GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.10.2003, 22:43
Handi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was bewirkt der "Sonnenstandssensor"?

Manche Modelle (z.B. Audi A3) haben bei der Komfortklimaautomatik ja einen sog. "Sonnenstandssensor". Kann mir bitte jemand erklären, was genau der bewirkt?

Manfred
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.10.2003, 11:29
Roger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich vermute, dass damit dem subjektiven Empfinden der Insassen Rechnung getragen wird, dass ein im Schatten fahrendes Auto sich bei gleicher Ausströmertemperatur kühler anfühlt als ein ein der Sonne fahrendes. Das kann mit Temperatursensoren alleine nicht erfasst werden, sondern es muss zusätzlich ermittelt werden, wieviel Infrarotstrahlung durch die Scheiben eingestrahlt wird. Fährt das Auto vom schattigen Bereich in die Sonne, wird die Ausströmertemperatur der Klima entsprechend nach unten korrigiert, um den Insassen weiterhin das subjektiv gleiche Temperaturgefühl zu vermitteln. Die Temperatursensorik alleine wäre nur zu einer unzureichenden und evtl. zu trägen Korrektur des Sonneneinflusses fähig.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.10.2003, 23:03
Handi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Roger
Die Temperatursensorik alleine wäre nur zu einer unzureichenden und evtl. zu trägen Korrektur des Sonneneinflusses fähig.
Hört sich vernünftig und logisch an. Danke!

Manfred
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.