GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 02.01.2004, 21:19
Handi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von touran-holgi
Abhilfe für die häufigsten Problemchen wie Motorruckeln TDI usw.
Der 2.0 TDI vom A3 (gleicher Motor) hat dieselben Probleme und dafür gibt es jetzt eine neue Software für die Motorsteuerung. Sollte in absehbarer Zukunft auf bei VW erhältlich sein.

Siehe auch http://www.motor-talk.de/t209924/f160/s/thread.html

Manfred
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.01.2004, 22:24
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von touran-holgi
Du weisst nicht zufällig, wann (und vor allem wie) Abhilfe für die häufigsten Problemchen wie undichte Heckwischerdüse, Innenspiegel, Motorruckeln TDI usw. kommen wird?
Leider nein - geraten haben schon viele. z.B. Motoruckeln beim TDI kann viele Erscheinungsformen und Ursachen haben - auf eine simple Softwarelösung zu warten, wäre zu billig

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.01.2004, 12:02
touran-holgi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Handi:

Danke für die Info, man sieht zumindest, dass Probleme bei Audi ernster genommen werden.

@beetle24:

Dass das Motorruckeln viele Erscheinungsformen und noch mehr Ursachen haben kann, ist klar. Beim 2.0 TDI jedoch ist das Fehlerbild sowohl beim A3 als auch beim Touran gleich, es handelt sich um ein Ruckeln im Leerlauf, auftretend primär bei hohen Außentemperaturen, unabhängig von Klima oder sonstigen Verbrauchern. Bekannt sollte das schon lange sein, fast alle 2.0 TDI'ler aus dem Langzeittest-Forum haben dieses Problem.

Gruss,

Holgi
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.01.2004, 12:32
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von touran-holgi
...es handelt sich um ein Ruckeln im Leerlauf...
Ach soooooooo

Gruß
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.01.2004, 13:33
hope
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ... um zum Zuheizer zurückzukommen...

Hallo!

VW verlangt für die Standheizung in der BRD € 965,- Aufpreis, obwohl in Österreich und der BRD eine Thermo Top V verbaut ist und laut beetle24 im Fahrzeugpreis eingerechnet ist.
Ein stolzer Preis!

Für diesen Preis bekommt man:

....eine stärkere Lichtmaschine
....eine größere Batterie
....eine Funkfernbedienung (LP ca. € 300,-)

Man sieht, dass VW keine Firma sondern bereits eine Behörde ist
und Preise als Gebühren festgelegt werden.........

herzlichst
hope
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 04.01.2004, 15:10
touran-holgi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein, das nennt man "Differenzierung"... jetzt stelle Dir mal vor, VW würde bei den TDI-Tourans 300 Euro verlangen, aber beim FSI 950 Euro... da käme man sich doch als FSI-Fahrer gewaltig verarscht vor...
Wohingegen, wenn ich das weiterdenke, als TDI-Fahrer hat man ja auch schon einen saftigen Mehrpreis bezahlt, daher wäre es eigentlich wieder fair...
(nicht ganz ernst nehmen, einer wird immer verarscht....)

Gruss,

Holgi
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.01.2004, 12:16
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin zusammen...

... ich komme nochmal auf den ThermoTop V zurück weil ich gelegentlich hier gelesen habe, dass der Zuheizer deshalb qualmt, weil Wachsreste "verbrennen" sollen.

Das ist ebenso irreführend, wie die Geschichte, dass der Zuheizer wegen EU4 eingebaut sei

Einige der ThermoTop V konnten bislang das Problem haben, dass beim Starten totz der neuartigen Venturi-Einspritzdüse (deshalb "V") der Dieselkraftstoff im kalten Zuheizer unvollkommen verbrannt wurde und sich daher Dampf- und Qualmbildung am Abgasrohr der Heizung vorne recht gebildet hatte - und nach Diesel hats auch gerochen.
Die neuen Geräte haben dieses Problem durch ein anderes Timing nicht mehr.

Im Übrigen ist der Zuheizer - wie alle Aggreagte im Touran wachsfrei

Hier ein Link zum Hersteller: http://www.webasto.de/press/de/press_product_3479.html

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.01.2004, 12:21
touran-holgi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kann man dann nicht den Zuheizer reklamieren, um einen neuen zu bekommen?

Beim ersten Start des Zuheizers roch es bei mir allerdings nicht nach Diesel, sondern nach Wachs, genau so wie bei neuen, innenbelüfteten Bremsscheiben... Daher dachte ich, dass sei zur Konservierung dran. Ist das nicht so?

Gruss,

Holgi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.01.2004, 13:00
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Holgi...
... im Rahmen der Gewährleistung wird Dir der Händler das Problem lösen (müssen) - bekanntgeworden ist das flashen des Steuergerätes der ThermoTop.

Das aktuellen Geräte sind bereits auf dem neuen Stand.

Beim "Geruch" müsste man differenzieren - kommt er direkt von innen durch die neue "Heizung", sollte dieses nach 1-2 mal nicht wieder vorkommen.
Die angesprochende Problematik ist wohl eine andere: Die Heizung kann beim Kaltstart aus dem Auspuff außen stark qualmen und "duften" - ist natürlich ungefährlich - nur können geringe Mengen durch die Frischluftansaugung im Innenraum zu Geruchsbelästigungen führen.

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.01.2004, 13:51
touran-holgi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@beetle24:
Genau so wie Du es beschreibst, war es bei mir:

Bei den ersten 2-3 "Einsätzen" hat das Ding nach verbranntem Wachs gestunken (den Geruch kenne ich sehr gut, bedingt durch Experimente in meiner Kindheit ) und auch mächtig gequalmt (beim ersten Motorstart hätte ich gedacht, der Motor brennt, aber durch das Forum war ich ja bereits gewarnt). Daher dachte ich, dass das irgendwelche Konseriverungsmittel waren.

Jetzt, wo es schon ein paarmal gelaufen ist, raucht es nur noch leicht und riecht wie ein alter "Schiffsdiesel".

Gruss,

Holgi
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.01.2004, 15:51
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na dann ist ja der gröbste Ärger "verflogen"

Der Motorraum wird nicht nachträglich mit Wachs oder ähnlichem behandelt (zumindest was die Autofabrik betrifft). Da die ThermoTop ja nur das Kühlmittel erwärmt und nicht die Heizluft, kann der Geruch wohl nur auf Umwegen in die Ansaugzone unterhalb der Fronscheibe gelangen.

Das Abgasrohr ( Auspuff) der ThermoTop mündet in Höhe des rechten Querlenkers (Radhaus) ins Freie.

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.01.2004, 16:14
touran-holgi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von beetle24

Der Motorraum wird nicht nachträglich mit Wachs oder ähnlichem behandelt (zumindest was die Autofabrik betrifft).
Ich dachte ja auch, dass das Wachs o.ä. im oder am Zuheizer direkt aufgetragen wurde. Da hast Du mich evtl. falsch verstanden. Deshalb ja weiter oben auch das Beispiel mit den innenbelüfteten Scheibenbremsen (als Ersatzteil), als ich damals auf meinen Beetle neue bekam, haben die am Anfang genauso gestunken (bei mir gibt es nämlich keinen Flugrost an den Bremsen )

Gruss,

Holgi
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.01.2004, 18:15
hope
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Also mein Zuheizer hat bei den ersten Einsätzen auch furchtbar gestunken, aber eher nach "Angebranntem"

Im Kurzstreckenverkehr stinkt er "nur" mehr wie ein ausgegangener Ölofen; vielleicht bringt eine neue SW eine längere Nachlaufzeit und damit Besserung.

Ein Schalter zum Abschalten bleibt hingegen wohl ein Traumwunsch...

herzlichst
hope
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 16.01.2004, 20:42
Turbofan
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Fragen zu Wasserzusatzheizung im Touran

Also fasse ich zusammen:
alle Tourans TDI besitzen anstelle des elektrischen Zusatzheizers die Wasserzusatzheizung (Thermo Top V) serienmäßig. Und das hier beschriebene Geruchsproblem der Wasserzusatzheizung ist bereits durch eine neue Software gelöst.

Und für 965€ bekommt man also beim TDI das als Standheizung bezeichnete Extra, welches im Grund nur die folgenden Zusätze beinhaltet:
eine stärkere Lichtmaschine
eine größere Batterie
eine Funkfernbedienung und eine größere MFA.
Somit kann die Wasserzusatzheizung als wesentliche Zusatzfunktion den Innenraum bereits vor dem Motorstart beheizen (durch Zeitschaltuhr oder Fernbedienung aktieviert).

Wie sieht es aus, wenn man beim TDI die Standheizung nicht als Extra bestellt? OK, vor dem Motorstart passiert da gar nichts, aber wie schnell heizt sich der Innenraum auf? Erkennbar schneller als bei den älteren TDI mit elektrischem Zusatzheizer wie der Passat?

Und wie sieht es aus, wenn der Motor nicht läuft, aber die Zündung eingeschaltet ist (Bsp auf einem Rastplatz)? Heizt die serienmäßige Wasserzusatzheizung den Innenraum weiterhin auf? Oder ist die Wasserzusatzheizung in diesem Zustand komplett ausgeschaltet?

Und warum haben die Gölfe V TDI laut der Webasto-Seite keine Wasserzusatzheizung ab Werk?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.01.2004, 22:45
ZYLORIC
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Fragen zu Wasserzusatzheizung im Touran

Zitat:
Original geschrieben von Turbofan
OK, vor dem Motorstart passiert da gar nichts, aber wie schnell heizt sich der Innenraum auf? Erkennbar schneller als bei den älteren TDI mit elektrischem Zusatzheizer wie der Passat?
Ich kenne den Passat mit Zuheizer zwar nicht, aber kann Dir folgendes mitteilen:

Mein Touran TDI wird im Innenraum recht schnell warm. Deutlich schneller als mein Vorgänger (Bora TDI 85 KW ohne Zuheizer).
Und ich meine auch schneller als mein letzter Benziner (A4 1.8T).

Präzisere (aber geschätzte) Angaben:
so nach ca. 2 km kommt schon spürbar warme Luft aus den Düsen.

Ich hoffe, mit diesen Angaben kannst Du was anfangen.

Zitat:
Original geschrieben von Turbofan

Und wie sieht es aus, wenn der Motor nicht läuft, aber die Zündung eingeschaltet ist (Bsp auf einem Rastplatz)? Heizt die serienmäßige Wasserzusatzheizung den Innenraum weiterhin auf? Oder ist die Wasserzusatzheizung in diesem Zustand komplett ausgeschaltet?
Der Zuheizer läuft nach, falls die Motortemperatur einen gewissen Wert noch nicht überschritten hat (genau weiß ich das aber auch nicht). Aber ob deswegen aus den Lüftungsdüsen (bei eingeschalteter Zündung) weiterhin warme Luft kommt, habe ich noch nicht ausprobiert.

In Sachen Touran möchte ich Dir folgende Seiten empfehlen:

Touran-Forum

Touran-FAQ erstellt von Touran-Holgi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:22 Uhr.