GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2002, 22:50
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Motorschaden

Abend

Falls es jemanden interessiert...hab beim entrümpeln meiner Festplatte gerade ein Bild gefunden von meinem alten A4 TDI.

Hatte ja einen Motorschaden


Servus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dcp_0015.jpg (90,0 KB, 334x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2002, 23:56
Turbofan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie kam es dazu?

Nettes Bildchen!!
Wie kam es zum Motorschaden? Was war der Auslöser?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2002, 00:08
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.051
Standard

Ich wette: Zahnriemenriß
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2002, 17:58
A2TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bis Du Dir da sicher? Beim Zahnriemenriß brechen oder verbiegen sich doch normal immer zwei Ventile, oder?

Übrigens: Auffällig wieviele TDI's bei Autoscout24 mit Motorschaden bei um die 100TKM angeboten werden. Welchen Grund das wohl hat?

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2002, 18:28
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Abend

Ursache war die Schraube vom Nockenwellenrad.
Die ist gebrochen und dann hat sich das Rad vom Konus gelöst.
Tja...der Rest kam dann von selbst zustande.

Die Kiste hatte ja schon knapp über 300.000 km drauf.
Mit dem 1. Motor.

Was solls...Reparatur war da nicht mehr sinnvoll.


Servus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.10.2002, 01:31
Obsidian
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das mit den vermehrten TDI-Schäden bei 100tkm ist doch kein Wunder: Wie viele Leute haben heute weder ein Gefühl für die Maschine noch Verständnis dafür??
Wenn ich sehe, wieviele Leute nach einer Nacht mit Bodenfrost früh morgens erst ein paar Mal im Stand den Motor hochjaulen lassen, "damit er auf Touren kommt", da dreht sich mir der Magen um - solchen hirnschwachen Vollidioten sollte man die Kolben um die Ohren hauen! Und wen interessiert da schon so ein mickriger Zahnriemen - der ist doch gestern auch nicht kaputt gegangen?

btw: Mein TDI hat jetzt 180tkm runter, ohne die geringsten Mucken. Und wenn ich so weiterfahre, schafft er auch nochmal so viel. ;-)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.10.2002, 09:05
Benutzerbild von MK155
MK155 MK155 ist offline
Ignorant u. Dummschwätzer
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 3.000
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Abend

Ursache war die Schraube vom Nockenwellenrad.
Die ist gebrochen und dann hat sich das Rad vom Konus gelöst.
Tja...der Rest kam dann von selbst zustande.

Die Kiste hatte ja schon knapp über 300.000 km drauf.
Mit dem 1. Motor.

Was solls...Reparatur war da nicht mehr sinnvoll.


Servus
Hi Jack,

kleine Ursache, endgültige Wirkung

Aber genau so hätte es wohl auch ausgesehen, wenn's den Zahnrissen zerrissen hätte ....

Gruss
MK
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:59 Uhr.