GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.10.2013, 22:09
Golfine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Golf V - Kühlmittelverlust

Hallo,

hoffe ihr habt mir noch einen heißen Tipp...

Mein Golf V, EZ 2005 mit rund 80.000km macht seit geraumer Zeit "Spiränzchen" - ich habe immer wieder einen so deutlichen Verlust an Kühlmittel, dass mir schon mehrfach die Kontrollleuchte angegangen ist.
Beim Nachsehen ist dann der Kühlmittelstand auch meist deutlich unter dem Minimum - dann gibt es 2 Möglichkeiten:
1. wenn ich den Behälter öffne und der Druck sich ausgleicht, steigt die Gesamtmenge bis auf einen Normalen Bereich an
2. nach dem Öffnen ist weiterhin zu wenig Flüssigkeit im Behälter; dann fülle ich Kühlmittel-Wasser-Gemisch laut Angabe nach (G13, hatte zuvor G12, was aber keinen Unterschied machte)

Ich habe keine sichtbare Leckage (beim Vertrags-AH kontrolliert) wie auch bisher noch nie irgendwelche "Flecken" unter dem Fahrzeug gesehen...
Der erste Werkstatt-Aufenthalt ergab eine neue Wasserpumpe (und nen neuen Zahnriemen), danach hat sich aber leider nix geändert.
Der zweite Aufenthalt ergab, dass der Deckel des Kühlmittelbehälters wohl den hohen Druck nicht halten kann und daher dann wohl Flüssigkeit im Hochdruckbereich (beim Fahren) verloren geht, daher wurde der Deckel erneuert - ohne Änderung.

Der heute Versuch Dichtmittel dem System zuzufügen scheiterte daran, dass im warmen/gefahrenen Motor-Zustand (wie es mir gegenüber hieß, dass der Motor auf jeden Fall zur Zugabe unbedingt sein muss) beim Versuch den Deckel des Behälters zu lösen, die Kühlmittel-Flüssigkeit regelrecht raussprudelte und auch beim x-ten Versuch immer wieder das selbe ergab, so dass wir dieses erst mal haben "abgebrochen"...

Jetzt soll mein Wagen erneut in die Werkstatt...
Ist es doch vielleicht die ZK-Dichtung?

Hab ihr noch ne Idee, was das sein könnte?
Ist ein solches "Phänomen" vom Golf einzelner Serien bekannt?

Bin mal gespannt, was euch dazu alles einfällt - mir leider nix mehr ... :-(

Golfine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2013, 17:17
Benutzerbild von Dieter W.
Dieter W. Dieter W. ist offline
Mein erstes Auto, 1972...
 
Registriert seit: 05.10.2002
Beiträge: 191
Standard

Hallo,

mein Sohn hat soeben auch das Problem, dass er jetzt zum zweitenmal von der roten Lampe gestoppt wurde, allerdings hat er beim ersten mal geschlampt und nichts nachgefüllt, jetzt war der Stand weit unter der min-Markierung.

Wir haben aufgefüllt und er war in der Werkstatt, es wurde eine Druckprüfung gemacht, alles dicht, Deckel ist dicht, aber mir ist nicht wohl, da muss ja irgendwas sein?

Es ist ein Golf V, 102 PS Beziner, EZ 05/2005, km ca. 90.000

Sollte das eine größere Veranstaltung werden, dann ist Schluss nach ich weiß nicht wie vielen Volkswagen. Dann kaufe mich mir eine billige Kiste, dann weiß ich, das der nichts taugt. Denn bei den Preisen ist VW Oberklasse, aber die Qualität nicht mehr. Ich habe jetzt genug erlebt.

Trotzdem schönes Wochenende
Dieter W.
__________________
Hast Du im Leben tausend Treffer, man sieht, man nickt, man geht vorbei – doch nie vergisst der kleinste Kläffer, schießt Du ein einzig Mal vorbei.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:16 Uhr.