß Du sie mehrfach benötigen wirst. Im ersten Fall tut es fast jede Kette, die auf dem Rad hält, im anderen Fall würde ich mir eine Qualitätskette kaufen.

Wenn die Ketten 100km wirklich nur auf geschlossener Schneedecke gefahren wurden ist das für eine Qualitätskette absolut kein Problem. Wenn die Fahrbahn aber nur teilweise mit Schnee bedeckt war bzw. sich die Kette bis auf den Asphalt durchgedrückt hat kann es da schon zu erheblichen Verschleißerscheinungen kommen. besonders bei Billigketten.

Ich würde mir die Kette mal vorher ansehen. Den Zustand kann dann sehr gut beurteilen, vor allem eben dann in Zusammenhang mit dem persönlichen Anwendungsbereich.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.10.2003, 12:49
Ludger Rosen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

NIcht auf Verdacht kaufen


bei Ebay bekommt man neue, unbenutzte Markenketten für wenig € !
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.10.2003, 15:15
PD-TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

es handelt sich um Ebay Angebot. Ist eine Ottinger für Alufelgen.

Ich brauche die Kette nur für den Fall der Fälle. Hatte im Golf immer welche dabei, aber nie benötigt.
Aber im 5er kann es schon mal sein, dass man sie braucht. Habe ja keinen Quattro mit super Traktion.
Wird sich auf 1* Im Jahr fürs Skifahren beschränken.

Der Verkäufer versichert mir, dass er sie für 100km 1* auf geschlossender Schneedecke verwendet hat.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.10.2003, 16:09
Ludger Rosen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Der Verkäufer versichert mir, dass er sie für 100km 1* auf geschlossender Schneedecke verwendet hat.
Aus eigener Erfahrung...

such noch was...nur wenns ein Spotpreis ist...

und beim Hersteller nachsehen, ob die Kette die zugesicherten Eigenschaften tatsächlich hat....
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.10.2003, 16:33
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Original geschrieben von PD-TDI
es handelt sich um Ebay Angebot. Ist eine Ottinger für Alufelgen.

Ich brauche die Kette nur für den Fall der Fälle.

Der Verkäufer versichert mir, dass er sie für 100km 1* auf geschlossender Schneedecke verwendet hat.
Also Ottinger ist zumindest mal ein namhafter Hersteller. Lass Dir doch mal ein Detailbild zuschicken.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.10.2003, 22:30
Hans
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mir wär ja schon der Versand zu teuer (EBAY)!
Wenn Du die Ketten nur 1 x im Jahr eventuell brauchst, warum leihst Du sie dann nicht bei Bedarf beim ADAC aus. Kostet nur eine geringe Leihgebühr. Höhere Gebühren werden nur fällig, wenn Du sie tatsächlich benützt. Und Du hast die Gewissheit, immer das aktuelleste Modell zu bekommen. Man sollte auch überlegen, wie oft man das Auto wechselt - und die Ketten dann (meist unbenutzt) im Keller liegen. Ich weiß wovon ich spreche - hab nämlich noch zwei Sätze übrig.

Gruß Hans
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.10.2003, 22:32
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Hans
Mir wär ja schon der Versand zu teuer (EBAY)!
Wenn Du die Ketten nur 1 x im Jahr eventuell brauchst, warum leihst Du sie dann nicht bei Bedarf beim ADAC aus. Kostet nur eine geringe Leihgebühr. Höhere Gebühren werden nur fällig, wenn Du sie tatsächlich benützt. Und Du hast die Gewissheit, immer das aktuelleste Modell zu bekommen. Man sollte auch überlegen, wie oft man das Auto wechselt - und die Ketten dann (meist unbenutzt) im Keller liegen. Ich weiß wovon ich spreche - hab nämlich noch zwei Sätze übrig.

Gruß Hans
Hallo,
da ist echt was drann!!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.10.2003, 23:13
Avus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Stimmt, ich hab auch noch zwei in der Werkstatt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.10.2003, 00:19
PD-TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für eure Hilfe. Habe die Teile ersteigert nach Gespräch mit dem Verkäufer.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.10.2003, 08:47
Hans
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Avus
Stimmt, ich hab auch noch zwei in der Werkstatt
Welche Größe?

Gruß Hans
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.10.2003, 10:20
Ludger Rosen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer genau rechnet.....

Theoretisch richtig, leihen sieht erst mal billiger aus,
aber:

ich brauche die Ketten oftmals dann auch =>
Dezember
LECH

etc...

und wie teuer wären dann mindestens 8-10 Tage?

Ich habe mir ottinger ketten für insg. 24€ (neu) [inkl. POrto] bei ebay ersteigert, sind die gleichen Ketten, die es auch beim ADAC zu kaufen gibt...

Das ist def. günstiger.

Das alte Paar kann meine Schwägerin noch fahren, also innerhalb der Familie (ver-) leihen geht auch oft...


Außerdem:

Das Holen und wegbringen der Ketten kostet auch Sprit und Zeit.

Der ACE schickt sie neuerdings per Post, aber man muss sie halt auch ebenso zurücksenden.....


Da kostet eine Woche schon locker 30€......

Ob das dann lohnt....
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.10.2003, 11:50
PD-TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Hans
Welche Größe?

Gruß Hans
Größe: 225/55 16 für Alu

Preis: 57€
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.10.2003, 13:20
Hans
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von PD-TDI
Größe: 225/55 16 für Alu

Preis: 57€
Tschuldigung - Dich hab ich gar nicht gemeint. Das hätte ich aber auch deutlich machen müssen. *vielmalsumentschuldigungbitte*

Meine Frage ging eigentlich @Avus.

Gruß Hans
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.10.2003, 13:22
Hans
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Wer genau rechnet.....

Zitat:
Original geschrieben von Ludger Rosen
Theoretisch richtig, leihen sieht erst mal billiger aus,
aber:

ich brauche die Ketten oftmals dann auch =>
Dezember
LECH

etc...

und wie teuer wären dann mindestens 8-10 Tage?

Ich habe mir ottinger ketten für insg. 24€ (neu) [inkl. POrto] bei ebay ersteigert, sind die gleichen Ketten, die es auch beim ADAC zu kaufen gibt...

Das ist def. günstiger.

Das alte Paar kann meine Schwägerin noch fahren, also innerhalb der Familie (ver-) leihen geht auch oft...


Außerdem:

Das Holen und wegbringen der Ketten kostet auch Sprit und Zeit.

Der ACE schickt sie neuerdings per Post, aber man muss sie halt auch ebenso zurücksenden.....


Da kostet eine Woche schon locker 30€......

Ob das dann lohnt....
Dann ist in DEINEM Fall der Kauf billiger - vollste Zustimmung. Es ging aber in dem Ausgangsposting um etwas andere Grundvoraussetzungen (1x im Jahr eventuell). Ausserdem wäre ja noch klären, wie lange das Auto gehalten wird.

Gruß Hans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:46 Uhr.