GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.08.2004, 22:12
Tim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schattenparker
Na und der Innenraum: Also in der mit Extras vollgestopften Version auf Seite 14/15 sieht er ja ganz nett aus. Teilt sich auch etliche Komponenten mit dem 1er (Klimaautomatik, Lichtschalter, Lenkrad, Kombiinstrument...). In der Version ohne großartige Extras und ohne I-Drive auf Seite 23 wirkt er jedoch ziemlich popelig.
Ich seh's grade andersrum : Mir gefällt die schlichte Version ohne I-Drive wesentlich besser. Der I-Drive Bildschirm wirkt in meinen Augen ziemlich aufgesetzt (wie beim 5er auch schon), ein versenkbarer wäre da eleganter (auch wenn das ohne ein separaters Display fürs Radio sicher auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist...) oder eine wirklich ins Cockpitdesign integrierte Lösung wie beim A6.

Zitat:
Zitat von Schattenparker
Wäre interessant ob sie aus Metall oder auch nur aus Plastik sind.
Ich nehm Wetten entgegen, dass sie aus Plastik sind . Wobei BMW wohl (bezüglich der Metallimitation) ne ganze gute Technik entwickelt hat...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.08.2004, 22:49
Schattenparker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Interessant an dem (offenbar slowenischen) Katalog sind die technischen Daten ab Seite 26.

Der neue 320i ist kein Sechszylinder mehr sondern der Vierzylinder aus dem 120i. Bzw. der neue 320i (1995 ccm 150 PS) entspricht dem alten 318i (1995 ccm 143 PS). Na ja, die Ansammlung aus drei Sechszylindern mit 170, 192 und 231 PS war wohl auch zu viel des Guten. 258 PS für den 330i sind natürlich eine stramme Leistung.

Wäre interessant welche weiteren Modelle außer 320i, 325i, 330i und 320d noch kommen. 325d, 330d und 335d ja bestimmt, ein kleinerer Benziner wohl auch noch. Und wenn der 320d satte 163 PS hat ist da auch noch Platz für einen kleineren Diesel fürs Flottengeschäft.

Die Außenmaße ändern sich in der Länge und Höhe nicht so wahnsinnig, ca. 5 cm mehr Radstand und Außenlänge und 9 mm mehr Höhe. Dafür ein deutliches Wachtum bei der Breite (ohne Spiegel + 78 mm). Der Gepäckraum wird von 440 auf 460 l wachsen.

@Tim:
Kenne die Plastikgriffe aus dem Z4 . Aus der Weite sehen die ja noch ganz gut aus. Bei näherer Betrachtung wirken sie aber schon wieder so billig wie die gefakte Metall Mittelkonsole und Türverkleidung des Mini. Und beim Anfassen merkt man eben dass es Plastik ist . Metall ist eben kalt. Ein paar verchromte Griffe wie im alten E46 und vielen VW Modellen oder Metallgriffe mit satin Finish wie im Ford Mondeo sind doch wesentlich wertiger.

Andy
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.08.2004, 07:41
Grizzler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn ein Ford Fahrer sich über die BMW Innenräume auslässt ist das für mich als wenn ein Blinder von Farben spricht.
Mal im Ernst und nicht persönlich gemeint: Bei einem Vergleich Ford vs BMW kann ich mir das Grinsen nicht verkneifen- Kenne kaum BMW Fahrer die gerne einen Ford hätten, umgekehrt dürfte es schon ein paar geben (auch wenn sie es nicht zugeben)

Wieso waren die R6 zu nahe aneinander plaziert? Täusche ich mich oder liefen die 4-5 Jahre äusserst erfolgreich in Fünfer und Dreier?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.08.2004, 08:20
Benutzerbild von jch
jch jch ist offline
Down-Sizer
 
Registriert seit: 26.10.2002
Beiträge: 3.718
Standard

Zitat:
Zitat von Grizzler
Wenn ein Ford Fahrer sich über die BMW Innenräume auslässt ist das für mich als wenn ein Blinder von Farben spricht.

Sehr gut

@ Schattenparker:
Keine Angst, es wird auch im e90 wieder drei Sechszylinder geben Der 323 i (vermutlich) wird 180-190 PS haben und auf dem bisherigen 2,2 Liter-Motor aus dem 320i basieren.
Allerdings hat BMW nun endlich mal die Bezeichnungen wieder dem Hubram angeglichen.
Der 318i mit 129 PS wird aller Voraussicht nach das Einstiegsmodell, der 318d mit 122 PS der Einstiegsdiesel.
__________________
viele Grüße jch
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.08.2004, 10:07
Grizzler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von jch
Allerdings hat BMW nun endlich mal die Bezeichnungen wieder dem Hubram angeglichen.
Das würde ich auch begrüssen, habe nie verstanden was diese Bezeichnungen sollen...

Aber wenn die 3.0l Maschine im Einser kommt, freue ich mich schon darauf meinen Fuhrpark zu erweitern.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 09.08.2004, 18:20
Thomas TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[QUOTE=Grizzler]Wenn ein Ford Fahrer sich über die BMW Innenräume auslässt ist das für mich als wenn ein Blinder von Farben spricht. ...[/.QUOTE]

Naja, ich bin nun auch nicht unbedingt ein Ford-Fan. Aber man muss schon sagen, dass die neuen Modelle wie z.B. C-Max innen wirklich gut aussehen - und damit besser aussehen, als so mancher Wagen aus dem Premium-Segment!

Ein einmal versautes Image wieder aufzupolieren, ist aber verdammt schwer. Gleiches gilt ja auch für Opel.

BMW hat halt das Image, was aber nicht gleich bedeutet, dass damit auch die Qualität stimmt (das gilt natürlich nicht nur für BMW)

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.08.2004, 18:41
Benutzerbild von Cyberdriver
Cyberdriver Cyberdriver ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 4.338
Standard @Grizzler:

[QUOTE=Grizzler] Wenn ein Ford Fahrer sich über die BMW Innenräume auslässt ist das für mich als wenn ein Blinder von Farben spricht.
Mal im Ernst und nicht persönlich gemeint: Bei einem Vergleich Ford vs BMW kann ich mir das Grinsen nicht verkneifen- Kenne kaum BMW Fahrer die gerne einen Ford hätten, umgekehrt dürfte es schon ein paar geben (auch wenn sie es nicht zugeben)

QUOTE]

Super getroffen! Selbst wenn AUDI und BMW die Materialien im Innenraum etwas "kostengünstiger" gestaltet haben, sind sie doch viele Welten von nem FORD entfernt. So sollte man einen FORD Focus mal nach 200 TKm anschauen, da wirkt alles nur noch speckig und vergriffen.

Dass FORD gute Fahrwerke baut, ist ja kein Geheimnis; aber wo schöne und langhaltbare Materialien verbaut sein sollen, hat sich mir bisher entzogen

Ich warte nur noch auf dire Argumentation, dass FORD jetzt auch im Premiumsegment angesiedelt sein soll.
__________________
Gruß Cyberdriver
----------------
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.08.2004, 19:06
Grizzler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cyberdriver
Ich warte nur noch auf dire Argumentation, dass FORD jetzt auch im Premiumsegment angesiedelt sein soll.
Auf den Tag warte ich auch...
Will ja echt niemanden dem Spaß am Ford nehmen, aber beim noch aktuellen Focus wird mir echt schlecht wenn ich den Innenraum sehe.
Man kann jetzt gerne kontern das der Z4 für viele auch nicht das Gelbe vom Ei ist, aber wenn dann vergleichen wir bitte in den jeweiligen Klassen und da sieht es für Ford zappenduster aus, selbst wenn ich den Golf 5 heranziehe (Meine Meinung zu dem dürfte ja einigen bekannt sein )
Ich beschränke das nicht nur auf BMW: Da zählt für mich ausser Opel eigentlich jeder deutsche Hersteller dazu.

@Thomas TDI: Also mir gefiel der C-Max von innen überhaupt nicht- selbst der Touran sagte mir da deutlich mehr zu.
Das bei BMW (Audi& MB) alles perfekt ist und mit dem Image übereinstimmt würde ich sicher nicht behaupten.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.08.2004, 19:38
Thomas TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Grizzler
... Also mir gefiel der C-Max von innen überhaupt nicht- selbst der Touran sagte mir da deutlich mehr zu ...
Ich muss zugeben, dass ich mich aufgrund meines geringen Interessen an einem Ford nicht alzu intensiv damit beschäftigt habe. Bei einem kurzen Probesitzen während einer Messe war ich aber angenehm überrascht. Das kann von meiner ersten Fahrt im Touaran nicht behaupten. Das liegt hüfig aber auch an der jeweiligen Ausstattungsvariante. Der Ford hatte Leder und das Sony Radio. Sah irgendwie gut aus. Der Touran war halt nur in "Grundausstattung".

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.08.2004, 13:37
Schattenparker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Grizzler
Wenn ein Ford Fahrer sich über die BMW Innenräume auslässt ist das für mich als wenn ein Blinder von Farben spricht.
Mal im Ernst und nicht persönlich gemeint: Bei einem Vergleich Ford vs BMW kann ich mir das Grinsen nicht verkneifen- Kenne kaum BMW Fahrer die gerne einen Ford hätten, umgekehrt dürfte es schon ein paar geben (auch wenn sie es nicht zugeben)

Wieso waren die R6 zu nahe aneinander plaziert? Täusche ich mich oder liefen die 4-5 Jahre äusserst erfolgreich in Fünfer und Dreier?
Na vergleiche mal einen 2004er Mondeo mit dem Z4. Im Z4 gibt's mehr Hartplastik. z. B. gerade die Türgriffe. Von Ärgernissen wie der unverkleideten Heckklape oder den aufgedruckten statt aufgesetzten Chromringen im Kombiinstrument mal ganz zu schweigen . Während Ford bei der Haptik in den letzten Jahren stark aufgeholt hatte kann man bei BMW bei jedem Modellwechsel eine Verschlechterung feststellen. Also Mondeo II und 3er E46 erscheinen mir hier gleichwertig. Wenn der E90 einen gleichen Qualitätseindruck macht wie der Z4, dann ist der Ford oder ein Passat eindeutig besser.

Und man muss jedes Auto auch seiner Preisklasse messen. Ein X3 oder Z4 für 35.000 + x EUR darf man doch hoffentlich mit anderen Maßstäben messen als einen Fiesta für rund 11.000 EUR.

Andy
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11.08.2004, 14:42
Grizzler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schattenparker
Na vergleiche mal einen 2004er Mondeo mit dem Z4. Im Z4 gibt's mehr Hartplastik. z. B. gerade die Türgriffe. Von Ärgernissen wie der unverkleideten Heckklape oder den aufgedruckten statt aufgesetzten Chromringen im Kombiinstrument mal ganz zu schweigen . Während Ford bei der Haptik in den letzten Jahren stark aufgeholt hatte kann man bei BMW bei jedem Modellwechsel eine Verschlechterung feststellen. Also Mondeo II und 3er E46 erscheinen mir hier gleichwertig. Wenn der E90 einen gleichen Qualitätseindruck macht wie der Z4, dann ist der Ford oder ein Passat eindeutig besser.

Und man muss jedes Auto auch seiner Preisklasse messen. Ein X3 oder Z4 für 35.000 + x EUR darf man doch hoffentlich mit anderen Maßstäben messen als einen Fiesta für rund 11.000 EUR.
Was du anscheinend wirklich nicht verstehst: Ein Roadster ist keine Limo- Wenn es drum geht für ca 40k€ den schönsten Innenraum zu finden bist du beim Z4 definitiv falsch. Da haben Audi und BMW andere Dinge im Programm um den Innenraumfetisch zu befriedigen. Bei Ford sehe ich sowas aber nicht.
Mit der Meinung das der MondeoII einem E46 gleich steht dürftest du auch ziemlich alleine dastehen...
Das du ein terureres Auto nach anderen Maßstäben beurteilst als ein billiges ist dein gutes Recht, aber da spielen wohl noch viele andere Sachen mit rein, auch wenn du noch so gerne auf dem Z4 Innenraum rumhackst- Ich will dir den Spaß daran nicht nehmen.
BMW, Audi und VW polarisieren wenigstens, aber Ford interessiert irgendwie in niemanden den ich kenne (was sicher nicht repräsentativ ist).

Wie schon x mal gesagt: Jeder wie er mag und ich will niemanden persönlich angreifen, aber deine Maßstäbe wirken schon verschroben auf mich.
Für die Autos die du so gerne kritisierst würde jeder klar denkende Mensch einen Focus I Kombi in die Tonne treten, egal ob Golf 5, Z4, E90 oder Einser...
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.08.2004, 15:15
Schattenparker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Grizzler
Was du anscheinend wirklich nicht verstehst: Ein Roadster ist keine Limo- Wenn es drum geht für ca 40k€ den schönsten Innenraum zu finden bist du beim Z4 definitiv falsch. Da haben Audi und BMW andere Dinge im Programm um den Innenraumfetisch zu befriedigen. Bei Ford sehe ich sowas aber nicht.
Mit der Meinung das der MondeoII einem E46 gleich steht dürftest du auch ziemlich alleine dastehen...
Das du ein terureres Auto nach anderen Maßstäben beurteilst als ein billiges ist dein gutes Recht, aber da spielen wohl noch viele andere Sachen mit rein, auch wenn du noch so gerne auf dem Z4 Innenraum rumhackst- Ich will dir den Spaß daran nicht nehmen.
BMW, Audi und VW polarisieren wenigstens, aber Ford interessiert irgendwie in niemanden den ich kenne (was sicher nicht repräsentativ ist).

Wie schon x mal gesagt: Jeder wie er mag und ich will niemanden persönlich angreifen, aber deine Maßstäbe wirken schon verschroben auf mich.
Für die Autos die du so gerne kritisierst würde jeder klar denkende Mensch einen Focus I Kombi in die Tonne treten, egal ob Golf 5, Z4, E90 oder Einser...
Natürlich ist ein Roadster keine Limo . Allerdings kommen Mercedes SLK und besonders der Audi TT auch wohnlich und wertig daher. Der Z4 kann denen beim Qualitätseindruck nicht das Wasser reichen. Andere Dinge wie Fahrwerk und Antriebsstrang bleiben dabei natürlich außen vor, in meinem Posting ging es allerdings nur um den Qualitätseindruck.

Gegenüber einem Golf IV hatte ein Focus I noch den schlechteren Qualitätseindruck (was über Störanfälligkeit und Dauerhaltbarkeit nichts aussagen muss. Ein Golf V sieht aber nur als Comfortline oder Sportline innen gut aus, der Trendline kommt doch recht farblos daher. Beim E90 wird es sich wohl wiederholen, die Version mit Multifunktionslenkrad, I-Drive und Holz macht was her. Die Basis sieht aber irgendwie nach dem berühmten Kassengestell aus.

Ein E46 ist hier auch nicht viel anders: Die Basis hat einen sauberen aber wenig bemerkenswerten Innenraum, wirklich außergewöhnlich wird das Auto nur wenn man die Extraliste bemüht (Holz, Lenkräder, Klimaautomatik, Lederausstattung oder Sportsitze...). In der Basis gefällt mir hier jeder Mondeo oder Passat besser. Ein E46 mit Vier-Speichen-Lenkrad, manueller Klima, Stoffsitzen fehlenden Dekorleisten und vielleicht noch den orangefarbenen Blinkern reißt eigentlich niemanden wirklich vom Hocker. Wenn man einen Mondeo Ambiente mit einem E46 vergleich muss man sich den Dreier schon als Basismodell vorstellen.

Bei der Mercedes C-Klasse war auch nicht alles spitze. Nur hat Mercedes reagiert und der C-Klasse jetzt einen erheblich verfeinerten Innenraum zukommen lassen. Bei Audi waren die Innenräume in den letzten Jahren immer Klasse. Gegenüber einem E46 gefallen mir C oder A4 vom Qualitätseindruck wesentlich besser. Beim E90 muss man abwarten... die Neuerscheinungen von BMW sprechen aber eher für eine Verschlechterung. Bei Mercedes-Benz hatte man aus der Kritik gelernt und gibt seinen neuen Modellen wieder deutlich bessere Innenräume mit auf den Weg.

Ähnlich der Vergleich C-MAX und Touran. Die Oberflächenqualität und Detailverarbeitung ist bei beiden Autos auf einem vergleichbaren Level. Beim Touran finde ich das Kombiinstrument etwas netter, der C-MAX kommt dafür mit einem schöneren Lenkrad und mehr Alu- oder Holz-Dekor daher. Der Touran wirkt im Vergleich doch etwas grau und lieblos. Und bei einigen Dingen im Touran wie den Climatronic Reglern mit Chromleisten sieht man schon ohne genaues Hinsehen dass es sich um keine aufgesetzten Chromleisten sondern nur um bedrucktes Plastik handelt. Was einem mehr gefällt ist natürlich die Frage des persönlichen Geschmacks.

Andy
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.08.2004, 15:18
BlackMagic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schattenparker
Ein Golf V sieht aber nur als Comfortline oder Sportline innen gut aus, der Trendline kommt doch recht farblos daher.

Andy
Dass der Sportline innen besser wirkt, lasse ich ja noch gelten, schließlich sehen die Sitze auch optisch besser aus und diese silbernen Leisten verbessern mitsamt des Dreispeichenlenkrades die Optik schon sehr.
Aber wo nun der große Unterschied zwischen Comfortline und Trendline ist, hätte ich schon gerne gewusst. Gerade farblos scheint mir etwas danebengegriffen, da ja die Sitzfarben größtenteils identisch sind...
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.08.2004, 15:24
Avus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wirklich gut und wertig sieht ein A4 auch erst mit Leder und Aluzierleisten aus. Hatte mal einen A4 Avant mit Mausgrauer Innenausstattung und sonst keinen nennenswerten Extras als Mietwagen, das war nicht gerade das Gelbe vom Ei. Mit schwarzem Innenraum, Alu-Leisten, Leder/Alc und Navi+ sieht er dann allerdings richtig gut aus, aber das kostet auch ne ganze Stange. Aber das ist doch eigentlich immer so (TT mal ausgenommen), oder?

Übrigens fand ich den Focus, den ich während meines UK-Urlaubes fuhr durchaus wertig. Allerdings hatte der auch noch keine 1000 Meilen auf dem Tacho.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.08.2004, 15:24
BlackMagic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ach so, zum 3er E90:

Den finde ich supergut, schönes Auto ist er geworden. Die Heckleuchten gefallen mir zwar nicht ganz so gut, aber das ist nicht schlimm. Der E90 wird wohl über kurz oder lang unseren 5er E39 ablösen, allerdings erst sobald der kleine Sechszylinder, der 323i erscheint. Denn die 231PS des 325i werden nicht benötigt. Mal sehen, vielleicht warten wir sogar noch auf den touring.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:56 Uhr.