GUTE FAHRT Forum > Technik > Sonstige technische Probleme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2005, 15:40
thorstengoiter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zentralverriegelung defekt

Hallo,

habe folgendes Problem bei meinem Passat TDI, Erstzulassung 04/98, Modell 3B:
wenn ich das Auto an der Fahrertür abschliessen will, wird nur die Fahrertür geschlossen, die Zentralverriegelung reagiert nicht und die anderen Türen bleiben offen. An der Beifahrerseite und der Heckklappe funktionert das Schließen wie gewohnt. Gleiches Verhalten auch beim Öffnen.
Woran kann das liegen?

Danke für eure Hilfe.

Gruß, Thorsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2005, 15:57
Alois Alois ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2002
Beiträge: 1.019
Standard

Mikroschalter im Türschloss defekt
__________________
Viele Grüsse

Alois
______________________________

nur ein blaues Auto
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2005, 20:32
thorstengoiter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

was kostet denn das teil in etwa?
und kann ich das selbst auswechseln oder ist das nur was für profis?

danke.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2005, 07:34
Alois Alois ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2002
Beiträge: 1.019
Standard

Ob du es kannst, weiß ich nicht, ob's tatsächlich der Mikroschalter ist, auch nicht.
Also Fehlerspeicher auslesen.
Falls es der Mikroschalter ist:
Also: Microschalter MBF5A wird benötig, natürlich nicht bei VW erhältlich, sondern z.B. bei großen C ... gib einfach mal MBF5A bei Google ein
1. Türverkleidung unten 3 Torx lösen, oben 1 Kreuzschlitz lösen
2. Blende aus der Griffschale in Türrichtung ziehen
3 ganze Griffschale nach oben ziehen. Vorsicht: gerade ziehen
4 Leitungsverbindung FH und ZV lösen
5 die 3 großen Kreuzschlitzschrauben rausdrehen
6 Verkleidung unten links und rechts vorsichtig abziehen
Oben ist sie nur eingehängt
7 an der Seite Clips lösen, Verkleidung vorsichtig oben aus der Schiene heben
8 Alles Steckverbindungen zur Verkleidung lösen, Seilzug lösen
9 die 2 großen Gummiöffnungen aufklappen, dahinter ist die Fensterheberbefestigung
10 Leitung Fensterheberbetätigungstaster wieder anschließen
11 Fenster stückweise nach unten fahren. Irgendwann kommen Befestigungen zum Vorschein. Darauf achten, daß man an beiden Löchern gut an die Schrauben kommt
12 Leitung Taster wieder lösen
13 Schrauben Vorsichtig lösen, nicht ganz herausdrehen!!!
14 Immer an der Scheibe ruckeln, damit du weißt, wann sie frei ist
15 Scheibe mit Händen hochziehen, mit Klebeband fixieren
16 Schließzylinder rausnehmen
17 Kunststoffkappe lösen, dahinter ist die Schraube
18 Schraube ganz vorsichtig lösen, nicht ganz herausschrauben
19 Immer etwas am Schließzylinder wackeln, bis er draußen ist
20 Schraube wieder 1/2 Umdrehung festschrauben
21 Türknopf lösen, merken wie hoch sie angeschraubt ist, 90° nach links drehen, dann einfach abziehen
22 Viellzahn Kopf Größe 8 Schrauben lösen
23 Ränder vom Blech lösen
24 Blech unten ablösen, etwas runterziehen, damit das Gestänge von FH oben raus kann.
25 Stecker vom Schloss lösen, oben ist das Schloß genietet.
26 Blech ganz rausnehmen
27 alte Mikroschalter aus Schoss brechen, neue Mikroschalter anlöten und neu verkleben (z.B. Uhu Plus, Endfest 300)
28 neue Schalter sind Wechsler und haben 3 Anschlüsse, richtige Anschlüsse rausmessen!
29 Funktion im ausgebauten Zustand prüfen

So, jetzt alle wieder einbauen,
Viel Spaß
ah ja, zu den Kosten: 1,96 €
__________________
Viele Grüsse

Alois
______________________________

nur ein blaues Auto
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:24 Uhr.