GUTE FAHRT Forum > Technik > Getriebe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.03.2005, 00:05
TDI.Tiptronic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Eure Erfahrungen mit ChipTuning bei Passat 96kW TDI Tiptronic

Bin neu in diesem Forum u. sage erst mal "Hallo!"

Mit der Anfahrschwäche (Gedenksekunde) u. der Durchzugsschwäche meines Passat 96kW TDI mit Tiptronic bin ich nach wie vor unzufrieden. (BJ'03; 47Tkm)

Der auf Garantie getauschte LMM brachte keine Besserung, weshalb ich über eine Leistungssteigerung via ChipTuning(Abt) nachdenke.

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Kombination?
Verkraftet das Automatik-Getriebe das höhere Drehmoment von 350Nm auf Dauer?

Danke für Eure Info!

Gruß
Uli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2005, 00:14
TDI.Tiptronic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

da sich bis jetzt noch kein Automatik-Fan mit gechiptem Motor gefunden hat, stelle ich die Frage mal anders:

Weiß jemand, ob es sich beim Tiptronic-Getriebe im 96kW TDI um ein ZF-Getriebe handelt (z.B. 5HP 19FL) und für welches maximale Drehmoment dieses augelegt ist?

Bin dankbar für jede (sinnvolle) Antwort!

Gruß
Uli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2005, 23:26
Benutzerbild von asz_pete
asz_pete asz_pete ist offline
Pietro Gasolio
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 1.990
asz_pete eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das max. Drehmoment der Passat-Tip kenne ich leider nicht.

Allerdings ist das bei mir (96 kW Golf IV) verbaute Getriebe von
der japanischen Firma Jatco und nicht von ZF. Kann man leicht am
Typenschild des Getriebes ablesen; VW nennt diesen Getriebetyp 09A,
falls das beim Passat auch zutreffen sollte diese Kennung irgendwo auf
dem Aufkleber im Serviceheft zu finden sein.

Zu ABT: Da habe ich auch mal nachgefragt, es hieß ein Update des
Getriebesteuergeräts sei nicht notwendig, allerdings ein Wechsel des
Gertriebeöls alle 30.000 km. Da man durch die besch* Einbaulage des
Gertriebes im Golf aber den Ölfilter nicht wechseln kann und sowieso
nur ca. 3,5 Liter von 6-7 Litern Gesamtfüllung zu wechseln sind, war
mir das zu riskant.

Bei Nothelle sagten die darüberhinaus auch, dass bei AG in jedem Fall
auch das Getriebesteuergerät angepasst werden muss...

Somit waren bei mir die Fragezeichen eher größer...

Aber: Ein *fähiger* Chiptuner sollte das Drehmoment auch auf
einen "Plateau-Wert" begrenzen können und so das Getriebe auch
einigermassen schonen können!

HTH

asz_pete
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2005, 14:14
TDII
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch Zf 5hp19fl

Da Golf Quereinbau und Passat Längseinbau ist es ein unterschiedliches Getriebe. Getriebe ist identisch mit den AUDI-Getrieben und ist daher, wie Du schon richtig vermutet hattest, ein 5HP19FL. Lief bei AUDI in Orginalausrüstung bis 370Nm (A6 180PS TDI). Da der Motor in der Serie aber angeblich kräftig nach oben streute, sind eher 390Nm als inoffizielle Seriengrenze zu sehen.

siehe auch: http://www01apps.zf.com/kst827/ZF_Pr.../p/5hp19fl.pdf
und nicht durch das maximale Motormoment von 310Nm täuschen lassen

Gruß
Mike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.