GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.07.2007, 08:58
golf4_83
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Heckklappe mit 3-Tasten Fernb. öffnen?

Hallo zusammen,

habe einen Golf 4 Bj98, 1,9TDI Highline mit serienmäßiger Funkfernbedienung.

Nun würde ich gerne meine Heckklappe über die originale 3 Tasten Funkfernbedienung öffnen.

Beim Beetle ist dies ja möglich, nun ist meine Frage ob ich ein anderes Comfortsteuergerät brauche, oder ob ich meines weiterverwenden kann. Wenn ja, wo müsste ich dann mit der Verkabelung ins Steuergerät? Einen orig. VW Stellmotor verwende ich bereits zum öffnen, aber derzeit leider nur über eine Taste im Innenraum.

Kann mir jemand helfen?

Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2007, 17:39
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Mit dem SG, welches du derzeit verbaut hast wird es sehr wahrscheinlich nicht gehen. Den Versuch kenne ich nur aus einem Passat und da konnte man nicht mal dieFunkcontainer anlernen.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.07.2007, 18:19
steffenV6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von golf4_83
Hallo zusammen,

habe einen Golf 4 Bj98, 1,9TDI Highline mit serienmäßiger Funkfernbedienung.

Nun würde ich gerne meine Heckklappe über die originale 3 Tasten Funkfernbedienung öffnen.

Beim Beetle ist dies ja möglich, nun ist meine Frage ob ich ein anderes Comfortsteuergerät brauche, oder ob ich meines weiterverwenden kann. Wenn ja, wo müsste ich dann mit der Verkabelung ins Steuergerät? Einen orig. VW Stellmotor verwende ich bereits zum öffnen, aber derzeit leider nur über eine Taste im Innenraum.

Kann mir jemand helfen?

Danke
Also ich betreibe an meinem Golf IV Baujahr 1998 mit FFB ab Werk eine original 3-Tasten-FFB. Damit kann ich das Kofferraumschloss seperat entriegeln (wie wenn ich den Kofferraum mit dem Schlüssel entriegeln würde). Und wenn ich die Heckklappe dann wieder schließe, verriegelt er sich wieder automatisch.

Und man muss auch nicht extra eine neue Sendeeinheit kaufen. Auf der jetzigen Platine sind die Lötkontakte für den dritten Taster bereits vorgesehen.

Steffen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2007, 11:26
golf4_83
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Steffen,

danke für die Info. Kannst Du mir evtl. genaues BJ. und Modell von deinem Golf sagen?

War bei Deinem Golf die 3-Taste FFB gleich dabei?

Und hast Du evtl. einen Belegungsplan/Stromlaufplan damit ich weiß, wo auf der Steuergerätplatine ich den Anschluss lege?

Danke schon mal
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.07.2007, 19:14
steffenV6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von golf4_83
Hallo Steffen,

danke für die Info. Kannst Du mir evtl. genaues BJ. und Modell von deinem Golf sagen?

War bei Deinem Golf die 3-Taste FFB gleich dabei?

Und hast Du evtl. einen Belegungsplan/Stromlaufplan damit ich weiß, wo auf der Steuergerätplatine ich den Anschluss lege?

Danke schon mal
Golf IV Comfortline Baujahr 1998.

Nein, bei meinem Golf IV war ab Werk nicht mal ein Klappschlüssel, sondern nur die ganz kleine FFB dabei. Hab den Klappschlüssel erst nachträglich gekauft.

Und mit Platine meine ich die kleine Platine im Schlüssel! Aber am besten wird sein, du kaufst dir gleich eine neue Sendeeinheit. Dabei kommt es darauf an, ob dein 98er schon einen Klappschlüssel ab Werk hatte, was ich nicht glaube. Wenn du keinen Klappschlüssel hast, dann musst du dir den kompletten Klappschlüssel neu kaufen. Dabei hast du die wahl zwischen ovalem (Bild 1) und eckigem (Bild 2) (wie sie aktuell bei allen VW-Modellen verbaut werden) Tastenfeld. Kaufen musst du dann:
1x Vorderteil (Bild 2): oval = 1J0 837 246 D INB oder eckig = 1J0 837 246 F INB - jeweils knapp 50 Euro
1x Sendeeinheit (Bild 4): oval, 3-Tasten = 1J0 959 753 B oder eckig, 3-Tasten = 1J0 959 753 P - jeweils ca. 42 Euro.

Ich persönlich hab den Klappschlüssel mit eckigem Tastenfeld genommen. Sieht am besten aus und der Golf wirkt etwas jünger bzw. ist geliftet

Dann musst du die Schlüssel noch alle neu an die Wegfahrsperre und die FFB anlernen. Dazu nimmst du die neuen Schlüssel und sämtliche alte Schlüssel, die du hast und weiterbenutzen willst, und gehst zu einem VW-Händler. Kostet je nach Händler zwischen 0 und maximal 50 Euro.

Gruß

Steffen

(Quelle der Bilder: http://www.passatplus.de/)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.07.2007, 17:04
golf4_83
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Steffen,

ich verstehe... Also einen neuen Schlüssel (den eckigen) besitze ich bereits. Bei meinem Golf war auch nur der "normale" alte Schlüssel mit FFB dabei.

Jetzt aber noch mal zu meinem Vorhaben:

Ich möchte wenn ich auf die mittlere Taste drücke, dass die heckkappe aufspringt (also wie wenn man die Griff betätigt) Ein passender Stellmotor ist schon eingebaut und derzeit wird dieser über eine taste im Innenraum betätigt.

Wie ist das jetzt bei dir genau? Wenn du die mittlere Taste drückst, dann entriegelt die Heckklappe? Musstest du dazu am Comforsteuergerät etwas ändern? Oder erkennt das Steuergerät den 3 Tasten Schlüssel automatisch?

Danke schon mal

Gruß Markus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2007, 18:00
steffenV6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von golf4_83
Hi Steffen,

ich verstehe... Also einen neuen Schlüssel (den eckigen) besitze ich bereits. Bei meinem Golf war auch nur der "normale" alte Schlüssel mit FFB dabei.

Jetzt aber noch mal zu meinem Vorhaben:

Ich möchte wenn ich auf die mittlere Taste drücke, dass die heckkappe aufspringt (also wie wenn man die Griff betätigt) Ein passender Stellmotor ist schon eingebaut und derzeit wird dieser über eine taste im Innenraum betätigt.

Wie ist das jetzt bei dir genau? Wenn du die mittlere Taste drückst, dann entriegelt die Heckklappe? Musstest du dazu am Comforsteuergerät etwas ändern? Oder erkennt das Steuergerät den 3 Tasten Schlüssel automatisch?

Danke schon mal

Gruß Markus
Bei meinem ersten Schlüssel mit 3-Tasten hab ich den dritten Taster einfach auf die Platine meines bereits vorhanden Klappschlüssel (hatte ich bereichts nachgekauft, weil mich diese kleine FFB ab Werk gestört hat) aufgelötet. Und nach dem Zusammenbau hat die dritte Taste sofort funktioniert, ohne irgendwelche Programmierungen. Aber wie gesagt wird die Heckklappe nur entriegelt und springt nicht aus dem Schloss.
Am besten wird sein, du lötest dir doch erstmal selber eine dritte Taste drauf. Dann entstehen dir keine großartigen Kosten (du brauchst nur eine Sendeeinheit mit 3-Tasten als Spender, z.B. bei eBay) und du siehst dann, was bei Betätigen der Taste passiert.

Was für einen Stellmotor hast du dir denn eingebaut? Bei der Bora-Limo springt die Heckklappe soweit ich weiß auf. Dort wird aber ab Werk ein Relais benutzt. Geb mir mal deine eMail-Adresse. Dann schick ich dir mal Stromlaufpläne vom Bora zu,

Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:42 Uhr.