GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2003, 20:45
mantis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard @beetle24: Wärmespeicher Typ 2 zum Nachrüsten?

Hallo, beetle24,
deine Antworten sind äußerst kompetent, deshalb an dich oder andere Forenbenutzer die Frage, ob für den Golf 4 der o. g. modifizierte Wärmespeicher nach dem Thermoskannenprinzip - also nicht die ürsprüngliche Version mit Barium-Salz (die bei Haarrissen zu starken Korrosionsschäden am Kühlsystem führen konnte) - als Nachrüstsatz angeboten wird? Verstehe nicht, warum diese geniale Entwicklung nicht generell werksseitig in jeden Golf eingebaut wird: Man hätte keinen Kaltstartverschleiß mehr, die Abgasqualität würde spürbar verbessert, der Kraftstoffverbrauch würde merklich sinken, und nicht zuletzt würde die Wohlfühltemperatur im Fahrzeug (vor allem im Winter) stets etwa 5 Minuten früher erreicht werden!
MfG
mantis
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2003, 20:48
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard Re: @beetle24: Wärmespeicher Typ 2 zum Nachrüsten?

Zitat:
Original geschrieben von mantis
Hallo, beetle24,
deine Antworten sind äußerst kompetent, deshalb an dich oder andere Forenbenutzer die Frage, ob für den Golf 4 der o. g. modifizierte Wärmespeicher nach dem Thermoskannenprinzip - also nicht die ürsprüngliche Version mit Barium-Salz (die bei Haarrissen zu starken Korrosionsschäden am Kühlsystem führen konnte) - als Nachrüstsatz angeboten wird? Verstehe nicht, warum diese geniale Entwicklung nicht generell werksseitig in jeden Golf eingebaut wird: Man hätte keinen Kaltstartverschleiß mehr, die Abgasqualität würde spürbar verbessert, der Kraftstoffverbrauch würde merklich sinken, und nicht zuletzt würde die Wohlfühltemperatur im Fahrzeug (vor allem im Winter) stets etwa 5 Minuten früher erreicht werden!
MfG
mantis
Hallo,
wohl alles "graue" Theorie!!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2003, 22:28
tortenheber
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Soweit ich das mitbekommen habe hat wohl nur die Bariumsalz-Variante von der Funktion her einigermassen überzeugt aber aus bekanntem Grund hat man das Ding ja eingestampft.
Die Thermoskannenvariante hat in Tests kläglich versagt,konnte im Wärmespeicherverhalten bei weitem nicht mit dem ursprünglichen Prinzip mithalten und hat sich aus dem Grund auch nicht durchsetzen können.
Und womit? - Mit Recht!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.05.2003, 00:05
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool

@mantis..
... ich kann leider nichts dazu sagen, warum VW hier und da nichts zum nachträglichen Einbau anbietet.
Für die Erstausstattung hat man sich beim Diesel für den dieselbetriebenen, aktiven Zuheizer ausgesprochen, der ja beim Touran-TDI serienmässig enthalten ist, und später mal zur Standheizung erweitert werden kann.

Es wurden Lösungen diskutiert mit PET-Zuheizern, die entweder die Luft oder das Kühlwasser erwärmen.

Ich persönlich meine, dass nur eine aktive Zuheizung Zukunft haben wird - auf welcher Basis auch immer.

Alles, was auf Wärmespeicherung basiert, versagt oder ist in seiner Leistung nicht abschätzbar, wenn die Betriebspause zu lange gedauert hat oder die davorliegende Betriebsdauer zu kurz war.

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.05.2003, 17:30
mantis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wärmespeicher Typ 2 zum Nachrüsten?

Hallo, beetle24,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Dennoch: Wärmespeicher mit Salzfüllung sollen von BMW, Saab und Volvo ab Werk bestellbar sein, die Technik muss demnach ausgereift und zu beherrschen sein!?
Mit besten Grüßen
mantis
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.05.2003, 19:02
Benutzerbild von Hons73
Hons73 Hons73 ist offline
TDI Fan
 
Registriert seit: 20.11.2002
Beiträge: 861
Standard

Hallo Mantis

Ich hatte bis vor einem Jahr einen Golf IV TDI 90PS, in dem habe ich mir selbst vor etwar 3 Jahren genau diesen Wärmespeicher eingebaut.
Mein Fazit:

Mach es nur Selbst wenn du eine Hebebühne einen Freund zum Helfen und Gute Nerven hast ;-)

Im Prinzip ist das System nicht schlecht und das Wasser ist auch nach 2 Tagen noch heiß ABER!!
Du startest den Wagen und 2 sec. danach kommt wohlig warme Luft aus der Heizung und eine Minute später ist es schonwieder vorbei!
Warum? Das Heiße Wasser kommt als erstes zum Heizungswärmetauscher und danach in den Kalten Motor und dort gibt es so viel Wärme an den Kalten Motor ab das es nach einem Durchlauf nicht mehr zum Heizen reicht.

Klar der Wagen wird schneller Warm aber es handelt sich hier um 5 min.

Ich würde es nichtmehr tun. Und was beetle24 schreibt, das es im Touran einen zuheizer gibt, läst für den Golf V hoffen.

:-) lg. Hons
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.05.2003, 19:15
mantis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wärmespeicher Typ 2 zum Nachrüsten?

Lieber Hons73,
danke für deine Zeilen! Leider verbraucht aber der Zuheizer Kraftstoff, der Wärmespeicher dagegen nicht, das ist es, was ich für so genial halte!
Gruß von
mantis
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.05.2003, 19:27
Benutzerbild von Hons73
Hons73 Hons73 ist offline
TDI Fan
 
Registriert seit: 20.11.2002
Beiträge: 861
Standard

Ok! da hat du recht!

Aber alle Experten behaupten das der Kraftstoff der für die Heizung benötigt wird, beim Fahrbetrieb durch den ja schon warmen Motor wieder eingespart wird.
klingt auch irgendwie logisch....

:-) Hons
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:21 Uhr.