GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2004, 21:01
Braindead
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Diesel von Opel OPC

Servus,

in der neuen Autobild steht ein schnukeliger kleiner Bericht über den 212PSler 1.9er CDTI von Opel im neuen Vectra (und vermutlich auch im Astra).
212PS 250km/h 0-100km/h ca 6s ca 8L/100km Gehobene Serienausstattung (Recaros, zweifarbiger Innenraum, ...) ca 38000€

Was haltet ihr davon?

Wenn der Motor hält was die Daten versprechen wäre das echt ein Grund einen Opel zu kaufen (vorallem bei diesem Preis).

Die neuen CDTI bei Opel sind nicht schlecht (jedenfalls mein Eindruck)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2004, 22:35
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich kenne nur den 2.2 CDTI aus dem alten Astra.
Ein 90 PS TDI mit Automatik im Golf 4 geht besser.

Und nur deswegen einen Opel zu kaufen...lachhaft.


Bye
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.04.2004, 22:44
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Ich kenne nur den 2.2 CDTI aus dem alten Astra.
Ein 90 PS TDI mit Automatik im Golf 4 geht besser.

Und nur deswegen einen Opel zu kaufen...lachhaft.


Bye
Hallo,
wenn ein 90 PS VW besser gehen soll, als ein 212 PS Opel. dann ...............!
Kann jawohl nicht sein. So schlecht ist Opel ja echt nicht!!!! Und VW nicht sooooo gut!!!!!!!!!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.04.2004, 22:46
Turbofan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Diesel von Opel OPC

Zitat:
Original geschrieben von Braindead
........212PSler 1.9er CDTI von Opel ...wäre das echt ein Grund einen Opel zu kaufen ....
Und wahrscheinlich nach 20.000 KM wieder ein Grund einen Volkswagen zu kaufen, denn bis dahin ist der CDTI spätestens verreckt!!
Mit einer Literleistung von 111 PS muss der Motor enorm stark aufgeladen sein. Selbst wenn das Problem des Turbolochs mit Hilfe eines Kompressors gemindert/behoben ist, ist der Motor enormen hohen Belastungen ausgesetzt. Und da bin ich mal gespannt, wie lange diese halten....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.04.2004, 22:54
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von gwg
Hallo,
wenn ein 90 PS VW besser gehen soll, als ein 212 PS Opel. dann ...............!
Kann jawohl nicht sein. So schlecht ist Opel ja echt nicht!!!! Und VW nicht sooooo gut!!!!!!!!!
MfG
Günther
Super Günnix...hast mal wieder zuviel Biopisse aus deinem Bora geschluckt wa.
Lern erstmal richtig lesen.


Bye
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.04.2004, 22:57
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Super Günnix...hast mal wieder zuviel Biopisse aus deinem Bora geschluckt wa.
Lern erstmal richtig lesen.


Bye
Danke, nein!!!
MufG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.04.2004, 23:00
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von gwg
Danke, nein!!!
MufG
Günther
Ja klar...in deinem Alter ist es eh schon egal.


Bye
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2004, 23:03
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Ja klar...in deinem Alter ist es eh schon egal.


Bye
Hallo, da lohn sich eigentlich keine Antwort!!!!
Es gibt bei VW-Tunern spezifisch stärkere PD-Dieselmotore, und die halten auch!!!!
Einen vernünftigen Fahrer setze ich als gegeben an!!
MufG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.04.2004, 23:04
BlackMagic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von gwg
Kann jawohl nicht sein. So schlecht ist Opel ja echt nicht!!!! Und VW nicht sooooo gut!!!!!!!!!
MfG
Günther
Doch doch, das kann sein. Gerade wenn es um Diesel geht, dann ist Opel so schlecht und VW sooooo gut! Der Astra 1.7CDTI, den ich am Mittwoch gefahren habe, war schlicht und ergreifend beschi**en. Das ist mal Diesel zum abgewöhnen . Auch den Vorgänger, den Astra 2.0DTI, habe ich gefahren, im Vergleich zum TDI grottenschlecht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.04.2004, 23:07
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von gwg
Hallo, da lohn sich eigentlich keine Antwort!!!!
MufG
Günther
Du schreibst doch eh zu jedem Beitrag deinen üblichen Satz dazu...ob nun hilfreich oder nur damit was von dir da steht.
Aber wennst nicht mal richtig lesen kannst dann lass es doch lieber gleich bleiben.


Bye
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.04.2004, 23:08
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von BlackMagic
Doch doch, das kann sein. Gerade wenn es um Diesel geht, dann ist Opel so schlecht und VW sooooo gut! Der Astra 1.7CDTI, den ich am Mittwoch gefahren habe war schlicht und ergreifend beschi**en. Das ist mal Diesel zum abgewöhnen . Auch den Vorgänger, den Astra 2.0DTI, habe ich gefahren, im Vergleich zum TDI grottenschlecht.
Könnte auch sein das es ein 2.0 DTI war...keine Ahnung wie Opel seine Gurken nennt. Auf alle Fälle ein Astra BJ 2002 mit 125 PS oder so.
Da muss man ja schon vor einem Twingo Angst haben.


Bye
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.04.2004, 23:09
Manuel A4 TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Re: Diesel von Opel OPC

Zitat:
Original geschrieben von Turbofan

Mit einer Literleistung von 111 PS muss der Motor enorm stark aufgeladen sein.
Da fällt mir spontan der 1.8T mit 190PS und einer Literleistung von 105PS ein! Oder der RS6plus mit 114PS/l Hubraum! Nicht vergessen möchte ich den RS4 mit 140PS/l Hubraum!

Wenn die Motoren dafür ausgelegt sind, halten die das auch aus!

Dabei ist es egal ob Opel oder VW oder AUDI diese konstruiert haben!

Und wo soll da ein Kompressor sein. Also erst über die Technik informieren, dann lästern!

Gruß

Manuel
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.04.2004, 23:10
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Könnte auch sein das es ein 2.0 DTI war...keine Ahnung wie Opel seine Gurken nennt. Auf alle Fälle ein Astra BJ 2002 mit 125 PS oder so.
Da muss man ja schon vor einem Twingo Angst haben.


Bye
Bleib doch mal langsam auf dem Teppich!!!!
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.04.2004, 23:12
BlackMagic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Könnte auch sein das es ein 2.0 DTI war...keine Ahnung wie Opel seine Gurken nennt. Auf alle Fälle ein Astra BJ 2002 mit 125 PS oder so.
Doch, das war dann schon ein 2.2DTI, der hatte 125PS. Ich hab mal den 2.0DTI gefahren mit 100PS.

Zitat:
Original geschrieben von Jack
Da muss man ja schon vor einem Twingo Angst haben.
Ja, doch. Mein Ex-Twingo 1.2 mit 55PS lief immerhin laut Tacho 176 Sachen...im freien Fall versteht sich...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.04.2004, 01:14
Schattenparker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von BlackMagic
Doch doch, das kann sein. Gerade wenn es um Diesel geht, dann ist Opel so schlecht und VW sooooo gut! Der Astra 1.7CDTI, den ich am Mittwoch gefahren habe, war schlicht und ergreifend beschi**en. Das ist mal Diesel zum abgewöhnen . Auch den Vorgänger, den Astra 2.0DTI, habe ich gefahren, im Vergleich zum TDI grottenschlecht.
Der 1.7 CDTI stammt von Isuzu, der 2.2 DTI ist von Opel selbst. Der 1.9 CDTI ist wie auch der 1.3 CDTI ein vollkommen neuer Motor von Fiat GM Powertrain. Von den Isuzu und Opel Dieseln kann man sicher nicht auf die Fiat Motoren schließen.

Und die TDIs finde ich auch nicht unbedingt so toll wie oft dargestellt. Habe mal den 81 kW TDI im Octavia und den 1.4 TDI im Polo kennengelernt.

Der 1.4 ist schlicht eine Zumutung. Die Laufruhe ist höchstens noch bei einem Lanz Bulldog schlechter. Vom Geräuschniveau und Vibrationen indiskutabel. Würde mir diesen Motor nie kaufen. Man kann es natürlich auch als Dreizylindersound schönreden.

Der 81 kW TDI ist auch kein Grund reiner Freude. Der Durchzug ist ja toll. Nur ist die Leistungsentfaltung Dank Turbobums oder besser gesagt Turboloch sehr gewöhnungsbedürftig. Der Motor nervte mit einer ausgeprägten Anfahrschwäche und einem äußerst schmalen Drehzahlbereich, in dem es dann gleich recht viel Leistung gab.

Hatte hier auch schon Fords 2.0 DI und 1.8 TDDi Diesel gefahren. Der 2.0 VEP Diesel im Mondeo hat ein nettes Geräusch und auch eine Anfahrschwäche. War aber erheblich leiser und vibrationsärmer als der Octavia Diesel. Und der Mondeo hatte lange kein so ausgeprägtes Turboloch.

Eine positive Überraschung war der 1.8 TDDi im Focus. Das Drehmoment ist mit 200 Nm vielleicht nicht gerade spitze. Und das Motorgeräusch ist wie beim Octavia auch ziemlich kernig. Dafür hatte dieser Motor so gut wie keine Anfahrschwäche und einen recht breiten nutzbaren Drehzahlbereich. Fand den TDDi viel angenehmer zu fahren als den 81 kW TDI.

Andy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:39 Uhr.