GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Verkehr, Recht, Geld

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.08.2003, 23:12
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Raser/-innen innerorts

Hallo,

ich habe gerade einen Bericht auf RTL2 gesehen, wo es u.a. um Geschwindigkeitskontrollen ging.

Hierbei ist mir aufgefallen, daß von 6 ertappten Rasern 5 Frauen waren. Persönlich habe ich in der letzten Zeit auch festgestellt, daß verstärkt junge Frauen innerorts oft viel zu schnell fahren. Wenn ich mit Tempomat Tacho 60 bei uns durch die Ortschaften fahren und mir dann die Fahrer ansehe, die mir deutlich davon fahren bzw. mir schon ast im Kofferraum hängen sind es allermeist Frauen.

Habt Ihr das auch schon festgestellt, oder ist das jetzt die Ausnahme?

Ich will hier keine Diskussion "Frauen/Männer fahren eh besser als Männer/Frauen" lostreten.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.08.2003, 23:30
blaueElise
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Frauen reagieren doch nicht wenn man sie durch Lichthupe vor einer Radarfalle warnt. Die zeigen Dir höchstens einen Vogel, weil sie es als Anmache werten und sich belästigt fühlen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2003, 06:55
spip
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Freundin fährt immer wahnsinnig nah auf (stöhn), aber zu schnell fährt sie nicht. Da ist ihr das geblitzt werden nun doch zu teuer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2003, 07:36
Speedy Gonzales
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich fahre jeden Tag ein Stück Autobahn, wo aus Lärmschutzgründen auf 70 begrenzt ist.
Dort fahre ich mit max. 90 und werde ständig überholt und das zu 80% von Frauen.........


Gruß
Boris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2003, 11:12
sax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Klickst Du! das sacht doch alles, oder????
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.08.2003, 11:17
Hoinzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Meinung dazu ist, daß einige Frauen (selbstverständlich nicht alle) ein bestimmtes Tempo haben, daß sie gerne fahren. Das liegt meistens so zwischen 70 und 90 km/h. (Autobahn mal aussen vor).

Dieses Tempo wird wenn irgendmöglich eingehalten, ob nun erlaubt oder nicht. Innerorts wird zwar etwas verlangsamt, aber doch gerne mit der Tendenz zur Lieblingsgeschwindigkeit.

Das kann man sonst gerne bei älteren Männern beobachten.

Dieselben Frauen sind dann in der Regel auch die, die einem in einem Meter Abstand auf der Stoßstange sitzen, ohne sich dabei irgendwas zu denken. Weil überholt wird nicht, selbst wenn sich die Gelegenheit bietet.

Das ist dann genau das, was ich nicht leiden kann. Wenn jemand schneller fahren möchte und mich anschiebt, das kann ich gerade noch ab. Wenn dann aber trotz Möglichkeit nicht überholt wird, dann ärgert es mich.

Zum Glück sind das nicht soooo viele. Nach meiner Erfahrung übrigens meistens gelockt, so klein, daß sie gerade übers Lenkrad gucken können, Kippe in der Schnute, und regelmäßig Ford Fiasko, Opel Corsa, VW Polo oder ähnliches.

Grüße

Jan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.08.2003, 11:59
Niknak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Heute früh erst wieder

...drei Rechtsabbieger: ein Cherokee, ich und ne Süsse im Mini Cooper S. Ampel auf Grün, der Jeep gleich nachdem er rum war auf den linken Fahrstreifen rüber und dann gemütlich mit max. 50 Richtung City, rechts alles frei. Also Gas und rechts vorbei. Und selbst bei 70 klebt die Cooper-Fahrerin immer noch so dicht an mir dran, das ich nicht mal das Kennzeichen sehen konnte. Nochmal kurz aufs Gas gedrückt und dann hat sich etwas Abstand eingestellt. Anschliessend zum späteren Linksabbiegen nach links rüber - Cooper immer noch 15 m hinter mir.

Und wie sollte es auch anders kommen - sehr schön zu erkennen - ein dunkelgrüner Astra Caravan zwischen den Bäumen im absoluten Halteverbot und 30 Sachen zu viel drauf Schei---, wie soll ich jetzt abbremsen ohne das die mir hinten draufknallt Andererseits sind 60 EUR und 3 Punkte auch nicht ohne. Habs dann aber doch noch ohne Blitz und Knall geschafft den Opel zu passieren, Abstand zum Cooper: eine Armlänge und ich trau meinen Augen nicht: da schüttelt die Kleine fassungslos mit dem Kopf. Irgendwann später auf dem Innenstadtring (70 erlaubt, ich bin 80 gefahren) is sie denn mit schätzungsweise 100 Sachen vorbei und drei Meter vor mir rübergezogen... wirklich ganz toll... ich mag dich

Naja - morgen fällt wieder n Kerl aus der Reihe...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.08.2003, 12:34
AudiMax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Hoinzi
Meine Meinung dazu ist, daß einige Frauen (selbstverständlich nicht alle) ein bestimmtes Tempo haben, daß sie gerne fahren. Das liegt meistens so zwischen 70 und 90 km/h. (Autobahn mal aussen vor).

Dieses Tempo wird wenn irgendmöglich eingehalten, ob nun erlaubt oder nicht. Innerorts wird zwar etwas verlangsamt, aber doch gerne mit der Tendenz zur Lieblingsgeschwindigkeit.

Das kann man sonst gerne bei älteren Männern beobachten.

Dieselben Frauen sind dann in der Regel auch die, die einem in einem Meter Abstand auf der Stoßstange sitzen, ohne sich dabei irgendwas zu denken. Weil überholt wird nicht, selbst wenn sich die Gelegenheit bietet.

Das ist dann genau das, was ich nicht leiden kann. Wenn jemand schneller fahren möchte und mich anschiebt, das kann ich gerade noch ab. Wenn dann aber trotz Möglichkeit nicht überholt wird, dann ärgert es mich.

Zum Glück sind das nicht soooo viele. Nach meiner Erfahrung übrigens meistens gelockt, so klein, daß sie gerade übers Lenkrad gucken können, Kippe in der Schnute, und regelmäßig Ford Fiasko, Opel Corsa, VW Polo oder ähnliches.

Grüße

Jan
Ich glaube, da ist was wahres dran. Egal wo man fährt. Im Wohngebiet 30, entweder der Opa hinter dir fährt so dich auf, daß deine Kofferraumabdeckung zu dem wird, was sie ist - eine Hutablage, oder du hast Muttis Kinderwagen im Kofferraum.
Ich fahre oft eine Umgehungsstaße, ausgebaut wie eine schlechte Autobahn, Tempolimit zwischen 80 und 100, ca. alle 500 bis 800 m eine Anschlußstelle und ab und an wir da geblitzt. Die linke Spur ist Hausfrauenspur.
Bei sehr starken Regen auf der BAB fahren alle normalen Autos 60 bis 80 rechts, und die Corsa, Cinquecento, Fiasko-Fahrer(innen) fahren bzw. schwimmen links vorbei. Bei stakem Regen bin ich noch nie von einem BMW oder Audi überholt worden.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.08.2003, 13:08
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Raser/-innen innerorts

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Hallo,

ich habe gerade einen Bericht auf RTL2 gesehen, wo es u.a. um Geschwindigkeitskontrollen ging.

Hierbei ist mir aufgefallen, daß von 6 ertappten Rasern 5 Frauen waren.
Das liegt nicht an den an Frauen, sondern am eingestellten Sender. Deren "Reporten" sind es nicht anders gewohnt, als möglichst viele Frauen in Nahaufnahme auf den Fernsehschirm zu bringen.
Tu dir selbst einen Gefallen und verleg RTL2 auf einen hinteren Platz auf der Senderliste.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.08.2003, 13:13
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard Re: Re: Raser/-innen innerorts

Zitat:
Original geschrieben von Niemals Servo
Das liegt nicht an den an Frauen, sondern am eingestellten Sender. Deren "Reporten" sind es nicht anders gewohnt, als möglichst viele Frauen in Nahaufnahme auf den Fernsehschirm zu bringen.
Tu dir selbst einen Gefallen und verleg RTL2 auf einen hinteren Platz auf der Senderliste.
Thema verfehlt! ...
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.08.2003, 14:15
Benutzerbild von MK155
MK155 MK155 ist offline
Ignorant u. Dummschwätzer
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 3.000
Standard

Ist mit meiner Frau ähnlich. Tempo 100 und etwa 10 Meter Abstand ... ich habe sie mal gefragt, was sie machen würde, wenn ich aus irgendeinem unerfindlichen Grunde mal heftig bremsen müsste ...

Reaktionszeit: 1 s (weil unbekümmert)
meine Verzögerung: 9m/s^2
V_null: 100 km/h

Nach einer Sekunde fahre ich nur noch 67 km/h. Zurückgelegt habe ich in der Zeit 23,6 Meter. Meine Frau führe nach einer Sekunde immer noch Tempo 100 und hätte dann 27,8. Da bedeutet, dass der Abstand sich um 4,2 Meter auf 5,8 Meter reduziert hätte.

Ich bremse weiter, sie fängt an zu bremsen. Nach weiteren 15 Metern steht mein Golf. Meine Frau fährt zum Zeitpunkt an dem ich bereits stehe noch rund 78 km/h. Und hat noch 5,8 Meter Platz zum Bremsen. Mit etwa 66 km/h wäre dann der Einschlag. Das täte aber hübsch weh. Da machte sie grosse Augen.
"Waaaas, so schnell wäre ich dann noch?"

Frauen fahren im gegensatz zu Männern nicht vorsätzlich zu schnell oder zu dicht auf, sondern sie kriegen es einfach nicht mit. Was gefährlicher ist vermag ich nicht beurteilen.

Obwohl, wenn ich manche Männern, vor allem junge Männer rumfahren sehe, bin ich mir nicht so ganz sicher, ob die wirklich wissen was sie tun.
__________________
Gruss
MK

--------------------------------
Der Mensch, der den Berg versetzt, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen - chinesisches Sprichwort
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.08.2003, 16:01
pergamoni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von AudiMax
Ich glaube, da ist was wahres dran. Egal wo man fährt. Im Wohngebiet 30, entweder der Opa hinter dir fährt so dich auf, daß deine Kofferraumabdeckung zu dem wird, was sie ist - eine Hutablage, oder du hast Muttis Kinderwagen im Kofferraum.
Ich fahre oft eine Umgehungsstaße, ausgebaut wie eine schlechte Autobahn, Tempolimit zwischen 80 und 100, ca. alle 500 bis 800 m eine Anschlußstelle und ab und an wir da geblitzt. Die linke Spur ist Hausfrauenspur.
Bei sehr starken Regen auf der BAB fahren alle normalen Autos 60 bis 80 rechts, und die Corsa, Cinquecento, Fiasko-Fahrer(innen) fahren bzw. schwimmen links vorbei. Bei stakem Regen bin ich noch nie von einem BMW oder Audi überholt worden.


Hallo!

Mir fällt eher auf, dass inbesondere Audifahrer bei jedem Wind und Wetter am Limit fahren...gerade auf der BAB.

GM
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.08.2003, 16:12
Niknak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Als AUDI-Fahrer würd ich jetzt sagen...

...durch Technik hast du immer nen Vorsprung ggü den anderen

Bin aber keiner.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.08.2003, 18:18
Tina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So, ich meld mich jetzt auch mal zu Wort!

Ich habe ganz klar für "nein" gestimmt, ich fahre zügig innerorts, halte mich aber bis auf 5km/h an die vorgegebene Geschwindigkeit. Das gilt für die 50-er Zone genauso wie für die 30-er Zone.
Ich überhole, wenn es angebracht ist ( das geht auch mit Polopower ) und ich habe meine sieben Sinne beim Fahren zusammen!

Ich kann hier für die Frauen sprechen, die ich kenne, da heizt keine auf "Teufel komm raus".

Rasen innerorts betrifft in unserer Region doch meist eher die jüngeren Männer!

Grüße, Tina
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.08.2003, 18:38
beatbert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also, die Frauen, die ich kenne- gut, mangels Masse nicht besonders repräsentativ - fahren alle extrem suutsche und defensiv. Die bekommen höchstens ein Ticket wegen zu langsamen Fahrens.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:00 Uhr.