GUTE FAHRT Forum > Technik > Karosserie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.09.2008, 17:53
Nox
Gast
 
Beiträge: n/a
Böse Wassereinbruch Schiebedach

Immer diese Regentage...

Meine Vermutung hat sich jetzt bestätigt. Habe heute festgestellt dass ich Wassereinbruch über's Schiebedach habe, und zwar kommt es derzeit aus dem Bereich linke Sonnenblende/Schminkspiegel und der dazugehörigen Innenleuchte raus.
Beim Anfahren bzw. Kurvenfahrt konnte ich gut hören dass sich im Dach noch mehr Wasser befindet, nach ein paar Minuten war davon aber auch nichts mehr zu hören, könnte also sein dass das Wasser evtl. über die hinteren Abläufe abgelaufen ist.

Nun die Fragen:
-Ist es mit Reinigen/Freisetzen der Abläufe getan oder kommt da noch mehr auf mich zu? Bisher habe ich nur die Pfütze bei der Sonnenblende gefunden.
-Kann man das selber machen? Wenn ja, wie? Oder muss ich mal wieder den Freundlichen besuchen *kotz*?

Euch schon mal besten Dank .
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.09.2008, 19:23
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

In der Regel reicht das Reinigen der Abläufe. Dazu einen festen Draht mit abgerundeter Spitze (um nichts zu beschädigen) durch die Abläufe stecken.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2008, 03:18
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Du kannst auch, wenn du die Tür aufmachst, die Abläufe an der A-Säule einfach reinigen und ggf. die propfen leicht aufschneiden, dann verstopfen sie nicht wieder so leicht. Dann Fzg mal vorne und mal hinten tiefer stellen und prüfen ob das Wasser richtig abläuft. Also Schiebedach auf und vorsichtig Richtung Abläufe Wasser gießen.
Wenn der Schlauch unten ab wäre, wäre es ein ziemlicher friemel Kram und oben besteht die Gefahr, dass man ihn beim raufschieben unten abzieht...

MfG der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2008, 13:41
Nox
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für den Tipp, werde mal gucken.
Da es die letzten Tage wieder gut geregnet hat und ich bisher keine Zeit hatte das Problem zu beheben konnte ich die Sache noch etwas genauer beobachten:
-Die Enden der Abläufe an der A-Säule scheinen nicht ganz dicht zu sein, es tropft zumindest noch.
-Entlang der A-Säulen-Innenverkleidung auf der Fahrerseite bildet sich Kondenzwasser.
-Wenn ich forscher anfahre läuft das Wasser über die hinteren Abläufe ab, somit sind die i.O.
-Das Wasser kommt auch über der Motorhaubenentriegelung in den Innenraum, könnte also sein das auch der "Wasserkasten" verstopft ist?

Mal sehen ob ich heute noch dazu komme, sonst Morgen...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2008, 15:24
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Die Schläuche an der A-Säule rutschen gerne mal ab, so dass das Wasser nicht komplett abläuft. Wie gesagt: einmal mit dem Finger den Abfluss reinigen, Fzg vorne etwas tiefer stellen und dann Wasser Richtung Ablauf gießen und prüfen wie das Wasser abläuft. Wenn dann im Innenraum nichts rauskommt, ist der SD-Ablauf iO. Dann kann es auch durch die E-Box im Wasserkasten kommen, kommt aber vergleichsweise selten vor.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.10.2008, 14:18
Nox
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Operation erledigt!
Die unteren Enden der vorderen Abläufe waren zu. Einfach ein wenig drauf rumgedrückt und schon läuft die Suppe ab.
Mal sehen wie lange das jetzt hält, sonst werden beim nächsten Mal die Schlitze vergrößert bzw. abgeschnitten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:51 Uhr.