GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.01.2007, 09:02
Achim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kühlwasseranzeige GOLFIV

Hallo Zusammen,

die bescheidene Heizleistung meines Sorgenkindes GolfIV,75PS(geboren ´98) ist bei mir schon abgehakt. Hab ne gute Jacke

Eines wird aber immer schlimmer:

Die Kühlwasseranzeige steht ja normalerweise immer bei 90 Grad - egal Winter oder Sommer - wenn die Fahrstrecke lang genug ist (bei mir 35 KM).

Sind die Temperaturen aber so um 0 Grad oder noch niedriger variiert die Anzeige zwischen 70 und 85 Grad - je nach Fahrsituation geht sie hoch, dann wieder runter usw.

Ist jetzt mein Thermostat gerade am Abnippeln? Oder geht es anderen 4´er auch so?

Wie ist denn eure Erfahrung?

Achim
Golf IV, 1,4 75PS, 3.Motor
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.01.2007, 09:22
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Ich hatte auch mal nen 98er G4 mit 75PS und nie Probleme mit der Heizleistung. Denke also, dass Dein Thermostat platt ist.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2007, 10:39
Achim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na ja, so schlecht is ja die Heizleistung nicht. Das mit der Jacke ist bisserl übertrieben. Aber verglichen mit den Lupo meiner Freundin ist er schon stark abgeschlagen - ich kann ständig auf Voll stellen, ohne dass ich schwitze
Beim Lupo drehste freiwillig zurück.

Das war ja bei mir schon immer so. Aber das mit der Anzeige macht mir Sorge:
Denn ist das Thermo wirklich hinüber, läuft ja mein kleiner Bengel immer im Lauwarmbetrieb, obwohl ich Langstrecke fahre.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.2007, 11:02
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

War bei meinem Audi Cabrio auch so. Selbst nach 200km wurde er mit def. Thermostat nicht wärmer als 70Grad...

Zum Vergleich Lupo-> Golf: hatte beide Autos mit dem 1.4er Motor zusammen vor der Tür stehen (98er Golf, 99er Lupo). Mir sind keine nennenswerten Differenten bzgl. Heizung aufgefallen. Hört sich also alles nach einem Defekt der Kühlung/Heizung an.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.2007, 11:22
Achim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich befürchte langsam auch, dass wieder einmal ein Defekt am Golf ist.

Ist der Audi auch bei wärmeren Außentemperaturen (ab 15 Grad) nicht wärmer als 70 Grad geworden? Denn bei mir ist es ab 15 Grad völlig in Ordnung - d.h. die Nadel bleibt bei konst. 90 Grad.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.01.2007, 13:21
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Der Audi hatte noch eine "ungefilterte" Anzeige. Um die 90Grad zu erreichen musste es schon wirklich warm sein oder ich mußte ihm ordentlich die Sporen geben.
Beim Golf kommt ja schon eine gefilterte Anzeige zum Einsatz. Diese zeigt kleine Abweichungen nach oben/unten nicht mehr an.
Es kann also somit sein, dass die angezeigte 90Grad ggf. auch nur grad über dem Schwellwert liegen und vllt. in Wirklichkeit nur 80Grad sind.

Lass das Thermostat beim prüfen. Dann kannst Du auch in Zukunft auf die dicke Jacke verzichten.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.01.2007, 15:54
Don Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sorgenkind beim IVer ist nicht nur das Thermostat, sondern auch das Thermostatgehäuse, das sich im Laufe der Jahre gerne verzieht. Würde ich gleich mittauschen lassen...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.01.2007, 09:28
udo71
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich tippe stark auf den Temperaturfühler. Ist ein Golf IV-Problem, habe ich auch schon gehabt. Die Temperaturanzeige schwankt dann ohne Grund stark hin und her.
Teil kostet ca. 20 Euro.

Gruß
Udo71
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.01.2007, 12:22
Achim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich danke für die Antworten.
Ich scheue halt wieder den Gang zum Freundlichen. Meist ist man doch einiges an Moos los.
Hab mir mal die Thermostatgegend angeguckt - sieht teuer aus :-(
Heute früh zum Beispiel ( sehr kalt ) ging die Nadel so schnell wie immer hoch - also ganz kaputt kann das Thermostat ja nicht sein. Nur die Maximaltemperatur bleibt meist bei 80 - 85 Grad stehen - und schwankt halt zeitweise -> mal bisserl weniger - dann wieder langsam bisserl mehr usw.
Komischerweise ist bei milder Temperatur dieser Effekt auch sichtbar. Außerdem steigt bei Frosttemperaturen die Nadel auch nicht wesentlich langsamer ( bis halt 80 Grad erreicht sind ).
Nebenbei: Wo sitzt denn der Temperaturfühler für die Anzeige? Vielleicht kann man ja ohmisch nachmessen, ob der Fühler korrekt reagiert?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.01.2007, 19:56
emnie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo...

also bei mir (Golf IV Baujahr 1998) ist das auch so...selten in der letzten zeit dass die T-Anzeige mal genau auf 90 Grad steht. meist leicht links oder noch niedriger.

Weshalb ich eigentlich fragen wollte....aber das past hier ganz gut rein.
Gestern hat die Kühlwasserstandsanzeige geblinkt und gepiepst beim losfahren.
Hab dann gleich nachgeschaut...Kühlwasserstand zwischen min und max.

Heute das gleiche wieder....
soll ich wasser nachfüllen? bei den temperaturen?
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.01.2007, 20:28
emnie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ach ja...heizleistung...einwandfrei
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.01.2007, 20:36
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von emnie
Gestern hat die Kühlwasserstandsanzeige geblinkt und gepiepst beim losfahren.
Hab dann gleich nachgeschaut...Kühlwasserstand zwischen min und max.

Heute das gleiche wieder....
soll ich wasser nachfüllen? bei den temperaturen?
Da reinigst du am besten mal mit einer alten Zahnbürste die Kontakte des Kühlmittelstandgebers, dann dürfte das Problem behoben sein.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.01.2007, 20:43
emnie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für den Tipp...

könntest du mir beschreiben wo ich den finde?
irgendwo am Rand des Kühlmittelbehälters?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.01.2007, 20:45
Benutzerbild von Florian_MA
Florian_MA Florian_MA ist offline
Ruckelfrei und Spaß dabei
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von emnie
Danke für den Tipp...

könntest du mir beschreiben wo ich den finde?
irgendwo am Rand des Kühlmittelbehälters?
Nein, direkt im Ausgleichsbehälter. Nach dem Abschrauben des Deckels siehst du dort zwei Metallstifte.

Gruß, Florian_MA
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2007, 16:26
PD_Daddy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jepp,wenn der verunreinigt ist, gehts mit der Zahnbürste prima! Hatte Probleme wegen Fehlalarm nach ZK Reparatur. (vermutlich Ölrückstände an den beiden Elektroden )...nach Zahnbürstenbehandlung nie mehr Probleme !

Gruß,Andy

P.S.: Mußt halt mindestens 3 min. putzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:08 Uhr.