GUTE FAHRT Forum > Technik > Karosserie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.05.2005, 12:35
GolfiVari4TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Rost am Türrahmen GolfIV TDI

Habe an meinem Golf IV Variant TDI Bj 2001 ein Rostschaden.An vermutlich durch einen Steinschlag entstandenem Rostpunkt ist der Lack am Fahrertürrahmen auf ca 35cm von Wasser unterwandert worden auch an der innenseite des Fensterrahmes.Ein Bekannter(Dekra Ingeneur der Fahrzeuge bewertet)sagte mir das der Steinschlag nicht auslöser des Übels sein könne nach dem er die Lackdicke gemessen hatte um sicher zu gehen das an der Türe nichts repariert/ausgebessert wurde.Ich habe das Fahrzeug als Neuwagen gekauft.Meine Frage: Hat jemand schon mal einen derartigen schaden gehabt?oder gehört?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.05.2005, 17:13
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.235
Standard

Die letzten lackmängel im großen Stil sind mir vom Golf III als 4/5 Türer an den hinteren Türen bekannt.
Weiß gar nicht, wie lange ist momentan denn die Lackgarantie? Oder zählt das auch schon zur Durchrostgarantie? Würd da mal beim freundlichen vorsprechen.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.05.2005, 19:16
Tomir32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hör ich zum ersten Mal, dass es Probleme mit Rost geben soll! Die Karosse ist doch vollverzinkt. Hmm, liegt es vielleicht doch an dem Steinschlag?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2005, 19:47
Lucky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von GolfiVari4TDI
Habe an meinem Golf IV Variant TDI Bj 2001 ein Rostschaden.An vermutlich durch einen Steinschlag entstandenem Rostpunkt ist der Lack am Fahrertürrahmen auf ca 35cm von Wasser unterwandert worden auch an der innenseite des Fensterrahmes.Ein Bekannter(Dekra Ingeneur der Fahrzeuge bewertet)sagte mir das der Steinschlag nicht auslöser des Übels sein könne nach dem er die Lackdicke gemessen hatte um sicher zu gehen das an der Türe nichts repariert/ausgebessert wurde.Ich habe das Fahrzeug als Neuwagen gekauft.Meine Frage: Hat jemand schon mal einen derartigen schaden gehabt?oder gehört?
Hallo,

ich habe genau das selbe Problem wie Du. Habe jetzt im Frühjahr bei meinem Golf IV TDI BJ 2000 am Beifahrertürrahmen einen Steinschlag bemerkt und das der Lack weiter hinten nicht mehr am Blech hält, also Rost drunter ist. Letzte Woche wollte ich den Rahmen neu lackieren lassen, Preis 120€ ist ok für so einen Steinschlagschaden dachte ich. Der Lackierer hat dann an der Rahmeninnenseite den Gummi abgemacht, dieser war schon sehr locker da auch hier der Lack nicht mehr am Blech hilt. Unten drunter war der blanke Rost, fast von der Türrahmenunterseite bis nach oben. Er meint das er das nicht lackiert. Der Rost käme nämlich nicht durch den Steinschlag sondern von innen und in einem halben Jahr sähe das dann schon wieder so aus. Er emphielt mir zum VW-Händler zu gehen und Kulanzantrag zu stellen, weil es 1. nicht normal sei und 2. eine komplett neue Tür fällig ist. Beim Händler war ich nun und muss abwarten bis sich VW auf die Bilder und den Bericht vom Händler meldet.

Nach einigem Geläster von einem befreundeten Kfz-Mechaniker bekam ich gestern einen Anruf von ihm, wobei er mir sagte das am Golf IV TDI BJ 1999 seines Vater genau das gleiche aufgetreten ist, nur an der Fahrertür und nicht in dem Ausmaß wie bei mir. Steinschlag hat sein Wagen übrigens nicht.Er war heute beim selben Händler und nun heißt es abwarten und Tee trinken.

Ich denke auch nicht das der Steinschlag der Grund des übels nicht, vielmehr wird der Lack an der Stelle so dünn sein das der Lack schneller abblättert und es einem so sofort auffällt.

Jetzt sind wir schon zu dritt mit dem Problem und ich bin mal gespannt was dabei rauskommt.

Gruss,
Daniel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2005, 17:00
GolfiVari4TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ReRost

War ebenfalls Gestern bei meinem Volkswagenhändler des Vertrauens. und habe mein Problem vorgetragen als erstes versuchte man mich abzuwimmeln mit der Begründung das es ein harter Winter gewesen sei und deshalb der Steinschlag solche Ausmaße angenommen hat aber ein Kollege hat sich dann doch mit mehr Ernsthaftigkeit um mein Problem gekümmert,Fotos gemacht und diese eingeschickt und noch mal die Lackdicke am Ganzen Fahrzeug gemessen.ich bin auch mal gespannt was dabei rauskommt. Grüssle Carsten
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2005, 07:37
jfk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wo genau

Zitat:
Zitat von GolfiVari4TDI
War ebenfalls Gestern bei meinem Volkswagenhändler des Vertrauens. und habe mein Problem vorgetragen als erstes versuchte man mich abzuwimmeln mit der Begründung das es ein harter Winter gewesen sei und deshalb der Steinschlag solche Ausmaße angenommen hat aber ein Kollege hat sich dann doch mit mehr Ernsthaftigkeit um mein Problem gekümmert,Fotos gemacht und diese eingeschickt und noch mal die Lackdicke am Ganzen Fahrzeug gemessen.ich bin auch mal gespannt was dabei rauskommt. Grüssle Carsten
Hallo,

irgendwie werde ich nicht ganz schlau aus Euern Beiträgen wo genau ich ansehen muß. Möchte solche Sachen gern ihm Auge behalten, bevor ich den gleichen Ärger habe....
Veilen Dank...

Liebe Grüße aus´m hohen Norden
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.06.2005, 13:01
GolfiVari4TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

irgendwie werde ich nicht ganz schlau aus Euern Beiträgen wo genau ich ansehen muß. Möchte solche Sachen gern ihm Auge behalten, bevor ich den gleichen Ärger habe....
Veilen Dank...


Es handelt sich in meinem Fall um die Fahrertür und die Roststelle befindet sich am Türrahmen oben das schmale stück was am spiegel anfängt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.06.2005, 09:30
GolfiVari4TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Habe vor ein Paar Tagen einen Anruf meines "Freundlichen VW Händlers von Nebenan" bekommen. Ich solle mein Auto vorbeibringen da ein Lackexperte aus WOB kommt. Bin mal gespannt was der dazu sagt.grüssle Carsten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.06.2005, 12:29
Golf93
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin.

Unser Passat hat auch eine Roststelle an der Heckklappe ( ). Also da schließe ich Steinschlag mal spontan aus.

Also wird wohl wieder ein Besuch beim Freundlichen fällig . Deren Gesichter möchte ich sehen wenn wir da schon wieder auftauchen. Der Meister sucht bestimmt fluchtartig das Weite .

MfG
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.06.2005, 11:22
Lucky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich habe am Freitag mal angerufen weil ich seit 3 Wochen nichts mehr gehört habe und mir wurde nur gesagt das ich weiter Geduld haben sollte. Ein gutes Gefühl habe ich bei der Sache schon lange nicht mehr.

Bin mal gespannt was bei Dir rauskommt.

Gruss,
Daniel
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 05.07.2005, 11:05
Lucky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und schon was neues?

Ich habe jetzt erfahren das VW den Antrag auf eine neue Tür abgelehnt hat, aber ein neuer Antrag auf Reparatur, also neu Lackierung, läuft. Soll lt. VW-Menschen ganz gut aussehen, da sich VW jetzt schon öfters gemeldet hat und neue Infos angefordert.

Ich finde es zwar ein bißchen schwachsinnig, da der Lackierer meines Vertrauens sowas nie lackieren würde, aber die bei VW werden schon wissen was sie tun und auch für Ihre Arbeit gerade stehen. Also mal abwarten was passiert!

Hier noch ein Bild von der Misserè:

Klick mich

Daniel
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.07.2005, 12:07
Benutzerbild von RickA1973
RickA1973 RickA1973 ist offline
Touri-Driver
 
Registriert seit: 18.10.2002
Beiträge: 310
Standard

Das muß VW mir aber mal erklären, was man da noch lackieren soll!

Aber davon ab, ich habe auch Probleme wg. Getriebe und die lehnen auch ab!

Ich sag nur: Scheiß-Verein, letzter VW....
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.07.2005, 07:38
GolfiVari4TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bilder meiner Tür

Tja das scheint wohl nicht nur bei mir so auszusehen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto(043).jpg (21,4 KB, 77x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto(044).jpg (45,5 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto(045).jpg (35,7 KB, 71x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.07.2005, 07:46
GolfiVari4TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Noch mal Tür..

Habe mein Auto jetzt beim Freundlichen Vw Händler von neben an gehabt und der "Lackexperte" aus WOB war auch da,Resultat: Ich bekomme eine Neue Tür inklusive Lackierung laut aussage des Meisters zu 100% auf Kulanz,ich bin mal gespannt...
Als ich meinen 40 Jahre alten VW Käfer restauriert habe sahen die Türen besser Aus!


Tolle Qualität kann man da nur sagen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.07.2005, 08:56
Benutzerbild von RickA1973
RickA1973 RickA1973 ist offline
Touri-Driver
 
Registriert seit: 18.10.2002
Beiträge: 310
Standard

Ich dachte die Karren sind verzinkt?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:13 Uhr.